USA-03/20

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10421
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-03/20

Beitrag von MH207 » Freitag 17. Januar 2020, 18:45

$6,36m Bad Boys*
$925k Doolittle

*Januar-/MLK-Rekord
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4965
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-03/20

Beitrag von student a.d. » Freitag 17. Januar 2020, 19:40

DOOLITTLE ist jetzt nicht so so stark.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4837
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-03/20

Beitrag von Lativ » Freitag 17. Januar 2020, 21:36

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 17. Januar 2020, 19:40
DOOLITTLE ist jetzt nicht so so stark.
Headline: Downey goes Down

Das war ja wohl, ohne arrogant zu sein, sowas von klar. :lol:
Vor 22 Jahren ein Hit, heute angestaubter denn je der Stoff und kaum chance denn in absehbarer zeit wiederzubeleben.

Aber so krachend, das wird ne ganz hässliche Angelegenheit.

Dafür rocken Cool&Teddy nochmal, denke Smith hat jetzt den Zeitpunkt erreicht den Bruce Willis 2007 hatte als man McClane unbedingt nochmal sehen wollte.

Teil 4 Lese ich grade ist von Sony bestätigt worden.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9573
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-03/20

Beitrag von Mark_G » Samstag 18. Januar 2020, 17:28

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4837
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-03/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 19. Januar 2020, 22:53

Zu deinem Facebook Kommentar Mark G.

Gibson hat Bock und er steht mit 64 Jahren passend kurz vor dem Renteneintrittsalter, denke auch das Glover Motiviert ist, allerdings würde es glaubwürdiger wirken wenn man Storytechnisch etwas Konstruiert das er einmalig aus der Rente geholt wird als das er immer noch Beruflich durchgehend Aktiv ist. Vielleicht ein alter Feind der auf der Bildfläche erscheint und den keiner so gut kennt wie er so das er anfangs als Berater zu rate gezogen wird.

Donner denke ich kann man aufgrund seines Alters abschreiben, nicht Geistig oder Körperlich um nicht missverstanden zu werden, aber der wird seine Freizeit genießen und seit '16 Blocks' vor 14 Jahren war er ja als Regisseur nicht mehr aktiv. Mit diesem Film *Meine Meinung* hat er sich im Positiven einen Astreinen Abgang verschafft und jetzt nochmal unter veränderten Bedingungen einen Kassenflop riskieren.
Gibson ist zwar Gesellschaftlich 'Auf Bewährung' und teils wenn auch nicht komplett Rehabilitiert, aber eben auch nur das. Hinter der Kamera so ist mein eindruck ist er wieder akzeptiert, aber davor habe ich große Zweifel auch wenn DH2 sein erster dreistelliger Mio. Hit seit einer Ewigkeit war, unter tatkräftiger mithilfe seiner Kollegen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9573
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-03/20

Beitrag von Mark_G » Montag 20. Januar 2020, 17:14

Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste