Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Alles Wichtige rund um InsideKino und das Forum
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11232
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mark_G » Montag 25. Juli 2022, 16:14

Falls Ihr Euch wundert, warum es noch immer keinen Bericht gibt...

Während wir unser übliches Start-Ritual (Pazifik und Cheesecake) noch durchführen konnten, hat uns am dritten Tag Covid erwischt...

Und zu den vielen Symptomen gehört bei mir, dass ich für jede 20 Minuten Arbeiten am Computer dann ein 20minütiges Nickerchen brauche...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5710
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von student a.d. » Montag 25. Juli 2022, 16:55

Mark_G hat geschrieben:
Montag 25. Juli 2022, 16:14
Falls Ihr Euch wundert, warum es noch immer keinen Bericht gibt...

Während wir unser übliches Start-Ritual (Pazifik und Cheesecake) noch durchführen konnten, hat uns am dritten Tag Covid erwischt...

Und zu den vielen Symptomen gehört bei mir, dass ich für jede 20 Minuten Arbeiten am Computer dann ein 20minütiges Nickerchen brauche...
Gute Besserung! :)
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1658
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Taipan » Dienstag 26. Juli 2022, 06:07

Ja gute Besserung.

Wie sind denn die Quarantäneregeln drüben?

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6083
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Lativ » Donnerstag 28. Juli 2022, 22:17

Um mal bezug zum letzten Blog Beitrag zu nehmen.

Die Waffen sind das eine, meine sorge speziell in den Feucht Warmen Südstaaten wie Florida und Louisiana, welche mich bei einem Urlaub neben Arizona am meisten reizen würden, sind zum einem diese Milbe die über das Auge/Schleimhäute in den Organismus eindringt und sich bis ins Hirn vorarbeitet und zum anderen diese Fleischfressenden Killerbakterien die über offene Wunden in den Körper eindringen können. Es gab mal einen Bericht in dem davon berichtet wurde das zwei befreundete Frauen Austern oder Muscheln Konsumiert haben und diese damit verseucht waren und sie auf diesem wege aufgenommen haben. Weiß nicht mehr ob eine, oder beide daran gestorben sind. Das problem war das sie zu lange gewartet hatten bis sie zum Arzt gingen.

Von daher, nur gekochtes oder Gebratenes, und das Gesicht würde ich mir nur mit einem Lappen abwischen statt Brausestrahl. Solche berichte hiterlassen etwas.

Das sind die ängste die mich begleiten, davon unabhängig wünsche euch für die Zeit in der ihr dort seit einen unbeschwerten Aufenthalt, mit vielen schönen Erinnerungen und das ihr Europa genauso unbeschadet wieder betretet wie ihr es verlassen habt. :Up:

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11232
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mark_G » Sonntag 31. Juli 2022, 19:29

Sodala, vielen Dank für die Wünsche - Pi Jay und ich sind seit heute wieder negativ - gerade rechtzeitig, da am Dienstag unsere Rundreise beginnt...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11232
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mark_G » Sonntag 31. Juli 2022, 19:30

Taipan hat geschrieben:
Dienstag 26. Juli 2022, 06:07
Wie sind denn die Quarantäneregeln drüben?
In Kalifornien so: https://covid19.ca.gov/quarantine-and-isolation/
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4726
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mattis » Sonntag 31. Juli 2022, 23:05

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 31. Juli 2022, 19:29
Sodala, vielen Dank für die Wünsche - Pi Jay und ich sind seit heute wieder negativ - gerade rechtzeitig, da am Dienstag unsere Rundreise beginnt...

Das freut mich für euch. Letztendlich soll man das Leben ja positiv sehen: Jetzt müsst ihr euch um Corona zumindest für die Rundreise keine wirklichen Sorgen mehr machen. Das schwebt ja sicher doch irgendwie immer so ein wenig über einem, wenn man heutzutage eine Reise plant.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11395
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von MH207 » Montag 1. August 2022, 09:58

Mit Spannung auf diese positive Nachricht gewartet - vor allem nachdem PiJay die ersten beiden Blogs wieder in seiner typischen Schreibmanier veröffentlicht hat.

Dann wünsche ich Euch für morgen einen guten Start ...
Kinojahr 2022 (30.9.): B.O. 35,- bei 5 Bes.: DON'T WORRY (o),SPIDER-MAN:NWH WA (+),JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4726
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mattis » Dienstag 2. August 2022, 13:10

Eine kleine Anmerkung, da der Wissenschaftsjournalismus sowieso schon in einer Krise steckt: Nicht jeder Deutsche hat in der Corona-Zeit 6,5 Kilo zugenommen, sondern jeder der 35%, die in der Studie angaben an Gewicht zugelegt zu haben, hat im Schnitt 6,5kg zugenommen.

Gleichzeitig haben 15% der Studienteilnehmer die angaben abgenommen zu haben, 7,8kg abgenommen.

Die Aussage "Der Deutsche wiegt durchschnittlich 6,5 Kilo mehr" ist somit falsch. Rechnet man die gegebenen Daten gegen, dann wäre die richtige Aussage, dass der Deutsche in dieser Zeit um 1,1 Kilo zugenommen hat.

Pi Jay
Mister Skeptic
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:25

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Pi Jay » Mittwoch 3. August 2022, 17:27

Danke für die Info. Grob vereinfacht klingt es zwar besser, aber man sollte hier schon korrekt sein.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4726
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mattis » Freitag 5. August 2022, 19:14

Alles Gute (nachträglich?) zu deinem Geburtstag. Du siehst kein Jahr älter aus, als zu dem Zeitpunkt, als ich den ersten deiner Lala-Blogs gelesen habe. ;)

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3555
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Invincible1958 » Montag 8. August 2022, 10:14

Pi Jay hat geschrieben:
Mittwoch 3. August 2022, 17:27
Danke für die Info. Grob vereinfacht klingt es zwar besser, aber man sollte hier schon korrekt sein.
Danke für die täglichen Berichte. Wie jedes Jahr wunderbar geschrieben.
Wenn wir hier schon beim korrigieren sind, dann kurz die Info, dass Las Vegas anders als im Text erwähnt keine Millionenstadt ist. ;-)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11232
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mark_G » Montag 8. August 2022, 14:56

Das wäre aber genauso wie wenn man sagen würde Los Angeles hat nur 3,9 Mio. Einwohner... Natürlich hat das politische Konstrukt L.A. 3,9 Mio. Einwohner, aber (fast) jeder weiß, wie dort alles zusammengewachsen ist und dass der Großraum L.A. um die 10 Mio. Einwohner hat...

Und das politische Las Vegas hat 0,64 Mio. Einwohner, aber der Großraum Las Vegas 2,2 Mio. Einwohner - und das mitten in der Wüste...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 3555
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Invincible1958 » Montag 8. August 2022, 15:49

Mark_G hat geschrieben:
Montag 8. August 2022, 14:56
Das wäre aber genauso wie wenn man sagen würde Los Angeles hat nur 3,9 Mio. Einwohner... Natürlich hat das politische Konstrukt L.A. 3,9 Mio. Einwohner, aber (fast) jeder weiß, wie dort alles zusammengewachsen ist und dass der Großraum L.A. um die 10 Mio. Einwohner hat...

Und das politische Las Vegas hat 0,64 Mio. Einwohner, aber der Großraum Las Vegas 2,2 Mio. Einwohner - und das mitten in der Wüste...
Ja, hast ja Recht.
Aber so gerechnet wird ja kurioserweise nur außerhalb Europas.
(Long Beach z.B. ist nunmal eine Stadt mit einer halben Million Einwohner und ist nicht L.A.)

Hier in Deutschland würdest Du ja auch nicht sagen, dass Hamburg 5,3 Mio Einwohner hat (statt 1,9 Mio), nur weil soviele zur Metropolregion Hamburg gezählt werden. Wenn man z.B. in Norderstedt lebt (fast 100.000 Einwohner) kann man zwar zu Fuß über die Stadtgrenze nach Hamburg gehen, aber man wohnt dann trotzdem nicht "in" Hamburg, auch wenn einem der Grenzstein irgendwo am Straßenrand wahrscheinlich gar nicht auffällt.

Schmälert natürlich nichts an der Aussage, dass so ein Projekt wie Las Vegas in der Wüste immer noch irre klingt.

illuminat
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:13

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von illuminat » Montag 8. August 2022, 16:51

Hey, danke wie immer für eure spannenden Berichte, die umso spannender sind, wenn man selbst in einer Woche rüber fliegt! In welchem Vegas Hotel hattet ihr denn dieses miese Service-Erlebnis?
Nach eurer Info, dass das Mirage geschlossen und renoviert wird, bin ich froh, dort Heuer noch einmal ein paar Tage zu verbringen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11395
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von MH207 » Sonntag 14. August 2022, 12:08

Sind trotz und vielleicht auch wegen den teilweisen Schlechtwetterfronten wieder beeindruckende Landschaftsaufnahmen geworden ... vor allem die intensive Farbe von den "Devil's Kitchen" haut einen förmlich vom (Büro-) Stuhl. Kaum vorstellbar wie die in natura auf einen wirken.
Kinojahr 2022 (30.9.): B.O. 35,- bei 5 Bes.: DON'T WORRY (o),SPIDER-MAN:NWH WA (+),JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11232
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mark_G » Sonntag 4. September 2022, 02:30

Nachdem heute unsere letzte Wanderung (13km) auf unserer Rundreise war (insgesamt sind wir 252km gewandert und gelaufen), werde ich die nächsten Tage wohl wieder mehr Zeit zur Verfügung haben, um Updates zu generieren...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5710
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von student a.d. » Sonntag 4. September 2022, 08:55

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 4. September 2022, 02:30
Nachdem heute unsere letzte Wanderung (13km) auf unserer Rundreise war (insgesamt sind wir 252km gewandert und gelaufen), werde ich die nächsten Tage wohl wieder mehr Zeit zur Verfügung haben, um Updates zu generieren...
Ich hoffe der muskelkater hält sich in Grenzen. :Up:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11395
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von MH207 » Sonntag 4. September 2022, 10:41

Glaube, nach insgesamt gut zwei Wochen lang täglichen Wandertouren dürfte sich dieses Thema (hoffentlich) nicht mehr stellen.

Eher schon irgendwelche "Long Covid" Auswirkungen ...
Kinojahr 2022 (30.9.): B.O. 35,- bei 5 Bes.: DON'T WORRY (o),SPIDER-MAN:NWH WA (+),JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4726
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mattis » Mittwoch 21. September 2022, 03:01

Lieber Pi-Jay. Wie immer sind deine Berichte ein Gedicht.
Leider muss ich aber doch gestehen, dass ich deine allseits beliebten kulinarischen Berichte ein wenig vermisse.

Sie haben das Geschehene und Gesehene für mich immer abgerundet und noch näher zu euch gebracht.

Aber vielleicht ist es ja auch einfach der aus deiner Sicht nicht erwähnenswerten Essensversorgung "on the road" geschuldet.
Sei dir sicher, ich fände es nicht langweilig.
Oder wollt ihr dieses eine Mal einfach mit weniger persönlichem Gepäck wieder nach Hause fliegen? ;)

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß.

Pi Jay
Mister Skeptic
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:25

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Pi Jay » Mittwoch 21. September 2022, 03:51

Lieber Mattis, hab vielen Dank für dein Lob! Ich muss gestehen, dass ich absichtlich weniger über unsere kulinarischen Erlebnisse geschrieben habe, weil ich zum einen dachte, dass dies die meisten einfach nicht interessiert, zum anderen waren wir heuer weniger experimentierfreudig (z.B. kein Bison-Burger) und haben teilweise auch recht einseitig gegessen. In der Provinz ist die Auswahl leider stark beschränkt, so dass es sehr viele Burger gegeben hat, gelegentlich waren wir mal mexikanisch oder asiatisch essen. Chinarestaurants gibt es ja nahezu in jedem Kaff (was interessanterweise mit der Anti-China-Politik von vor ca. 100 Jahren zu tun hat, als nur Restaurantkräfte aus China einwandern durften und es zu einer Schwemme an Restaurants kam).
Tatsächlich reisen wir auch mit weniger "persönlichem Gepäck" (sehr schön gesagt!) zurück, dank der vielen Wanderungen. Wobei ich einige Pfunde, die ich unterwegs verloren habe, an einem Vegas-Buffet wiederfinden konnte. Und der heutige Besuch in unserer japanischen Lieblingsbäckerei war auch nicht hilfreich ...
Immerhin geht es in den letzten Berichten aus L.A. mehr ums Kulinarische - weil wir hier nicht viel unternommen haben. Das wird aber auch nur eine Wiederholung dessen, worüber ich früher schon geschrieben habe, schließlich müssen wir ja unsere to-eat-Liste abarbeiten.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4726
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Mattis » Mittwoch 21. September 2022, 13:23

Vielen Dank für deine Ausführungen. Die Reise geht ja noch ein wenig. Vielleicht gibt es ja doch bald noch einmal kulinarische Momente, die es wert sind, darüber ausführlicher zu berichten. ;)

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 24. September 2022, 13:39

Hallo Pi-Jay,
vielen Dank für Deine Berichte. Vor etwa 10 Jahren war ich auch dort unterwegs. Also Grand Teton, Yellowstone, die Badlands und Mt. Rushmore (in umgekehrter Reihenfolge, danach kamen noch Arches, Mesa Verde und die Grand Sand Dunes und zurück nach Denver, unserem Startpunkt). Das weckt Erinnerungen. Gerade die Badlands. Ich war nicht gut informiert und erwartete eher Prärie. Statt dessen bekam ich die beeindruckende Felsenlandschaft. Das war ein unerwartetes Highlight.

Deswegen lese ich Deine Berichte mit großer Begeisterung :Up:

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6083
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Oktober 2022, 16:11

Total komisches gefühl oder, im Hochsommer abgereist und jetzt zum Herbst wieder zurück ?
So würde es mir ergehen. ;)

Wann ist eigentlich euer Rückreisetermin ?

Momentan ist es Typisch Herbstlich, stürmisch, viele Regenschauer hintereinander, aber auch immer wieder Sonnenschein neben dem Grau.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5710
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mark G und Pi Jay in La La Land 2022

Beitrag von student a.d. » Sonntag 2. Oktober 2022, 18:31

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 2. Oktober 2022, 16:11
Total komisches gefühl oder, im Hochsommer abgereist und jetzt zum Herbst wieder zurück ?
So würde es mir ergehen. ;)
So war es ja auch bei mir, als ich nach 6 Wochen Italienrundreise zurückgekommen bin. :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast