Januar 2020

Antworten

Ich bin besonders heiß auf (mehrere Antworten möglich):

3 Engel für Charlie
0
Keine Stimmen
Knives Out
13
19%
Judy
1
1%
Shadow
0
Keine Stimmen
The Grudge
1
1%
Underwater
6
9%
Queen & Slim
1
1%
Little Joe
0
Keine Stimmen
Bad Boys for Life
10
14%
1917
13
19%
Lindenberg!
4
6%
Vom Gießen des Zitronenbaums
0
Keine Stimmen
Weathering With You
3
4%
Die Hochzeit
0
Keine Stimmen
Jojo Rabbit
7
10%
Die Wütenden
2
3%
...Dr. Dolittle
2
3%
Little Women
5
7%
Countdown
0
Keine Stimmen
EIN ANDERER FILM
1
1%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 69

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9675
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Januar 2020

Beitrag von Mark_G » Samstag 28. Dezember 2019, 17:21

Welche Filme werden im Januar mehr als 500T Besucher haben und auf welche Filme seid Ihr heiß?
Nothing Compares 2 U

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Januar 2020

Beitrag von arni75 » Samstag 28. Dezember 2019, 17:38

Ich gönne es einigen Filmen, glaube aber an garantiert 500K+ nur bei Bad Boys 3, Die Hochzeit und Knives Out. Mein persönlicher Favorit ist Jojo Rabbit 😍

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2022
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Januar 2020

Beitrag von mercy » Samstag 28. Dezember 2019, 17:44

Heiß bin ich auf die üblichen Oscarfilme und die Horrorfilme.

500.000+ machen: Bad Boys For Life, Lindenberg!, Die Hochzeit, Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Mit Chancen: 3 Engel für Charlie, Knives Out, 1917

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3102
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Januar 2020

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 28. Dezember 2019, 18:02

mercy hat geschrieben:
Samstag 28. Dezember 2019, 17:44
Heiß bin ich auf die üblichen Oscarfilme und die Horrorfilme.

500.000+ machen: Bad Boys For Life, Lindenberg!, Die Hochzeit, Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Mit Chancen: 3 Engel für Charlie, Knives Out, 1917
Wenn die Engel 500.000 holen, dann wäre Deutschland das vergleichsweise erfolgreichste Land für den Film. Daran glaube ich nicht. 300.000, wenn es gut läuft.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2022
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Januar 2020

Beitrag von mercy » Samstag 28. Dezember 2019, 18:09

Ich auch nicht. Aber ein Baywatch zeigte, wie viel besser es hier vergleichsweise laufen konnte. :-)

MMeXX
Frischling
Frischling
Beiträge: 46
Registriert: Montag 28. Oktober 2019, 11:37
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Januar 2020

Beitrag von MMeXX » Samstag 28. Dezember 2019, 19:52

Lindenberg drücke ich die Daumen, schöner Film. Heiß wäre ich auf Freies Land, konnte ihn jedoch schon sehen. Dsher gespannt auf Knives Out, 1917, Underwater und die Bad Boys. Shadow bin ich nicht heiß drauf, aber interessiert.
"I hope I didn't brain my damage."
- Homer Simpson

chris
Fan
Fan
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: Januar 2020

Beitrag von chris » Samstag 28. Dezember 2019, 22:33

Nach langem mitlesen habe ich schon mal den ersten Vorsatz für 2020 umgesetzt und mich hier im Forum angemeldet:

Die 500T sehe ich bei Knives Out, Bad Boys, Lindenberg, Hochzeit und Dolittle

Überhaupt nicht einschätzen kann ich die deutschen Produktionen 4 zauberhafte Schwestern und Wolf-Gäng.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4860
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Januar 2020

Beitrag von Lativ » Samstag 28. Dezember 2019, 22:53

Bad Boys for Life: 900 T - 1,3 Mio.

The Grudge: 230 T.

Drei Engel für Charlie : 200 T.

Lindenberg: 800 T - 2,3 Mio. (Die Spanne brauche ich, das kann in jede richtung gehen)

1917: 300 T.

Dr. Dolittle: 600 T - 1,0 Mio.

Die Hochzeit: 1,2 Mio. - 1,8 Mio.

Judy: Mit Glück 250 T obwohl ich an weniger glaube.

Knives Out: 500 T - 700 T.

Shadow: Befürchte weil es Martial Arts bei uns schwer hat bestenfalls 120 T.

Queen & Slim: 150 T.

Underwater: Hoffe daraus das er Qualitativ gut ist und sich dann herumspricht, 400 T. Ansonsten die hälfte.

Countdown: 170 T.

Jojo Rabbit: 120 T - 300 T.

Little Women: 130 T

Little Joe: Fürchte der ist zu Speziell und wird nichtmal annähernd ausreichend beworben, daher 65 T

Die Wütenden: 180 T.

Weathering With You: 35 T


Heiß auf...

Kein Must See dabei, aber 'Underwater', 'Knives Out' und wenn ich relaxen will BB3 sind Kandidaten für einen eventuellen Besuch.

Vom Gießen des Zitronenbaums: 80 T - 150 T.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 461
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Januar 2020

Beitrag von Buzz Lightyear » Montag 30. Dezember 2019, 10:45

Wieso schätzt ihr Jojo Rabbit so gnadenlos schwach ein? Mark verliert nicht mal ein einzelnes Wort in seiner D-Vorschau. :ponder:

Wird der Film so stiefmütterlich behandelt vom Verleih oder woran liegt das?
Bei uns läuft der Trailer vor jeder Vorstellung, vom Nachmittag bis zur Spätschiene (außer natürlich bei Kinderfilmen).
Die Kritiken sind sehr gut, ich kenne auch viele in meinem Bekanntenkreis, die davon gehört haben und ihn sehen wollen.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2022
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Januar 2020

Beitrag von mercy » Montag 30. Dezember 2019, 10:48

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 10:45
Wieso schätzt ihr Jojo Rabbit so gnadenlos schwach ein? Mark verliert nicht mal ein einzelnes Wort in seiner D-Vorschau. :ponder:

Wird der Film so stiefmütterlich behandelt vom Verleih oder woran liegt das?
Bei uns läuft der Trailer vor jeder Vorstellung, vom Nachmittag bis zur Spätschiene (außer natürlich bei Kinderfilmen).
Die Kritiken sind sehr gut, ich kenne auch viele in meinem Bekanntenkreis, die davon gehört haben und ihn sehen wollen.
Ich habe zwecks Start bei meinem Disponenten angefragt gehabt und dieser meinte, dass er nur sehr klein starten wird. Wohl auch nur in den Programmkinos.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5029
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Januar 2020

Beitrag von student a.d. » Montag 30. Dezember 2019, 11:58

mercy hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 10:48
Buzz Lightyear hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 10:45
Wieso schätzt ihr Jojo Rabbit so gnadenlos schwach ein? Mark verliert nicht mal ein einzelnes Wort in seiner D-Vorschau. :ponder:

Wird der Film so stiefmütterlich behandelt vom Verleih oder woran liegt das?
Bei uns läuft der Trailer vor jeder Vorstellung, vom Nachmittag bis zur Spätschiene (außer natürlich bei Kinderfilmen).
Die Kritiken sind sehr gut, ich kenne auch viele in meinem Bekanntenkreis, die davon gehört haben und ihn sehen wollen.
Ich habe zwecks Start bei meinem Disponenten angefragt gehabt und dieser meinte, dass er nur sehr klein starten wird. Wohl auch nur in den Programmkinos.
Selbst wenn sie den Film in 1000 Kinos starten lassen würden, würde er vermutlich selbst bei einer großen Werbekampagne keine riesigen Massen anziehen.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3102
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Januar 2020

Beitrag von Invincible1958 » Montag 30. Dezember 2019, 12:50

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 10:45
Wieso schätzt ihr Jojo Rabbit so gnadenlos schwach ein? Mark verliert nicht mal ein einzelnes Wort in seiner D-Vorschau. :ponder:
In den USA ist er ja ziemlich untergegangen (im Oktober gestartet und insgesamt $21 Mio eingespielt). Die höchste Chartplatzierung war mal Platz 11.
Dass ein Film in den Staaten so floppt, und bei uns dann ein Hit wird, kommt selten vor (siehe Cats und jetzt wohl auch Charlie's Angels).

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9675
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Januar 2020

Beitrag von Mark_G » Montag 30. Dezember 2019, 13:05

Also ich würde JOJO nicht als Flop in den USA ansehen... $21 Mio. sind für so einen schrägen kleinen Film ein tolles Ergebnis...
Nothing Compares 2 U

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Januar 2020

Beitrag von arni75 » Montag 30. Dezember 2019, 13:09

Ich wünschte, dieser Film würde verpflichtend für alle Schulvorstellungen, denn er bringt vieles besser auf den Punkt als die zehnte Anne-Frank-Verfilmung!

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4860
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Januar 2020

Beitrag von Lativ » Montag 30. Dezember 2019, 13:21

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 10:45
Wieso schätzt ihr Jojo Rabbit so gnadenlos schwach ein?
Das Ergebnis in den Staaten ist zwar nicht bindend, aber zu oft ausschlaggebend wenn es um die Bemühungen des Verleihs bzg. US Filme hinsichtlich Werbekampagne etc. für die restlichen Territorien der Welt geht. Verrückt und unverständlich weil geschmäcker unterschiedlich sind aber ist so.
Aber es soll nicht unerwähnt bleiben das 3 Mio. Dollar Einspiel für ein Land mit bloß 4,8 Mio. Einwohnern wie Neuseeland recht stark sind und er dort ein kleiner Hit wurde, mehr als ein Intl. ausruscher, wer weiß....
Zum vergleich 'Toy Story 4' hatte fast 3,5 Mio. Dollar.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Januar 2020

Beitrag von arni75 » Montag 30. Dezember 2019, 13:30

NZ ist sicher der Lokalbonus für Waititi.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4860
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Januar 2020

Beitrag von Lativ » Montag 30. Dezember 2019, 13:31

arni75 hat geschrieben:
Montag 30. Dezember 2019, 13:30
NZ ist sicher der Lokalbonus für Waititi.
Alles klar. :Up:

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10444
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Januar 2020

Beitrag von MH207 » Dienstag 31. Dezember 2019, 17:43

Momentan zieht mich nur KNIVES OUT wirklich richtig an, ansonsten werden ich einiges aus (Q4) 2019 nachhholen.

Wenn es dumm läuft sehen wir den ersten Millionär erst mit den Februarstarts.

Bei 1917 bleibe ich mehr als skeptisch: Ein zweites MIDWAY, OPERATION: 12 STRONG oder 13H:BENGHAZI würde mich nicht wundern. Jedenfalls kann ich mir momentan kein Ergebnis Richtung AMERICAN SNIPER vorstellen.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10444
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Januar 2020

Beitrag von MH207 » Sonntag 2. Februar 2020, 15:31

Fünf Sichtungen im Januar (alles 2019er Starts) - das habe ich seit 2012 nicht mehr geschafft :love:
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste