West Side Story (2021)

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9797
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

West Side Story (2021)

Beitrag von Mark_G » Montag 26. April 2021, 02:49

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Lativ » Montag 26. April 2021, 16:56

Ich muss gestehen nie das Original gesehen zu haben, insofern gehe ich da unvoreingenommen heran und kann nicht 1/1 vergleichen.

Was bei mir Punktet ist die Tatsache das hier ein Spagat vollzogen wird was sich im Teaser wiederspiegelt, es geht los wie ein 80/90er Sozial/Banden/Drama was Leute die nicht bewandert sind zum Thema Film erst einmal auf eine falsche Fährte lockt, bevor das in der zweiten hälfte Punktuell fortgesetzt wird. Ergänzt mit der Typischen Lebensfreude die ein Musical mit sich bringt, aber die schwere bleibt erhalten.

Bleibt nur zu hoffen das es nicht Altbacken und Kitschig daherkommt, dann sehe ich Schwarz.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3122
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 26. April 2021, 17:54

Ich kenne die Verfilmung von 1961.

Und auch wenn jetzt alle Beteiligten natürlich betonen, dass Spielberg in erster Linie eine eigene Variante des Bühnenstücks produzieren wollte, sieht der erste Teaser schon sehr stark wie eine Hommage an den 1961er-Film aus. Einige Einstellungen, die Farben, die Dynamik - das wirkt wie eine Liebeserklärung an Robert Wise.

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mara » Montag 26. April 2021, 22:12

Ooooooh, Gänsehaut und feuchte Äuglein!

Der 60er-Jahre-Film war in meiner Früh-Teenie-Zeit sehr prägend, so dass er immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, und ich sehe hier auch eine Hommage, ohne zur Kopie zu werden. :)

Ich bin gespannt und hoffe natürlich, dass im Dezember dann wieder unbeschwert Kino möglich sein wird!

Mara
Kinojahr 2021: 3 Besuche, 29 €, TOP: Harry Potter 3, Neues aus der Welt, Niemals selten...

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10480
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von MH207 » Mittwoch 28. April 2021, 00:49

Ich sehe schon, ich gehöre langsam zum alten Eisen.

Das Original war (Pflicht-) Teil im Rahmen des Musikunterrichts samt Auseinanderpflügen der Handlung und eigener Interpretation. Stand daher lange auf meiner persönlichen schwarzen Liste und habe ihn danach mind. 20 Jahre ignoriert ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 286
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mara » Montag 24. Mai 2021, 22:56

Mara hat geschrieben:
Montag 26. April 2021, 22:12
Der 60er-Jahre-Film war in meiner Früh-Teenie-Zeit sehr prägend, so dass er immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, und ich sehe hier auch eine Hommage, ohne zur Kopie zu werden. :)
Mir ist im Nachhinein (mit großer Verspätung :lol: ) noch aufgegangen, dass das etwas missverständlich sein könnte: Ich war kein Teenager, als der Film im Kino lief, sondern ich habe ihn in den 1990ern bei der Fernsehausstrahlung gesehen (nachdem ich irgendwann in den 1980ern mit meinen Eltern bei einer Live-Aufführung war und das Musical da schon geliebt habe :love: ).

Mara
Kinojahr 2021: 3 Besuche, 29 €, TOP: Harry Potter 3, Neues aus der Welt, Niemals selten...

MisterBean
Fan
Fan
Beiträge: 53
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 13:20
Wohnort: Berlin

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von MisterBean » Montag 14. Juni 2021, 15:15

Es wird interessant sein ob Spielberg das Musical so umgesetzt hat wie damals Robert Wise es getan hat. Wenn ich mir die Kleidung und die Musik anschaue bzw. anhöre kommt schon mal Freude auf.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste