Golden Globes 2013

Lola, Bär, Palme oder Löwe...
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 12. Dezember 2013, 15:09

Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 12. Dezember 2013, 16:00

Viele interessante Nominierungen, eigentlich ohne große Überraschungen - bis auf das völlige fehlen von PRISONERS!

THE WOLF OF WALL STREET - tja, da wurde wohl nur nominiert, um die Verleihung attraktiver zu gestalten.

12 YEARS A SLAVE wird abräumen - spätestens allerdings bei den Oscars.

Ob Irdris Elba später wohl auch eine Oscar-Nominierung abbekommt, damit Nelson Mandela irgendwie auch bei den Oscars 2014 vertreten ist?

Daniel Brühl hat leider das Problem, dass ihm Michael Fassbender vor der Nase sitzt.


Mein zügiger Tipp:

DRAMA
12 YEARS A SLAVE
(könnte ein relativ offenes Rennen sein in dieser Kategorie)

MUSICAL/KOMÖDIE
INSIDE LLEWYN DAVIS
(absolut geraten)

HAUPTDARSTELLER DRAMA
Robert Redford
Sehr schwere Kategorie. Meine Erachtens könnte der Mandela-Film für einen völlig überraschenden Gewinner sorgen.

HAUPTDARSTELLERIN DRAMA
CATE BLANCHETT (auch wenn ich den Film doof fand)
(alternativ Judi Dench. Sonst niemand in dieser Kategorie)

HAUPTDARSTELLER MUSICAL/KOMÖDIE
OSCAR ISAAC

HAUPTDARSTELLERIN MUSICAL/KOMÖDIE
JULIE DELPY (Nicht schon wieder Meryl Streep!)

NEBENDARSTELLER
MICHAEL FASSBENDER
(verdient hätte diesen Preis genauso gut Daniel Brühl ...)

NEBENDARSTELLERIN
Lupita Nyong'o

REGIE
ALFONSO CUARON

DREHBUCH
12 YEARS A SLAVE

FREMDSPRACHIGER FILM
BLAU IST EINE WARME FARBE
(EIn außergewöhnlich starkes Feld. Bei den Oscars könnte dieses sensationelle Drama aufgrund seines Themas jedoc leer ausgehen.)

ANIMATIONSFILM
DIE EISKÖNIGIN

SONG
DIE EISKÖNIGIN

MUSIK
12 YEARS A SLAVE
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Hysteria_344
Frischling
Frischling
Beiträge: 35
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:22
Wohnort: Trier

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Hysteria_344 » Donnerstag 12. Dezember 2013, 16:24

Warum steht Sandra Bullock unter Bester Hauptdarsteller Drama?

Edit
Oh ich sehe gerade da wurde Hauptdarsteller und Hauptdarstellerin vertauscht.
Zuletzt geändert von Hysteria_344 am Donnerstag 12. Dezember 2013, 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 12. Dezember 2013, 16:27

Nightwish08 hat geschrieben:Warum steht Sandra Bullock unter Bester Hauptdarsteller Drama?
MarkG hat die Kategorien "Bester Hauptdarsteller DRAMA" und "Beste Hauptdarstellerin DRAMA" miteinander vertauscht...

EDIT: Ist bereits von MarkG korrigiert worden. :)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1041
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von heikomd » Donnerstag 12. Dezember 2013, 19:03

Würde es vom Bauchgefühl her natürlich DiCaprio gönnen, damit sein Oscarchancen steigen.

Aber erstmal muss ich alle durch sehen...

cinema-watcher

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von cinema-watcher » Donnerstag 12. Dezember 2013, 22:45

@ mark:

wie kann es eigentlich sein das filme nominiert sind (z.b. The Wolf of Wall Street) die noch garnicht angelaufen sind?
ich dachte das nur filme nominiert werden können die bereits im kino laufen?
mfg

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1618
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 13. Dezember 2013, 00:37

cinema-watcher hat geschrieben:@ mark:

wie kann es eigentlich sein das filme nominiert sind (z.b. The Wolf of Wall Street) die noch garnicht angelaufen sind?
ich dachte das nur filme nominiert werden können die bereits im kino laufen?
mfg
Ich glaube, es können alle Filme nominiert werden, die bis zu einer bestimmten Deadline der Hollywood Foreign Press Association gezeigt wurden.

Da Daniel Brühl auch für den Screen Actors Guild Award nominiert ist, steigen seine Chancen enorm, dass er auch für den Oscar nominiert wird:

http://www.sagaftra.org/nominations-ann ... sag-awards

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Sonntag 12. Januar 2014, 10:43

Wer ist heute nacht eigentlich live dabei?
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3818
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mattis » Sonntag 12. Januar 2014, 11:12

Ich versuche es.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Sonntag 12. Januar 2014, 16:02

Mattis hat geschrieben:Ich versuche es.

dito.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Roli
Fan
Fan
Beiträge: 93
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:39
Wohnort: Schweiz

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Roli » Sonntag 12. Januar 2014, 16:18

Mark_G hat geschrieben:Wer ist heute nacht eigentlich live dabei?
Seit Wochen fest eingeplant.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 807
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Marek007 » Sonntag 12. Januar 2014, 19:02

Ich bin dabei!

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1618
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 12. Januar 2014, 23:18

Marek007 hat geschrieben:Ich bin dabei!
Bin auch dabei.

Spannend wird sein, ob Woody Allen persönlich erscheinen wird, um seinen Cecil B. DeMille Award entgegen zu nehmen,
oder ob (wie vor 1,5 Monaten angekündigt) Diane Keaton erscheinen wird, um ihn in seinem Namen abzuholen?

Was denkt ihr? Wetten werden noch angenommen. Ich denke, er wird NICHT erscheinen.

Update: jetzt wurde ein Großteil des Roten Teppichs durch eine Sprinkleranalge unter Wasser gesetzt. Das habe ich bei solchen Awardshows auch noch nicht gesehen. :-)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 00:32

Wenn die HFP dem Woody ein hübsches Sümmchen zahlt, dann kommt er... Die Akademie macht so was nicht, aber die HFP evtl. schon...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Montag 13. Januar 2014, 02:17

Nebendarstellerin überraschend an die Lawrence. Aber nach allem was ich bisher von AMERICAN HUSTLE gesehen habe, ist der Preis aber auch nicht gerade unverdient ...
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 02:19

Ich kucke Award Shows schon Jahrzehnte, aber Jacqueline Bisset dürfte den Rekord für den langsamsten auf-die-Bühne-Sprint aller Zeiten hingelegt haben...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 03:11

Amy Adams hat die bislang schwülstigste Rede gehalten...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Montag 13. Januar 2014, 03:18

YES! Robin Wright war so gut, die musste einfach gewinnen. Die hat den Spacey regelrecht an die Wand gespielt, was nicht gerade einfach ist ...
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3818
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mattis » Montag 13. Januar 2014, 03:22

Jared Leto? Okay. interessant.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Montag 13. Januar 2014, 03:45

Im Gegensatz zu Paolo Sorrentino wird Toni Servillo wohl nie einen GOLDEN GLOBE oder gar OSCAR bekommen ... :(
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 04:00

Spike Jonze war für mich die erste Überraschung...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 04:25

Alfonso hätte schon für CHILDREN OF MEN alle Preise abräumen müssen - aber besser spät als nie...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 04:41

Schade für Daniel Brühl, er war so großartig...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3744
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von student a.d. » Montag 13. Januar 2014, 04:59

Sehr schön. Es wäre auch eine Schande gewesen, wenn 12 YEARS A SLAVE völlig leer ausgegangen wäre. Denke weiterhin, dass bei den OSCARS das Rennen zwischen diesem Film und GRAVITY (u.a. Technik, Regie, Film) entschieden wird ... und in den Nebenkategorien AMERICAN HUSTLE ...
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7745
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Golden Globes 2013

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2014, 05:01

Cate Blanchett bekommt den Preis für die beste Rede...
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast