Bud Spencer oder Terence Hill?

Antworten

Ja welcher denn?

Bud Spencer
3
33%
Terence Hill
6
67%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1450
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Taipan » Sonntag 24. Januar 2021, 06:29

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 23. Januar 2021, 19:54
Lativ hat geschrieben:
Samstag 23. Januar 2021, 17:12
Ich war immer der Meinung das Spencer bei den Deutschen noch beliebter als Hill war.
Ich glaube das Lager war immer 50/50 geteilt.

Ich war z.B. immer mehr Hill- als Spencer-Fan.
Die Solo-Filme von Bud Spencer habe ich (mit Ausnahme von, ich glaube, "Banana Joe", z.B. nie gesehen). Die Spencer-Filme alle.
Da konnte ich auf jeden Fall nicht umhin eine Umfrage zu starten. Eine wichtigere Frage gibt es meiner Meinung nach nicht in der Geschichte der Menschheit.

PS: Ich war immer auf der Terence Hill Seite und hatte den Eindruck in der Minderheit zu sein.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1260
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von arni75 » Sonntag 24. Januar 2021, 08:23

Habe vorher noch nie darüber nachgedacht, aber bei so einer bedeutenden Frage...

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 24. Januar 2021, 08:48

Bei mir ist es eher Bud Spencer. Besonders auf "Sie nannten ihn Mücke" oder "Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen" habe ich mich immer gefreut, wenn sie im Fernsehen liefen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4837
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Lativ » Montag 25. Januar 2021, 17:00

Taipan hat geschrieben:
Sonntag 24. Januar 2021, 06:29
Eine wichtigere Frage gibt es meiner Meinung nach nicht in der Geschichte der Menschheit.
Es muss nicht immer alles Weltbewegend sein um eine berechtigte Relevanz zu besitzen.

Ich habe als Kind, und nur darauf möchte ich mich beziehen da ich zu der zeit vermehrt die Filme gesichtet habe, immer zu 'Bud Spencer' gehalten. Er war Rustikaler und stärker und besaß etwas 'beschützendes' aber Hill mochte ich ebenso. Die beiden haben sich großartig ergänzt, jeder auf seine weise. :)

Yentl
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 28. Juli 2019, 17:04

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Yentl » Montag 25. Januar 2021, 19:56

Terence Hill hatte für mich immer die besseren Sprüche. Er war auch meistens der „klügere“ und das verschmitzte Grinsen in Verbindung mit seinen blauen Augen hatte/hat schon was ☺️ Bud Spencer war in den Rollen eher der ernstere hau drauf Typ

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3073
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Invincible1958 » Montag 25. Januar 2021, 20:24

Als Vergleich:

Ich bin auch eher im Team "Asterix" als im Team "Obelix".
Eine Aufgabe mit List bewältigen, fand ich schon als Kind immer interessanter und amüsanter als "Gewalt".

Und wir schon dabei sind: Stan Laurel kommt bei mir auch vor Oliver Hardy.

Kommt jetzt aber nicht auf die Idee, dass ich was gegen Dicke habe. ;-)

Am besten funktionieren tut das Alles dann aber im Team, und zwar gerade durch die Gegensätze.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4837
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Bud Spencer oder Terence Hill?

Beitrag von Lativ » Montag 25. Januar 2021, 22:31

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 25. Januar 2021, 20:24
Als Vergleich:

Ich bin auch eher im Team "Asterix" als im Team "Obelix".
Eine Aufgabe mit List bewältigen, fand ich schon als Kind immer interessanter und amüsanter als "Gewalt".
Bei den Galliern hatte ich keinen großen Favoriten, obwohl ich mich über Obelix Naivität schon sehr amüsiert habe, da gab es immer etwas zu lachen. Bei Don Camillo und Peppone war es Don Camillo. ;-)

Zu deinem zweiten satz, ich hab gerade 'Duell im Atlantik' gesehen, im Krieg kam beides zum Einsatz, für gewöhnlich ging das eine mit dem anderen einher.

Um nochmal zu Spencer zu kommen, nunja er war ja im Film nun nicht der Blaster und Hill der Master der auf ihm sitzt und befehle gibt. Ein grunzender Bohnen fressender Schwachkopf war er ja nun nicht, auch er hat in einigen Filmen Mental was beigetragen und Vorschläge gemacht und war in der Lage einen Film auch allein zu tragen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast