Die Hochzeit (2020)

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2205
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Die Hochzeit (2020)

Beitrag von scholley007 » Sonntag 3. November 2019, 15:43

Til Schweigers Neuer. Das Sequel zu "Klassentreffen". Offensichtlich will er von seiner persönlichen Trilogie nicht abrücken. Dass der Streifen - wie schon der stiefmütterlich angesehene (und entsprechend behandelte) "Hot Dog" auch einen Januar-Start bekommt - könnte etwas bedeuten.... Mal schauen, in wie weit die Trailereinsätze zu "Das perfekte Geheimnis" (der ja als gegenwärtig weltweit am meisten geremaktes Werk aufzeigt, was hätte werden können, wenn Schweiger die Filmrechte an ausländische Märkte abgegeben - und diese den Stoff von "Honig im Kopf" landesspezifisch aufbereitet hätten) und während der Weihnachtssaison (vermutlich) zu "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" (kommen ja beide aus demselben "Stall" - sprich: Warner) hier was generieren können.
Ich hab mich ja bei der Prognose bezüglich "Klassentreffen 1.0" noch verschätzt (der keuchte dann doch noch knapp über die Millionengrenze) - mal sehen, ob es hier auch noch dazu reichen wird....

...den Trailer empfinde ich doch als inspirationsloses Hinterherjapsen hinter einstigen Erfolgen. Etwa vergleichbar mit "Police Academy 6 - Widerstand zwecklos" oder "Eis am Stiel Teil 8".....

Aber irgendwie scheine ich grad nicht in der Lage, den via "YouTube" einbinden zu können. Wenn jemand Fähiger als ich grad Zeit und Lust hat..... Danke schön!

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Hochzeit (2020)

Beitrag von Lativ » Sonntag 3. November 2019, 16:01

scholley007 hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 15:43
Aber irgendwie scheine ich grad nicht in der Lage, den via "YouTube" einbinden zu können. Wenn jemand Fähiger als ich grad Zeit und Lust hat..... Danke schön!
Kein Thema, helfe gerne. :-)



Was gibts da zu sagen, die Typische Schweiger Formel halt.
Dialogtechnisch bisweilen Vulgäre und beleidigende Entgleisungen, situationskomik drastisch überzogen bis ins lächerliche, ein Mr.Freeze Auftritt vom Maestro Persönlich und weiche Klänge wenn wir Emotional gannnnnz in uns kehren und auf Befehl mal über uns selbst nachdenken sollen bevor wir wieder alle ganz großen spass haben. Jucheee

*Als Neuerung für das nächste Jahr wär ein Kotz Smiley eine echte Bereicherung*.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Die Hochzeit (2020)

Beitrag von Simon » Samstag 25. Januar 2020, 18:22

Mein ehemaliger Dozent an der Uni Trier mal wieder in Höchstform. :D :D


Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Die Hochzeit (2020)

Beitrag von Manni Sch. » Sonntag 26. Januar 2020, 06:52

:D

Großer Zufall: Erst gestern Abend hat mir ein Freund von dem Video vorgeschwärmt. Und hier finde ich es dann gleich verlinkt.

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Die Hochzeit (2020)

Beitrag von ncc5843 » Sonntag 26. Januar 2020, 08:35

Simon hat geschrieben:
Samstag 25. Januar 2020, 18:22
Mein ehemaliger Dozent an der Uni Trier mal wieder in Höchstform. :D :D
Ich habe auf dem Vorschaubild zwar sofort Wolfgang Schmitt erkannt, konnte es aufgrund der Frisur und Kleidung erst nicht glauben, aber mit der Bücherwand A B B C ist es eindeutig :). Zum Vergleich die Bilder seiner anderen Videos: https://www.youtube.com/user/Filmanalyse/videos

Wer Wolfgang Schmitts Filmanalyse nicht kennt: Dieses Video ist eine (köstliche) Ausnahme, üblicherweise ist sein Vortrag frei von Satire, wenn auch mit einem besonderem Argumentations- und Vortragsstil.

Ich finde seine Kritiken interessant, weil sie oft Filme aus einer Richtung sezieren, an die ich nicht gedacht habe. Zum Beispiel seine Analyse zur EISKÖNIGIN 2, die erwartbar mit der Rolle der Frau beginnt, dann die Regierungsform beleuchtet, einen Vergleich zum Disney-Konzern herstellt und auch noch argumentativ den Dieter-Hallervorden-Sketch "Die Kuh Elsa" einflechtet. (Link: https://www.youtube.com/watch?v=AbSgXYIm3A4 )

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste