Mortal Kombat (2021)

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Lativ » Donnerstag 18. Februar 2021, 18:20

Im Grunde nicht meine Reihe, hatte so Stiltechnisch einen leichten Trash Faktor in den 90ern und mir fehlte dort die Seele, jetzt 26 Jahre nach 'Paul W.S. Anderson' Beitrag, im Zeitalter Modernster Filmtechnik folgt der neue versuch der mir überraschenderweise nicht so übel aufstieß wie im Vorfeld erwartet.

Der 'Blutzoll' sprich das 'Brutalitätslevel' ist recht hoch, will sagen sollte nicht fröhlich die Schere zum Einsatz kommen könnte die FSK zu nicht weniger als einer 18er Freigabe kommen.

Sorry im übrigen für die Werbung vor dem Trailer aber HBO Max hat ne Red Band Sperre weshalb ich den hier nicht Posten konnte.


Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4375
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Mattis » Freitag 19. Februar 2021, 02:39

Wow, was hat der Spaß denn gekostet? Ich habe lange keinen Trailer mehr gesehen, der so organisch wirkende Effekte liefert.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von student a.d. » Freitag 19. Februar 2021, 07:48

Mattis hat geschrieben:
Freitag 19. Februar 2021, 02:39
Wow, was hat der Spaß denn gekostet? Ich habe lange keinen Trailer mehr gesehen, der so organisch wirkende Effekte liefert.
Passt auf jeden Fall zu dem, was die mir am Set wieder und immer wieder erzählt haben: Wie wichtig es ihnen sei in allen Bereichen so glaubwürdig wie irgend möglich zu sein.

Auf jeden Fall finde ich den Trailer gelungen und erst Recht freue ich mich, dass die Szene bei deren Dreh ich in Australien dabei sein durfte, auch im Trailer zu sehen ist. :woohoo:
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1304
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von arni75 » Freitag 19. Februar 2021, 08:24

Ich gestehe, damals ein großer Fan der 90er Verfilmung gewesen zu sein, denn obwohl Andersons Film so zerrissen wurde, ist er bis heute eine der wenigen gelungen Spieleumsetzungen (der erste Silent Hill fällt mir spontan noch ein) für mich, obwohl ich es nie selbst gezockt habe. Der neue Trailer sieht gut aus.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Lativ » Freitag 19. Februar 2021, 12:47

Gemäß dem Fall wir haben wieder Verhältnisse wie vor dem Virus sollten die 396 T des Originals kein Problem darstellen, an eine Siebenstellige Besucherzahl traue ich mich aber nicht so recht. Obwohl, bei einem RE Teil wird das Ergebnis liegen mehr oder weniger.

Deutschland ist ein ausgesprochen schwieriger Markt für Filme aus dem Asiatischen Kulturkreis obwohl durchaus Interesse besteht, auch wenn es sich hierbei um ein Spiel bzw. dessen Verfilmung handelt welches seinen Ursprung in den Staaten hat.

@student a.d.

Forum Beiname: Mr. Enjoy Life ?

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Taipan » Sonntag 21. Februar 2021, 07:08

Das sieht wirklich vielversprechend aus :Up:

Fast alle Charaktere aus den ersten beiden Spielen sind dabei. Es fehlen (bisher) nur Kitana, Baraka und mysteriöserweise ja Johnny Cage. Dafür gibt es mit Cole einen Hauptprotagonisten, der kein Spielcharakter ist.

Die Umsetzung der Figuren ist hervorragend, inkl. Finishing Moves und wenn ich mich nicht täusche sogar Original Soundeffekten aus dem Spiel. Ich habe mir auch den Cast etwas genauer angeguckt und (wie ich es mir in dem Videospiele Thema hier gewünscht habe) wurden die wichtigsten Figuren mit Schauspielern, die Martial Arts Erfahrungen haben, besetzt.
Allen voran Joe Taslim als Sub-Zero, bekannt aus The Raid 1 und 2, Hiroyuki Sanada (The Last Samurai) als Scorpion und der -zumindest mir- relativ unbekannte Lewis Tan als Cole. Sollte der Film funktionieren, so könnte das der Karrieredurchstarter für letztgenannten werden und für Joe Taslim die Tore ala Jet Li nach Lethal Weapon 4 öffnen.

Schade, dass der Filmrelease an Corona leidet. Ansonsten wären da sicherlich 150 Mio. in den USA und mindestens das doppelte international möglich. Der asiatische Markt ist schwer einzuschätzen- Auf der einen Seite handelt es sich bei den Mortal Kombat Spielen ja um ein westliches Franchise. Die Spiele sind zwar auch in Asien beliebt, aber insbesondere in Japan gab und gibt es schon immer einen klaren (und verständlichen) Heimvorteil der einheimischen Videospieleindustrie. Inwiefern sich das auf China, Korea und Südostasien ausweitet, kann ich nicht sagen.

Auf der anderen Seite ist der Cast natürlich ein Argument für Asien. Insbesondere in Indonesien sollte der Film wegen Joe Taslim natürlich ein Überhit werden.

Ich freu mich nach dem Trailer auf jeden Fall umso mehr auf den Film.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 18. März 2021, 08:17

Im November 2019 war ich ja in Australien, um mir das Set von MORTAL KOMBAT anzugucken. In der neuen Ausgabe der Zeitschrift DEADLINE erscheinen nun alle meine Texte hierzu als Titelstory: Kurzeinführung zum Film, Set-Bericht und 3 Interviews auf insgesamt 18 Seiten. Wer also von MORTAL KOMBAT nicht genug bekommen kann, wäre hier also bestens aufgehoben. :)


((Normalerweise mache ich auf dieser Seite natürlich keine Werbung für meine Texte, aber da es sich hier für mich um ein besonderes Ereignis handelt, sei mir hoffentlich die Leseeinladung verziehen :) ))
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2032
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von mercy » Donnerstag 18. März 2021, 13:42

Vielen Dank für die Info. Da werde ich mal reinschauen. :)

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1304
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von arni75 » Donnerstag 18. März 2021, 15:05

Wird wohl auch direkt bei SKY landen.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Taipan » Mittwoch 7. April 2021, 04:57

Eine sehr schöne Featurette mit einigen neuen Szenen


student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 7. April 2021, 13:10

Sieht echt richtig stark aus, bin ganz begeistert!

Da würde ich mir sogar als nicht Sky-Nutzer so ein Sky-Ticket kaufen, falls das überhaupt geht, um dem Film gleich sehen zu können.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von Taipan » Donnerstag 8. April 2021, 06:19

Ja ich freue mich auch sehr auf den Film. Das bisher gezeigte lässt meine hohen Erwartungen (immerhin Platz 3 meiner Heiß-Auf-Liste) nicht nur bestehen, sondern sogar ein bisschen steigen.

Allgemein feuert Warner in diesem Jahr visuell gesehen mMn auf allen Zylindern. Godzilla vs. Kong, Mortal Kombat, Space Jam und Dune sehen alle super aus. Dazu noch Matrix am Ende des Jahres.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von student a.d. » Freitag 23. April 2021, 13:09



Das sieht schon alles echt genial aus!
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von student a.d. » Freitag 23. April 2021, 13:27

Die Eröffnungsszene ist auch top!!

Die Macher könnten ihren Worten tatsächlich Taten folgen lassen...

BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1304
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mortal Kombat (2021)

Beitrag von arni75 » Freitag 23. April 2021, 15:12

Mal sehen, was Premium VOD kostet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste