Gemini Man

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten

Welche Schulnote gibst Du dem Trailer?

1
1
9%
2
2
18%
3
3
27%
4
5
45%
5
0
Keine Stimmen
6
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7844
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Gemini Man

Beitrag von Mark_G » Dienstag 23. April 2019, 16:28

Nothing Compares 2 U

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Gemini Man

Beitrag von heikomd » Dienstag 23. April 2019, 18:24

Oha, sieht sehr gut aus...da bin ich jetzt echt überrascht. :Up:

MadMel
Fan
Fan
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Gemini Man

Beitrag von MadMel » Mittwoch 24. April 2019, 10:27

Spricht mich gar nicht an.
Bin gespannt, ob der Film sein Publikum finden wird.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3731
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Gemini Man

Beitrag von Lativ » Donnerstag 25. April 2019, 00:10

Hat durchaus was, flasht aber nicht.
Am besten gefällt mir dieser Tricky Schriftzug und dieses Verjüngen empfinde ich als etwas Creepy, ganz ehrlich jetzt mal.

Dieser Film hat ein Massentaugliches Thema, der erste seit 'Hancock' wo Smith alleinige Starpower im mittelpunkt steht. Alles dazwischen 'Sieben Leben, 'After Earth', 'Focus', 'Erschütternde Wahrheit' oder 'Verborgene Schönheit waren keine Filme deren Themen das große Publikum Mobilisiert. Insofern wird sich jetzt zeigen ob Smith noch zur aussterben Gattung gehört mit eigener reeller Starpower oder ob er wie in 'Suicide Squad' nur noch beigemengt erfolge feiern kann.
'Aladdin' gibt eine erste Tendenz.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3731
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Gemini Man

Beitrag von Lativ » Dienstag 17. September 2019, 18:12

Je näher der Filmstart rückt desto skeptischer werde ich das Smith damit ein großer Wurf gelingt. Vor 15 Jahren zu Zeiten von 'I'Robot' wären 2,5 Mio. möglich gewesen aber heute sehe ihn irgendwo beim 'Total Recall' Remake von den Zahlen her.

Interessanter ist die Diskussion drumherum, was in Zukunft mit der voranschreitenden Technik möglich ist. Schauspieler/innen werden Bezahlt aber stehen nur noch kurz vor der Kamera um ein paar Körperübungen zwecks Aufnahme zu absolvieren obwohl die müssen sie ja noch nichtmal selbst machen sondern nur ihr Gesicht zur verfügung stellen wofür sie bezahlt werden, copyright rechte.
In 10 Jahren kann ein toter 'Clark Gable' als Tony Stark die Avengers anführen, das Geld geht an die Hinterbliebenden. Wer sich das anschaut ist irrelevant, es ist ja nur ein Beispiel.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste