Starttermine

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Sonntag 9. Januar 2022, 09:29

Es hat schon seine Gründe, weshalb die Streamer größtenteils auf Serien setzen und damit das Programm füllen. Spielfilme gibt es nicht genug bzw. es ist mit Blick auf das Zeitvolumen seht teuer und nun braucht D+ dringend Einzelhighlights.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Starttermine

Beitrag von Taipan » Dienstag 11. Januar 2022, 07:15

Wobei das ja für das Binge Format von Netflix eigentlich nicht gilt. Acht Folgen a 40 Minuten (ohne Rückblicksequenz und Vor- und Abspann) sind ja auch gerade mal etwas über fünf Stunden Laufzeit. Theoretisch könnte man da auch Film Teil 1 und 2 draus machen, wie zB bei Fear Street letztes Jahr.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Dienstag 11. Januar 2022, 07:57

Kurze, abgeschlossene Geschichten werden für Familien mit Kindern aber wichtiger sein, als Serien/Events mit langen Handlungsbögen.

Fischer
Groupie
Groupie
Beiträge: 154
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Starttermine

Beitrag von Fischer » Mittwoch 19. Januar 2022, 05:38

Ist bekannt wann der Film "Der Nachname" starten wird

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Freitag 21. Januar 2022, 20:39

Ethan Hunt verschiebt sich auf 2023 und 2024 🙁

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5537
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starttermine

Beitrag von Lativ » Freitag 21. Januar 2022, 21:39

arni75 hat geschrieben:
Freitag 21. Januar 2022, 20:39
Ethan Hunt verschiebt sich auf 2023 und 2024 🙁
Ja, auch soeben gelesen, schade für die Kinos aber zumindest ist TGM die Aufmerksamkeit so noch mehr sicher.

Befürchte das wird nicht die letzte Verschiebung eines Titels in diesem Jahr sein.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Freitag 21. Januar 2022, 21:50

Bis dahin kann auch der eigene Streamer noch in mehr Ländern ausgerollt werden 😉

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5537
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starttermine

Beitrag von Lativ » Samstag 22. Januar 2022, 04:30

arni75 hat geschrieben:
Freitag 21. Januar 2022, 21:50
Bis dahin kann auch der eigene Streamer noch in mehr Ländern ausgerollt werden 😉
Der Gedanke spielt sicherlich eine Rolle, die Konkurrenz ist aber gewaltig und Paramount hat schon im Kino zu kämpfen um sich zu behaupten. Da werden sie einiges an attraktiven Titeln im Köcher parat haben müssen um zu bestehen bzw. einen Erfolgreichen Start Feiern zu können.

Nach wie vor hoffe ich das dieses Studio nicht eines Tages auch vom Mauskonzern geschluckt wird oder sich dieser dann zumindest verschluckt. Lieber frei sein und unabhängig umgeben von belebender Konkurrenz als in Knechtschaft in einer Monopolgesellschaft.

Demzufolge, würde Disney und damit das Kino oder das Medium Film an sich sein Ende finden dann lieber das, als den Weg der momentan beschritten wird fortzusetzen. Ein Film Studio in Zukunft, grausam für alle außer dem Studio selbst und seine Beteiligten.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Samstag 22. Januar 2022, 07:31

Du hast dich wirklich auf den Mauskonzern eingeschossen 😁 Aber schau dir mal die Eignerstruktur bei Paramount an - mit „frei“ oder unabhängig hat das auch nichts zu tun.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Starttermine

Beitrag von Taipan » Samstag 22. Januar 2022, 08:07

Eigentlich ist es ja auch genau andersrum: Disney und Sony sind die beiden unabhängig agierenden Major-Filmstudios.
Universal, Warner und Paramount gehören Misch-Mega-Techkonglomeraten.

https://en.wikipedia.org/wiki/Major_fil ... os#Present

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Samstag 22. Januar 2022, 13:25

Sony ist seit vielen Jahren Teil eines Technologiekonzerns.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5537
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starttermine

Beitrag von Lativ » Samstag 22. Januar 2022, 13:28

Danke für den Link zur Liste, ganz interessannt das mal zu Lesen, auch zu wem Tri Star oder so ein kleines Studio wie Screen Gems usw. gehört.

So gesehen muss ich euch da recht geben aber im Gegensatz zu 20CenturyFox so wie wir es mal kannten existiert Paramount zumindest als Marke noch, wenn auch unter den Fittichen einer Muttergesellschaft.
Kurze Frage dazu, war Fox vor der Übernahme auch komplett unabhängig wie Disney und Sony *Wovon ich ausgehe* oder sind sie von einem Medienkonzern abgestoßen worden als es um den Verkauf ging ?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10900
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Starttermine

Beitrag von Mark_G » Samstag 22. Januar 2022, 13:55

Fox hat zur News Corp. gehört, der Mediengesellschaft des Darth Rupert Murdoch...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5537
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starttermine

Beitrag von Lativ » Samstag 22. Januar 2022, 14:41

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 22. Januar 2022, 13:55
Fox hat zur News Corp. gehört, der Mediengesellschaft des Darth Rupert Murdoch...
THX Mark :Up:

Benutzeravatar
Tom R.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 483
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: Starttermine

Beitrag von Tom R. » Samstag 22. Januar 2022, 16:58

Paramount hat M-I 7 und 8 um fast ein Jahr verschoben 😒
Kinobesuche 22: Ambulance, Batman, Uncharted, Tod auf dem Nil, Scream

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Starttermine

Beitrag von Taipan » Sonntag 23. Januar 2022, 06:53

arni75 hat geschrieben:
Samstag 22. Januar 2022, 13:25
Sony ist seit vielen Jahren Teil eines Technologiekonzerns.
Ja das ist richtig. Als ich meinen Post geschrieben habe, war ich auch am überlegen, ob ich Sony ebenfalls "auf die andere Seite" ordnen soll. Ich hatte mich dann dagegen entschieden, weil der Mutterkonzern ja der gleiche ist und sich im Streubesitz befindet.

Auch wenn das natürlich betriebswissenschaftlicher Quatsch ist, ist in meiner persönlichen Definition der Unterschied zwischen "Konglomerat" und "Unabhängig" der Umstand, ob die Firma, die ganz oben steht eine Marke für sich selbst ist, die dem Konsumenten bekannt ist oder im allgemeinen Bewusstsein völlig unbekannt ist.

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Starttermine

Beitrag von csx » Montag 31. Januar 2022, 18:49

Constantin hat eine große Menge an neuen Filmen angekündigt. Schon mehr dazu bekannt?

STASIKOMÖDIE Fr, 20.05.2022
UNTITLED BORA DAGTEKIN PROJECT Fr, 28.10.2022
DER BESTE FILM ALLER ZEITEN Fr, 15.07.2022
UNTITLED BORA DAGTEKIN PROJECT Do, 28.09.2023
UNTITLED TIL SCHWEIGER PROJECT (30.03.2023)
SONNE UND BETON Fr, 23.09.2022
REH-RAGOUT-RENDEZVOUS Do, 03.08.2023
UNTITLED TIL SCHWEIGER PROJECT (07.12.2023) Do, 07.12.2023

Besonders gespannt bin ich auf die 2 Dagtekin Projekte? Ein Doppelschlag? Teil 1 und 2 oder Teil 2 und 3 einer Trilogie?
Der neue Eberhofer ist klar und freue mich das es weiter geht. Til Schweiger probiert es auch noch 2 mal :D

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1547
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Starttermine

Beitrag von arni75 » Montag 31. Januar 2022, 19:17

Einer der Schweiger-Filme ist das Remake von "La Belle Epoque" - eine vielversprechende Vorlage.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10900
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Starttermine

Beitrag von Mark_G » Montag 31. Januar 2022, 19:32

Gibt leider nur ein Dagtekin Projekt - der 2022er Film wurde um ein Jahr verschoben...
Nothing Compares 2 U

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Starttermine

Beitrag von csx » Montag 31. Januar 2022, 21:05

Mark_G hat geschrieben:
Montag 31. Januar 2022, 19:32
Gibt leider nur ein Dagtekin Projekt - der 2022er Film wurde um ein Jahr verschoben...
Habs befürchtet das es eventuell ein Fehler in der Liste ist 🙄

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11101
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Starttermine

Beitrag von MH207 » Dienstag 1. Februar 2022, 08:11

Mark_G hat geschrieben:
Montag 31. Januar 2022, 19:32
Gibt leider nur ein Dagtekin Projekt - der 2022er Film wurde um ein Jahr verschoben...
Mist für den einheimischen MA (und Mist für sämtliche Jahresprognosen) ... und eine GL weniger.
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3514
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Starttermine

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 2. Februar 2022, 20:07

arni75 hat geschrieben:
Montag 31. Januar 2022, 19:17
Einer der Schweiger-Filme ist das Remake von "La Belle Epoque" - eine vielversprechende Vorlage.
Und der andere wohl "Manta Manta 2".

RotheFarmer
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 23:58

Re: Starttermine

Beitrag von RotheFarmer » Mittwoch 9. März 2022, 22:07

Großes Termine verschieben bei Warner Bros :( The Flash und Aquaman jetzt erst 2023.
https://deadline.com/2022/03/warner-bro ... 234974660/

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4546
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Starttermine

Beitrag von Mattis » Mittwoch 9. März 2022, 23:28

Ich verstehe Warner Bros echt nicht. Flash hängt seit 5 Jahren in der Pipeline und das DC Universe musste aufgegeben werden. Jetzt stellen sie es so dar, als wäre das ein großer Gewinn und man könnte nur so und mit supitollen Regisseuren Qualität liefern (Womit man die bisherigen Regisseure und Macher diskreditiert, die man selbst eingesetzt hatte).

Fakt ist: Sie haben es einfach nicht geschafft sich hinzusetzen und ein Universum zu erschaffen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5537
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starttermine

Beitrag von Lativ » Donnerstag 10. März 2022, 00:36

Das 'Aquaman 2' verschoben werden würde war ja praktisch im Vorfeld schon klar, gegen Avatar 2 anzutreten zeugt entweder von mächtig Selbstbewusstsein oder schier Wahnsinn, kommt drauf an von welchen Blickwinkel man das betrachtet.

Von 'Meg 2' höre ich das erste mal, die müssen aber auch wirklich alles Fortsetzen. Der erste war ja ganz okay, aber eine Fortsetzung braucht das nun wirklich nicht zumal man sich schon denken kann wie die aussieht wenn man getreu dem Amerikanischen Motto 'Größer = Besser' folgt. Dann bricht dieser Schutzschild wohl komplett zusammen und Dutzende dieser Possierlichen Tierchen haben Freigang.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste