Hugh Grant

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10421
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Hugh Grant

Beitrag von MH207 » Mittwoch 9. September 2020, 19:26

Unfassbar, dass der (frühere) Charming Boy von der Insel seinen 60. feiert.

Ist vor allem in jüngerer Vergangenheit mehr politisch als schaupielerisch aktiv ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3075
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Hugh Grant

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 9. September 2020, 22:44

Er ist vor allem in den letzten Jahren schauspielerisch vielfältiger als früher.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4837
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Hugh Grant

Beitrag von Lativ » Donnerstag 10. September 2020, 01:39

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 9. September 2020, 22:44
Er ist vor allem in den letzten Jahren schauspielerisch vielfältiger als früher.
Gezwungenermaßen wenn wir mal ganz ehrlich sind, das frühere Image zieht mit 60 nicht mehr so. Ich würde sie weil es nicht passt 1:1 vergleichen aber so ein bißchen ist er der spätere 'Rock Hudson'. Den Schauspielerisch Ewigen Single spielend, frauenschwarm und die Charmekeule schwingend immer auf der suche nach einem neuen Spiel und Romanze.
Mit dem unterschied das sich die Rolle des Mannes verändert hat, hudson war stark Maskulin und Grant eher Süss verspielt.

Mittlerweile ist ihm sein Leben aber auch im Gesicht abzulesen, verlebt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste