Greenland

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten

Welche Schulnote gibst Du dem Trailer?

1
0
Keine Stimmen
2
6
86%
3
1
14%
4
0
Keine Stimmen
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9257
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Greenland

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 25. Juni 2020, 17:18

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10341
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Greenland

Beitrag von MH207 » Freitag 26. Juni 2020, 08:24

Butler macht jetzt einen auf Katastrophe. Aber endlich wieder ein klassischer Katastrophenfilm. Hoffentlich ist er nicht ganz so steril wie der Trailer vermittelt.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4627
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Greenland

Beitrag von Lativ » Freitag 26. Juni 2020, 21:53

Dieses Genre hat heute einen schweren stand, vielleicht ändert sich dies in ein paar Jahren wieder. Der Schwerpunkt liegt wie so häufig auf den Effekten und an denen hab ich mich persönlich satt gesehen. Das Storygerüst ist auch immer nach demselben Schema aufgebaut, ein Mann und seine Familie, und während alle drumherum krepieren kommen sie, oh wie unerwartet, schlimmstenfalls mit ein paar kratzern und dem Psychologischen folgen davon nachdem sie eine Odyssee hinter sich haben.

Mit 'Geostorm' der zwar Inhaltlich unlogisch war aber zumindest noch etwas unterhalten konnte auf Fun Faktor ebene hat er schon nicht alzu gute Erfahrungen in diesem Genre gesammelt, auch umsatztechnisch da ein Flop.

Aber könnte ja auch etwas anders kommen, seine Frau und Kinder werden zerfetzt, er verliert einen Arm, wird in einem Lazarett versorgt und gerettet und trifft zum Schluss in dieser verwüsteten Welt eine Frau die ihren Mann und eines der beiden Kinder verloren hat und verliebt sich in sie.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2858
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Greenland

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 16. Oktober 2020, 13:01

Wurde "Greenland" vom 29. auf den 22.10. vorgezogen?
Mein Stammkino zeigt ihn jedenfalls ab nächstem Donnerstag.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 108
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Greenland

Beitrag von Simon » Freitag 16. Oktober 2020, 14:10

Bei uns steht noch der 29.10., auf der Website von CinemaxX aber tatsächlich nun auch der 22.10.

Da kommen jetzt aber einige Starts beisammen nächste Woche mit ähnlicher Zielgruppe. Neben Greenland noch The Mortuary, Beach House und Cortex. Vor allem für letzteren tut mir das ein wenig Leid.

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 168
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Greenland

Beitrag von MadMel » Freitag 16. Oktober 2020, 14:33

Sieht gut aus, definitiver Kino-Pflichttermin!

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1985
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Greenland

Beitrag von mercy » Freitag 16. Oktober 2020, 23:40

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 16. Oktober 2020, 13:01
Wurde "Greenland" vom 29. auf den 22.10. vorgezogen?
Mein Stammkino zeigt ihn jedenfalls ab nächstem Donnerstag.
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf vielfachen Wunsch möchten wir Ihnen gerne entgegenkommen und werden Greenland um eine Woche vorziehen und am 22. Oktober starten.[...]
Tja, wirkt fast so wie ungeduldige Kinder.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste