1960

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9789
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

1960

Beitrag von Mark_G » Dienstag 5. Januar 2021, 23:25

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: 1960

Beitrag von Lativ » Mittwoch 6. Januar 2021, 00:15

Mark Danke das du dich diesbezüglich so durcharbeitest, richtig klasse ! :Up:

Großartig zu erfahren mit wieviel Besuchern gerade Berühmte Werke bedacht wurden, im Positiven wie Negativen.

Zu 1960.

'Ben Hur' ---> :o
Weiß jetzt nicht ob du ihn auch schon vorher im 60er Jahrzehnt aufgelistet hattest, aber egal, mir schwebte bestenfalls die hälfte vor. eher so 4-5 Mio. Besucher. Das müsste ja ein Rekord für sich sein im vergleich vom Original zum 2016er Remake und dem Absturz am Zuspruch des Stoffes beim Publikum.
Aber eigentlich darf ein dieser Erfolg nicht verwundern, das war ja so die Zeit in dem diese Historischen bzw. Antiken Stoffe auch um Odysseus oder Herkules verfilmt wurden. Umso überraschender das 'Spartacus' nur für eine GL gut war. im direkten vergleich. Aber knapp 40 Jahre später 'Gladiator', da war der 'Arena-Film' immer noch gefragt.

'Psycho' mit 4 Mio. auch ein vorzeigbares Ergebnis, aber ein ganz schöner unterschied zu den Vögeln bedenkt man das das Horrorgenre beiden Filmen beiwohnt, wenn auch beim einen stärker als beim anderen.

Ja und 'La Dolce Vita', den Lieblingsfilm von 'Roger Ebert' habe ch bis heute noch nicht gesehen, muss irgendwann mal nachgeholt werden.

'Land der 1000 Abenteuer', hier ist der Originaltitel besser da der Deutsche ein falsches Bild suggeriert, habe ich neulich noch gesehen- Das der 3 Mio. hatte, oha.
Aber 'John Wayne' macht's halt, auch in Deutschland und natürlich extra erwähnt die Portion Humor im Film.

Erwähnenswert finde ich noch 'Mitternachsspitzen', schaut man auf die Zahlen von 'Ein Pyjama für Zwei' und selbstverständlich ist das nun nicht, hat das Publikum 'Doris Day' den Ausflug in ein ernsteres Fach nicht krumm genommen.

Tja und damals Freddy, heute Til, dem konnte man den schlag beim Publikum nicht absprechen.

Da sind aber auch Filme bei, auch beim Blick auf die Hochkarätige Besetzung von denen habe ich noch nie etwas gehört z.b. 'Telefon Butterfield 8'.

Und beim blick auf den Deutschen Marktanteil, keine worte...

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3120
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 1960

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 6. Januar 2021, 01:17

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 00:15
Da sind aber auch Filme bei, auch beim Blick auf die Hochkarätige Besetzung von denen habe ich noch nie etwas gehört z.b. 'Telefon Butterfield 8'.
Absoluter Klassiker.
Läuft auch heute noch mehrfach jährlich in den dritten Programmen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10474
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: 1960

Beitrag von MH207 » Mittwoch 6. Januar 2021, 11:47

Na ja, wenn man den einen oder anderen IMDb-Wert (ohne ins Detail zu gehen) sieht, muss man auch nicht alle kennen ...

Aber allein (mind.) 38 (fiktive) GL finde ich schon beeindruckend. Andere Zeit eben ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3120
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 1960

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 6. Januar 2021, 13:26

MH207 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 11:47
Na ja, wenn man den einen oder anderen IMDb-Wert (ohne ins Detail zu gehen) sieht, muss man auch nicht alle kennen ...

Aber allein (mind.) 38 (fiktive) GL finde ich schon beeindruckend. Andere Zeit eben ...
Und noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass zeitgleich auch TV-Events wie Durbridge-Krimis etc. zum Teil an die 20 Millionen Zuschauer hatten.
Und das alles nur in Westdeutschland ("nur" 53 Mio Einwohner).

Es kommt einem so vor als ob die eine Hälfte der Bevölkerung vor dem Fernseher saß und die andere im Kino.
Andere Beschäftigsungsmöglichkeiten am Abend scheint es nicht gegeben zu haben - übertrieben gesagt, wenn man sich die Zahlen ansieht.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 1960

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 6. Januar 2021, 13:41

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 01:17
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 00:15
Da sind aber auch Filme bei, auch beim Blick auf die Hochkarätige Besetzung von denen habe ich noch nie etwas gehört z.b. 'Telefon Butterfield 8'.
Absoluter Klassiker.
Läuft auch heute noch mehrfach jährlich in den dritten Programmen.
Ich muss sagen, ich hatte von dem Film auch noch nie gehört. Gleiche mal im Inet recherchiert. Sieht nett aus.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: 1960

Beitrag von Lativ » Mittwoch 6. Januar 2021, 14:57

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 01:17
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 6. Januar 2021, 00:15
Da sind aber auch Filme bei, auch beim Blick auf die Hochkarätige Besetzung von denen habe ich noch nie etwas gehört z.b. 'Telefon Butterfield 8'.
Absoluter Klassiker.
Läuft auch heute noch mehrfach jährlich in den dritten Programmen.
Ich habe mir den Inhalt mal durchgelesen im Internet, komischerweise auch wenn ich nach wie vor mit dem Titel des Films nichts anfangen kann aber der Inhalt kommt mir bekannt vor. Genau kann ich es nicht sagen aber glaube, ganz wage das ich ihn mal gesehen habe, das Ende
Spoiler
als sie von der anderen Straßenseite auf ihn zurennt und alles im begriff ist sich wieder zu normalisieren und sie dann angefahren wird und stirbt, das habe ich auf jedenfall gesehen.
Das war so ein Ende das mir noch minuten nach Filmende durch den Kopf geht und wo ich nicht einfach abschalten und zum nächsten Punkt kommen konnte nach der Erstsichtung.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3120
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 1960

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 6. Januar 2021, 15:31

Ich bin ein bisschen überrascht, dass der Film so unbekannt zu sein scheint.
Immerhin hat Liz Taylor einen ihrer zwei Oscars dafür gewonnen (den anderen für "Wer hat Angst vor Virgina Woolf?").

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9789
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 1960

Beitrag von Mark_G » Sonntag 6. Juni 2021, 14:36

Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4375
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: 1960

Beitrag von Mattis » Sonntag 6. Juni 2021, 21:03

Immerhin 2 aus den Top 10 gesehen. :D

Wie immer tolle Arbeit.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 1960

Beitrag von student a.d. » Sonntag 6. Juni 2021, 22:29

Danke ebenso für die Arbeit! Habe keinen gesehen der Top 10, dafür aber BEN HUR immerhin auf DVD vorliegen. ;)
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: 1960

Beitrag von Manni Sch. » Montag 7. Juni 2021, 07:53

Ich habe immerhin die TOP 3 sicher gesehen. Ben Hur habe ich auf Blu-ray. Bei den Filmen auf Platz 4 und 5 bin ich mir nicht sicher. In den 70ern habe ich mit Eltern bzw. Großeltern viele Filme gesehen, die halt auf einem der drei Fernsehprogramme liefen. Da waren auch immer wieder Filme von Peter Alexander dabei. Aber in Erinnerung geblieben sind die mir nicht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9789
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 1960

Beitrag von Mark_G » Montag 7. Juni 2021, 09:35

Geht mir genauso, bei vielen deutschsprachigen Filmen mit Peter Alexander oder Willy Millowitsch oder Heinz Erhardt oder Heinz Rühmann etc. kann ich mich nicht erinnern, ob ich die zusammen mit der Familie im TV gesehen habe...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9789
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 1960

Beitrag von Mark_G » Montag 7. Juni 2021, 10:07

PS: Ich weiß nicht, ob es Euch aufgefallen ist...

Ich habe die Erläuterungen ausgelagert und nun gibt es von den Verleihern kleine Minibiographien (work-in-progress)...
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste