Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Von 1895 bis heute...
student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 24. März 2021, 22:57

DAS IST DAS ENDE - THIS IS THE END 8/10

Absolut unterhaltsam, gelungenes Timing.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 26. März 2021, 08:36

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty - 8,5/10

Auf Blu-ray gesehen. Wunderschöner Film von und mit Ben Stiller, der einen tagträumenden und unscheinbaren Mitarbeiter des Life-Magazins (das gerade aufgekauft und abgewickelt bzw. zu einer Online-Ausgabe umgewandelt werden soll), der hauptsächlich für einen Fotografen (super: Sean Penn) arbeitet. Ihm geht ein Bild verloren und er begibt sich auf eine aufregende Reise.
Der Film wurde an tollen Locations gedreht. Hier ist insbesondere Island zu nennen, das auch Grönland und den Himalaya doubelt (zumindest nach IMDB).

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 28. März 2021, 00:21

A WEEK AWAY 3,5/10 OF - NETFLIX

Miese Story, grauenhafte Darsteller, solide Musik.


INTO THE BEAT 8/10

Solide Story, super und sehr harmonierende Darsteller, genialer Tanz.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 28. März 2021, 22:23

NOTTE PRIMA DEGLI ESAMI 7,5/10

Italienische Kömodie über Studenten kurz vor ihrem Uniabschluss.


NOTTE PRIMA DEGLI ESAMI. OGGI 7,5/10

Gleicher Inhalt wie in Teil 1, nur das dieser Teil in der Gegenwart spielt und nicht in den 1980er-Jahren.


TALLULAH 6/10 OF NETFLIX

Ganz gut, hätte man aber noch mehr draus machen können.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Montag 29. März 2021, 10:01

Sag kein Wort - 7/10

Auf DVD gesehen. Thriller mit Michael Douglas als Psychologe, dessen Familie (u.a. Famke Jansen) bedroht wird, damit er von einer Psychiatriepatientin (Brittany Murphy) ein vergrabenes Geheimnis hervorholt. Als Bösewicht mal wieder Sean Bean. Teilweise richtig spannend.

Die letzten Glühwürmchen - 8/10

Auf Blu-ray. Anime-Klassiker vom Studio Ghibli über zwei Kinder in Japan, die am Ende des Zweiten Weltkriegs versuchen zu überleben. Sehr schwere Kost mit einem düsteren Ende.

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Donnerstag 1. April 2021, 08:49

M - Eine Stadt sucht einen Mörder - 8/10

Auf Amazon Prime. Klassiker von Fritz Lang mit Peter Lorre als Mörder. In Nebenrollen sind auch Gustaf Gründgens und Theo Lingen zu sehen. Ich hatte den Film in meiner Jugend bereits gesehen, fand ihn jetzt aber wieder spannend und sehr gut inszeniert. Zu dem Film gibt es auch eine aktuelle Filmanalyse bei YouTube.

AnoHana - Die Blume, die wir an jenem Tag sahen - The Movie - 7,5/10

Anime-Film, den ich schon mal gesehen hatte und damals nur mittelmäßig fand. Inzwischen habe ich die wirklich sehenswerte Serie über ein Mädchen, das als Kind verstorben ist und Jahre später einem ihrer Freunde als Geist erscheint um Abschied zu nehmen, gesehen und konnte den Film besser verstehen und einordnen. Am Ende ist der Film sehr emotional, da kommen einem die Tränen. Die Serie gibt es bei Amazon Prime, den Film habe ich als Blu-ray.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Freitag 2. April 2021, 22:16

DER HERR DER RINGE - DIE GEFÄHRTEN 8/10

DER HERR DER RINGE - DIE ZWEI TÜRME 10/10

DER HERR DER RINGE - DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS 9/10
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 3. April 2021, 09:52

Flüstern des Meeres - Ocean Waves - 7/10

Einer der Studio Ghibli-Filme, die es derzeit auf Netflix gibt. Ein eher ungewöhnlicher Anime-Film aus der japanischen Filmfirma. Der Film wird aus der Sicht eines Jungen erzählt, der sich in der Schule mit einem anderen Schüler anfreundet. Als aber eine neue Mitschülerin, die aus Tokio unfreiwillig in die Provinz gezogen ist, auftaucht, in die sich beide verlieben, gefährdet dies die Freundschaft.
Ein Film ohne Übernatürliches, Märchenfiguren, Geister, sprechende Tiere usw. Und trotzdem sehenswert. Der Film dauert knapp 75 Minuten.

Scream 2 - 7/10

Zweiter Teil der Slasher-Reihe, mit den Überlebenden des ersten Teils sowie viele namhafte Gaststars, die zu der Zeit des Films (Ende der 90er) kommende Stars waren (z.B. Sarah Michelle Gellar, Jada Pinkett-Smith, Heather Graham, Timothy Olyphant). Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber einige witzige Szenen wie die Diskussion im Filmseminar über Fortsetzungen und ob es gelungene zweite Teile von Filmreihen gibt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9786
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Mark_G » Samstag 3. April 2021, 11:08

Mal wieder ein Sky Ticket geholt:

Der Distelfink Note 3- (5,5)
Last Christmas 3+ (6,5)
The Hunt 2- (7)
Birds of Prey 3- (5,5)
The High Note 3+ (6,5)
Brightburn 3 (6)
The Good Liar 3+ (6,5)
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Samstag 3. April 2021, 23:06

SOUND OF METAL 9/10 OF

In den ersten knapp 30 Minuten fiel es mir irgendwie schwer in den Film reinzukommen. Aber dann entfaltete der Film seine ganze Kraft. Echt gute Story und Drehbuch. Besser als der Hauptdarsteller gefällt mir eigentlich noch der Nebendarsteller. Ein unter die Haut gehender und bewegender Film.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Montag 5. April 2021, 00:26

DIE KUNST ZU GEWINNEN - MONEYBALL 7/10

BEGABT 8/10 OF

HOCHZEITSCRASHER 9/10
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Montag 5. April 2021, 09:29

Scream 3 - 5/10

Schlechtester Teil der Reihe. Spielt diesmal am Filmset bei den Dreharbeiten zu "Stab 3". Diesmal sind - neben den Überlebenden des 2. Teils - recht wenig namhafte Gastdarsteller dabei, hier z.B. Lance Henriksen und Patrick Dempsey. Lustig die Cameos von Carrie Fisher und von Jay und Silent Bob. Insgesamt sehr hervorsehbar und langweilig.

Scream 4 - 6/10

Etwas besser als der 3. Teil. Diesmal mit ein paar Jahren Abstand spielt der Film wieder in Woodsboro, wo Sidney Prescott auf Lesereise vorbeikommt. Außerdem findet ein Jubliäum der Stab-Filmreihe statt. Hier sind einige bekannte Gesichter, die man aus Serien oder Filmen der Zeit kennt, dabei: Anna Paquin, Lucy Hale, Britt Robertson, Hayden Panettiere, Emma Roberts, Kristen Bell, Rory Culkin usw.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Montag 5. April 2021, 22:33

PIECES OF A WOMAN 7,5/10 NETFLIX

Gut spielt, phasenweise sehr intensiv und insgesamt echt interessant. Aber mir wurden zu viele private Belange angerissen, die dann überhaupt nicht weiter fortgeführt wurden, obwohl sie auf die Entwicklung des Paars immensen Einfluss gehabt zu haben scheinen. Deshalb kann ich sehr gut nachvollziehen, dass "nur" die Hauptdarstellerin für einen Preis bei den Oscars nominiert wurde.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1278
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Dienstag 6. April 2021, 21:24

Gesehen auf Blu-Ray
Honest Thief 06/10

Stay Alive: 07/10

Fear of Rain: 04/10

Pelikanblut: 08/10

Gesehen auf Netflix

Concrete Cowboy: 6,5/10

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1278
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 7. April 2021, 15:37

Gesehen auf Netflix

Sky High

Halbgarer Thriller aus Spanien, der immer dann das Tempo abwürgt, wenn es gerade spannend zu werden droht. Eine Gangsterstory die nix neues zu erzählen hat und fast nie in den nächst höheren Gang einschaltet. Neftlix kündigt diesen Film als Actionfilm an, nur Action habe ich selten gesehen in diesem Film. Öde.

Meine Bewertung: 03/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 8. April 2021, 22:05

MA RAINEYS BLACK BOTTOM 5/10 OF NETFLIX

Inhaltlich schon sehr interessant, aber letztlich doch ziemlich zäh und mau umgesetzt. Boseman und Davis allerdings mit grandiosen Performances heben das Niveau deutlich. Und ich bin mir sicher: Boseman würde selbst dann den Oscar erhalten, wäre er noch am leben. So gut ist seine Performance.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Freitag 9. April 2021, 20:21

JESUS CHRIST SUPERSTAR 1,5/10 OF

Film von 1973. Ich hätte das vorher niemals für möglich gehalten, aber: verdammt nochmal Was war das denn für ein sinnfrei-damlicher Hippie Quatsch? So komisch es klingt: ein Film ohne Story, dauerherumzappelnde Hippies auf Droge und so komisch zusammengestuckelte Szenen, dass keinerlei Filmfluss entsteht. Und sollte der Film eigentlich in der Gegenwart spielen oder zu Zeiten Jesu? War nie so wirklich auszumachen. der Gesang war aber gut.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Freitag 9. April 2021, 23:41

THUNDER FORCE 6/10 NETFLIX

Erstaunlich in Ordnung. Die erwartbaren Albernheiten halten sich im Rahmen. Ansonsten nette, seichte Superhelden-Freundschafts-Familien-Komödie.

Gemessen an dem was der Regisseur bisher so fabriziert hat (TAMMY, THE BOSS, HOW TO PARTY WITH MOM) nahezu ein Meisterwerk.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 10. April 2021, 08:07

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 9. April 2021, 20:21
JESUS CHRIST SUPERSTAR 1,5/10 OF

Film von 1973. Ich hätte das vorher niemals für möglich gehalten, aber: verdammt nochmal Was war das denn für ein sinnfrei-damlicher Hippie Quatsch? So komisch es klingt: ein Film ohne Story, dauerherumzappelnde Hippies auf Droge und so komisch zusammengestuckelte Szenen, dass keinerlei Filmfluss entsteht. Und sollte der Film eigentlich in der Gegenwart spielen oder zu Zeiten Jesu? War nie so wirklich auszumachen. der Gesang war aber gut.
Das ist interessant, wie schlecht Du den Film bewertest. Ich weiß noch, dass ich ihn das erste Mal in den 80ern in einem Programmkino gesehen habe und total begeistert war. Die klasse Musik sowie die Erzählung der letzten Tage von Jesus mit ein paar Provokationen wie seine Liebe zu Maria Magdalena und das Fehlen der Auferstehung fand ich toll. Habe dann das Musical auch mal auf der Bühne gesehen. Inzwischen habe ich die Blu-ray, die ich das letzte Mal vor ein paar Jahren gesehen habe. Kann mich dunkel dran erinnern, dass der Film nicht mehr die Wirkung hatte. Vermutlich hätte ich etwas um 7/10 gegeben - inkl. Bonus für die Musik. Aber so unterschiedlich sind halt die Geschmäcker.

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Samstag 10. April 2021, 08:23

Eden of the East - Der König von Eden - 6/10
Eden of the East - Das verlorene Paradies - 7/10


Zwei Anime-Filme, die den Abschluss der Anime-Serie Eden of the East (7,5/10) bilden. Es geht um eine Art Verschwörung, in der willkürlich 12 Japanern viel Geld gegeben wurde, um Japan voran zu bringen. Aber nur einer kann das Spiel gewinnen und überleben. Wer das Geld aufbraucht oder damit etwas macht, was Japan nicht voranbringt, wird eleminiert. Ein junger Mann, der sein Gedächtnis hat löschen lassen und zu den 12 Personen gehört, trifft in Washington zufällig eine junge Frau, und beide versuchen, hinter die Verschwörung zu kommen.

Steins; Gate - The Movie - 7,5/10

Ebenfalls ein Anime-Film, der zu der eigentlich abgeschlossenen genialen Serie "Steins; Gate" (9,5/10, derzeit auf Amazon Prime) gehört. In Steins; Gate geht es um einen verrückenten (Eigenbezeichnung), aber liebenswerten Wissenschaftler, der mit ein paar GehilfInnen eine Art Zeitmaschine erfindet. Die Serie verbindet die Inhalte von "Butterfly Effect" mit "Und täglich grüßt das Murmeltier" und "Zurück in die Zukunft". Die Serie braucht ein paar Episoden, in der die Charaktere eingeführt werden, bevor sie Fahrt aufnimmt. Der Film beginnt ein Jahr später und wiederholt Teile der ursprünglichen Geschichte, die dann nur leicht abgewandelt wieder geschehen und diesmal aus Sicht einer Gehilfin erzählt werden.

Wonderland - Das Königreich im Keller - 8/10

Anime-Film, der eine märchenhafte Geschichte erzählt. Eine Schülerin schwänzt die Schule, wird dann - als es ihr angeblich wieder besser geht - in einen Krimskrams-Laden von einer Bekannten geschickt, um etwas abzuholen. Dabei stoßen die Besitzerin des Ladens und die Schülerin auf eine Welt, die durch den Keller erreicht werden kann. Dort begeben sie sich auf eine Heldenreise. Der Film ist poppig bunt und auch für jüngere Fans geeignet.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 11. April 2021, 00:38

MEINE FRAU, UNSERE KINDER UND ICH 7,5/10

Ich muss sagen: ich hatte den wesentlich schlechter in Erinnerung.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 11. April 2021, 08:54

Blade Runner (Final Cut) - 8,5/10

Der Kultfilm von Ridley Scott mit Harrison Ford in der Hauptrolle. Die Special Effects sehen auf der Blu-ray richtig gut aus und können mit neuen Produktionen mithalten. Es gibt ja diverse Schnittfassungen. Diese war zumindest ohne den Off-Kommentar von Harrison Ford, den ich immer störend fand.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1278
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 11. April 2021, 17:59

Gesehen auf Netflix:

Thunder Force
Total vorhersehbare Superheldenkomödie in dem typischen Comedystil von Frau McCarthy. Was so ne tolle Schauspielerin wie Octavia Spencer in dieser Klamotte zu suchen hat, bleibt ihr Geheimnis. Nett, aber nix weltbewegendes.

Meine Bewertung: 5,5/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Sonntag 11. April 2021, 20:27

AMERICAN PIE 8,5/10

Ein liebgewonnener Klassiker meiner Jugend.


AMERICAN PIE - JETZT WIRD GEHEIRATET 7,5/10

Herzliche Fortsetzung.


AMERICAN PIE - DAS KLASSENTREFFEN 8/10

Ein toller Abschluss der Reihe.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Euer zuletzt gesehener Homevideo-Film

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 14. April 2021, 00:19

SCHITT'S CREEK 9/10 Staffel 1

Zufällig entdeckt, dass die Serie bei TvNow-Premium inkludiert ist. Habe nicht so viel von der Serie erwartet, bin aber bis jetzt sehr begeistert. Überzeichnete, aber zugleich sehr liebevolle Figuren. Sehr sehr viel Ironie und natürlich wirkende Gesprächskomik.

Wenn man rein nach den imdb-Bewertungen ginge, scheint sich die Serie ja von Staffel zu Staffel tendenziell zu steigern. Deshalb bin ich sehr gespannt, ob es tatsächlich gar noch besser wird.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste