Avatar - The Way of Water

Vergiss die Umfrage nicht!

Welche Schulnote gibst Du dem neuesten Trailer?

1
5
33%
2
5
33%
3
4
27%
4
1
7%
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 15

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 30. November 2022, 10:04

"We had more physical sets on the sequel than we had on the first movie,” says Landau.

Interessant.

https://www.denofgeek.com/movies/avatar ... e-sequels/

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4931
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Mattis » Donnerstag 8. Dezember 2022, 04:44

Die Kritiker haben ihn gesehen und die Reaktionen sind wenig überraschen hervorragend. Der erste 3 Mrd-Film steht in den Startlöchern.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 8. Dezember 2022, 08:28

Mattis hat geschrieben:
Donnerstag 8. Dezember 2022, 04:44
Die Kritiker haben ihn gesehen und die Reaktionen sind wenig überraschen hervorragend. Der erste 3 Mrd-Film steht in den Startlöchern.
Bislang gab es ja nur kurze Tweets, und das meist von US-Journalisten, die auf Kosten von Disney für ein paar Tage nach London zur Premiere geflogen wurden, und fast als bezahlte PR durchgehen.
Die ersten Twitter-Reviews zu "Eternals" klangen genauso euphorisch. Das sagt also nicht viel aus.

Noch 5 Tage, dann mache ich mir selbst ein Bild.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6000
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 8. Dezember 2022, 09:21

Leider kann ich am montag nicht zur pv, ansonsten hätte ich dann schon was sagen können.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von arni75 » Donnerstag 8. Dezember 2022, 12:46

Die Sperrfrist endet am 13. Dezember um 18 Uhr.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4931
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Mattis » Donnerstag 8. Dezember 2022, 15:09

Invincible1958 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Dezember 2022, 08:28
Mattis hat geschrieben:
Donnerstag 8. Dezember 2022, 04:44
Die Kritiker haben ihn gesehen und die Reaktionen sind wenig überraschen hervorragend. Der erste 3 Mrd-Film steht in den Startlöchern.
Bislang gab es ja nur kurze Tweets, und das meist von US-Journalisten, die auf Kosten von Disney für ein paar Tage nach London zur Premiere geflogen wurden, und fast als bezahlte PR durchgehen.
Die ersten Twitter-Reviews zu "Eternals" klangen genauso euphorisch. Das sagt also nicht viel aus.

Noch 5 Tage, dann mache ich mir selbst ein Bild.
Bei Eternals waren durchaus einige "Mixed" dabei. Hier bei Avatar sind auch viele namhafte Leute dabei, deswegen mache ich mir da keine Sorgen. Vor allem sind viele nicht nur positiv, sondern überschwänglich.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6000
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 8. Dezember 2022, 16:10

arni75 hat geschrieben:
Donnerstag 8. Dezember 2022, 12:46
Die Sperrfrist endet am 13. Dezember um 18 Uhr.
Jo, wäre aber trotzdem noch früher als Kinostart gewesen. :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4931
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Mattis » Donnerstag 8. Dezember 2022, 18:40

Hier übrigens eine Sneak Peek vom Titelsong von "The Weekend":

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Lativ » Donnerstag 8. Dezember 2022, 19:42

So sehr ich 'The Weekend' als Sänger auch schätze, aber weder finde ich den Song im vergleich zu anderen besonders hervorstechend noch das diese zusammenarbeit so richtig passt. Mir klingt das zu Brav, zu Disney Like. Da fehlt dieses Epochale.

In diesem zusammenhang würde ich es begrüßen, mit blick auf die Fortsetzungen, man würde sich nicht auf sicheres Terrain begeben und das Publikum überraschen, verzaubern, und mitreißen.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1157
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von heikomd » Donnerstag 8. Dezember 2022, 23:55

Hier habe ich auch noch was von heute, finde ich auch episch...

Das von Mattis fand meine Tochter und ihre Freundin mega cool! Den kurzen Trailer habe ich gefühlt 15 mal gehört...


https://fb.watch/hi9fajjttn/

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 9. Dezember 2022, 11:42

Wird "The Way of Water" einen oder mehrere Werte von Teil 1 übertreffen oder drunter bleiben?

IMDb: 7.8
RT: 82%
Startwochenende D: 893.169
Startwochenende USA: $77,025,481

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Lativ » Freitag 9. Dezember 2022, 12:11

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 9. Dezember 2022, 11:42
Wird "The Way of Water" einen oder mehrere Werte von Teil 1 übertreffen oder drunter bleiben?

IMDb: 7.8
RT: 82%
Startwochenende D: 893.169
Startwochenende USA: $77,025,481
Qualitativ ist das natürlich zum aktuellen Zeitpunkt nicht zu beurteilen. Ich möchte schwer hoffen das der zweite Teil hier mehr bietet als nur Schauwerte und Tech. Fortschritt wie beim ersten. Wenn ich keine Parallelen zu anderen Filmen finden kann bin ich schon zufrieden.

Das Startwochenende in DE ist, für mich, schwer abschätzbar, man darf natürlich davon ausgehen das der Vorverkauf in den nächsten Tagen massiv zunehmen wird. Würde ich meinem Bauchgefühl folgen wird er stärker starten als das Original, auch Siebenstellig. 1,1-1,3 Mio. Aber ob er auch diese Marathonlauf Qualität mitbringt ist die Frage.
Start: USA, das ist am leichtesten zu beantworten. Minimum das doppelte sprich 154 Mio. Dollar.
Er wird nicht in Marvel Sphären (Top 3) vorstoßen sprich das wir hier von einem Start im 250 Mio. Dollar Club oder gar 300 Mio. Dollar reden . Das höchste der gefühle ist ein eintritt in die Top Ten der besten Starts Ever.

Dann ein wie von Cameron fast gewohnt ausgedehnter Run, der ihn zwischen 1 Mrd. Dollar und Platz: 2 (Endgame) in den All Time Charts bzg. Endergebnis einbringt.

Man könnte also sagen, ein start auf einem höheren Niveau, dafür ein bißchen weniger beim Langlauf wie beim Original. So ganz grob gerechnet entsprach der Start ja etwa 10 % des späteren Endergebnisses. 1,5-2,0 Mrd. Dollar allein in den USA ist natürlich beim jetzigen Unsinn.

Benutzeravatar
Dumbledore
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 363
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Dumbledore » Freitag 9. Dezember 2022, 16:14

Okay nachdem ich jetzt gelesen habe, dass $600M allein in China möglich sind, setze ich mich fest, dass die 3 Mrd unter den Bedingungen gebongt sind.

$750M-$1.1Mrd NA
$450M-$800M CN
$1Mrd-$1.5Mrd INT

Also mindestens Titanic mit $2.2Mrd und am Ende $3.6Mrd, die Mitte wäre $2.9Mrd und das sind ja praktisch $3Mrd, also alles super :sonne:

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6000
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von student a.d. » Freitag 9. Dezember 2022, 17:35

Dumbledore hat geschrieben:
Freitag 9. Dezember 2022, 16:14
Okay nachdem ich jetzt gelesen habe, dass $600M allein in China möglich sind, setze ich mich fest, dass die 3 Mrd unter den Bedingungen gebongt sind.

$750M-$1.1Mrd NA
$450M-$800M CN
$1Mrd-$1.5Mrd INT

Also mindestens Titanic mit $2.2Mrd und am Ende $3.6Mrd, die Mitte wäre $2.9Mrd und das sind ja praktisch $3Mrd, also alles super :sonne:
1,1 + 0,8 + 1,5 = 3,4. :mrgreen: *Klugscheißermoduswiederaus*
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
Dumbledore
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 363
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Dumbledore » Freitag 9. Dezember 2022, 18:23

Das war natürlich nichts als Absicht!

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6000
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von student a.d. » Freitag 9. Dezember 2022, 18:32

Dumbledore hat geschrieben:
Freitag 9. Dezember 2022, 18:23
Das war natürlich nichts als Absicht!
Oook. :P
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 11. Dezember 2022, 16:21

Aktuell sind 73% der chinesichen Kinos geöffnet:
https://www.globaltimes.cn/page/202212/1281595.shtml

Mal sehen, ob da in der nächsten Woche noch einige hinzukommen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11853
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Mark_G » Sonntag 11. Dezember 2022, 18:00

Vor 2 oder 3 Wochen waren das noch nur 53 %...
Nothing Compares 2 U

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Thomas S. » Montag 12. Dezember 2022, 21:56

Mich lässt der Film (bisher) völlig kalt, ich denke ich lass es einfach sein.
Story läuft auf einen Krieg hinaus...brauche ich aktuell nicht auch im Kino anzugucken.
Und die blauen Pandora-Einheimischen finde ich total gruselig...mich gruselt es da schon im Trailer total!
Ich guck zwar gelegentlich auch gerne mal Horrorfilme! Aber das brauche ich nicht...

Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden!
Ich persönlich finde es aber schade, dass James Cameron auf die nächsten Jahre in der Pandora-Welt verankert ist.
Ich schätze ihn sehr als Regisseur!
Würde daher gerne in naher Zukunft verschiedene neue Filme von ihm sehen, die eben nicht "Avatar" sind.

Dafür freue ich mich schon seeehr auf die Wiederaufführung von "TITANIC" nächstes Jahr :-)
Mein Top-Film des Jahres 2021: "LAST NIGHT IN SOHO"!

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Montag 12. Dezember 2022, 22:50

Cameron muss die PR-Tour abbrechen und verpasst dadurch heute auch die L.A.-Premiere,
weil er Covid hat:

https://deadline.com/2022/12/avatar-the ... 235196973/

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Lativ » Dienstag 13. Dezember 2022, 01:10

Thomas S. hat geschrieben:
Montag 12. Dezember 2022, 21:56
Ich persönlich finde es aber schade, dass James Cameron auf die nächsten Jahre in der Pandora-Welt verankert ist.
Ich schätze ihn sehr als Regisseur!
Würde daher gerne in naher Zukunft verschiedene neue Filme von ihm sehen, die eben nicht "Avatar" sind.
Damit bist du nicht allein, dasselbe habe ich auch schon gesagt. Ich verstehe einfach nicht was er darin sieht das ganze als Saga aufzubauen. Zwischenzeitlich ist sogar von Teil 6 & 7 die rede. Dann sollen sie es als Serie weiter umsetzen über der er noch als Produzent seine Hand hat und sich selbst neuen Projekten widmen.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von arni75 » Dienstag 13. Dezember 2022, 10:24

Thomas S. hat geschrieben:
Montag 12. Dezember 2022, 21:56
Mich lässt der Film (bisher) völlig kalt, ich denke ich lass es einfach sein.
Story läuft auf einen Krieg hinaus...brauche ich aktuell nicht auch im Kino anzugucken.
Da täuschst du dich: Es geht um eine sehr emotionale Familiengeschichte, um einen Exodus und Neuanfang mit all seinen Problemen. Den großen Krieg gegen die Himmelsmenschen sehen wir wohl erst im dritten Film.

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Thomas S. » Dienstag 13. Dezember 2022, 13:59

Also nicht dass das vielleicht falsch rüberkommt: Was Herr Cameron mit den Avatar-Filmen geschaffen hat und schafft ist eine Meisterleistung! Ich kenn ja auch den ersten Film, hab ihn im Kino gesehn. Technisch und optisch klasse!
Aber mich lässt die Avatar-Welt inzwischen irgendwie total kalt...
Vielleicht sitze ich dann aber doch nächstes Jahr spontan in einer Vorstellung ^^.....
Mein Top-Film des Jahres 2021: "LAST NIGHT IN SOHO"!

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11853
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Mark_G » Dienstag 13. Dezember 2022, 18:19

RT 83 % (30 Kritiken)

(der erste liegt bei 82 %)

Update:

RT 80 % (71 Kritiken)
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Avatar - The Way of Water

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 13. Dezember 2022, 18:50

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 13. Dezember 2022, 18:19
RT 83 % (30 Kritiken)

(der erste liegt bei 82 %)
Runter auf 80% bei 71 Kritiken (Stand: 18:50 Uhr)

https://www.rottentomatoes.com/m/avatar ... y_of_water

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast