D-34/20

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: D-34/20

Beitrag von scholley007 » Donnerstag 3. September 2020, 15:48

Echt zum heulen......

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3099
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-34/20

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 3. September 2020, 15:55

scholley007 hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 15:48
Echt zum heulen......
Ja, im Grunde war "Richard Jewell" der mainstreamigste, massentauglichste Film, bis TENET rauskam.
Der hätte locker das dreifache an Besuchern anlocken können.

Vielleicht kratzt er ja bis Jahresende noch die restlichen 5.000 bis zur 50.000-Marke zusammen.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 551
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-34/20

Beitrag von Arthur A. » Donnerstag 3. September 2020, 16:21

Invincible1958 hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 15:55
scholley007 hat geschrieben:
Donnerstag 3. September 2020, 15:48
Echt zum heulen......
Ja, im Grunde war "Richard Jewell" der mainstreamigste, massentauglichste Film, bis TENET rauskam.
Der hätte locker das dreifache an Besuchern anlocken können.

Vielleicht kratzt er ja bis Jahresende noch die restlichen 5.000 bis zur 50.000-Marke zusammen.
Der Film wäre auch ohne Corona nicht erheblich erfolgreicher. Eastwood als Regisseur hat keinen großen Zug in Deutschland, die Geschichte ist sehr amerikanisch und durchaus propagandalstig, was auch nicht so gut hier ankommt. Daher würde ich I Still Believe oder Unhinged als deutlich mainstreamtauglicher einstufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste