Mission: Impossible V

Vergiss die Umfrage nicht!
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9328
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Mission: Impossible V

Beitrag von Mark_G » Sonntag 22. März 2015, 16:50

Der erste - sehr effektive - Teaser ist da:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=tNPZGc0WmfM[/youtube]
Nothing Compares 2 U

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 853
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Marek007 » Sonntag 22. März 2015, 17:22

Sieht klasse aus. Da würde ich mal spontan behaupten, dass er mindestens genauso erfolgreich sein wird wie "Ghost Protocol".
:Up:

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4715
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. März 2015, 18:02

Da Flieg ich drauf 8-) :lol:

Mit Zahlen wie zu früheren zeiten, es wäre der reihe zu wünschen.

yellowbastard
Fan
Fan
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 15:10

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von yellowbastard » Sonntag 22. März 2015, 19:41

bei sec 30 das is doch "Steven Gätjen" .... :shock:
hat der da ne rolle oder nur nen fotoauftritt???

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 853
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Marek007 » Sonntag 22. März 2015, 19:55

yellowbastard hat geschrieben:bei sec 30 das is doch "Steven Gätjen" .... :shock:
hat der da ne rolle oder nur nen fotoauftritt???
Das ist mir auch aufgefallen. Bestimmt nur eine Fotoauftritt, aber immerhin... :)

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von heikomd » Sonntag 22. März 2015, 21:21

1A Teaser!!! :love:

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von scholley007 » Sonntag 22. März 2015, 23:11

Ich brauch inzwischen "Jurassic World" immer weniger....... ;-)

....brauchte ich sie jemals? Hmmmmmm

Wie auch immer: freu mich, den Teaser as fast as possible mal mit Publikum auf der Leinwand zu erleben!

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10364
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von MH207 » Sonntag 22. März 2015, 23:31

Yep, hier wird seit GHOST PROTOCOL vieles richtig gemacht. Lässt sich schonmal gut an ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4828
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von student a.d. » Montag 23. März 2015, 00:24

Kann mir aber kaum vorstellen, dass der dermaßen gut wird wie GHOST PROTOKOLL - Für mich der bis dato mit Abstand beste der Reihe.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von arni75 » Montag 23. März 2015, 07:13

Und ich dachte, Machetes Ritt auf der Rakete war schon absurd.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von mercy » Montag 23. März 2015, 12:26

yellowbastard hat geschrieben:bei sec 30 das is doch "Steven Gätjen" .... :shock:
hat der da ne rolle oder nur nen fotoauftritt???
Jep, ist er. Hat es auch auf seiner FB-Seite beworben. Er war ja schon kurz in "Real Steel" zu sehen gewesen.

BobFalfa
Groupie
Groupie
Beiträge: 171
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:28

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von BobFalfa » Montag 23. März 2015, 16:57

https://www.youtube.com/watch?v=7cTuEKOvl7U

Und hier noch die lange Version!

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1180
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von arni75 » Montag 23. März 2015, 17:07

Ich sehe bereits Jeremy Renner im Crossover "Mission: Impossible - Bournes Ultimatum" :mrgreen:

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von heikomd » Montag 23. März 2015, 19:59

Auch der Trailer ist Erste Sahne!

Könnte in den USA ganz groß werden...

Nach den gut aufgenommenen Ghost Protocol, kann es auch hier wieder über 2,0 Mio. werden.

Zu wünschen wäre es...

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4715
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2015, 22:17

Ist man einmal out oder hat verschissen beim Publikum ist man Verdammt in alle Ewigkeit. Velleicht kehrt Cruise ja wieder etwas in die erfolgsspur zurück und zeigt das es auch anders ausgehen kann.
Komisch das mir sowas jetzt einfällt, weil ich an Scientology denke, aber eine Welt rein von Scientology regiert stell ich mir vor wie jene in 'Equilibrium', eine versteckte warnung ?
Naja auf jedenfall sollte er sich diesbezüglich Schweigen verordnen wenn es nochmal was mit einem zweiten Frühling werden soll.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2942
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 24. März 2015, 01:08

Lativ hat geschrieben:Ist man einmal out oder hat verschissen beim Publikum ist man Verdammt in alle Ewigkeit.
Ehrlich gesagt finde ich, dass Cruise der einzige Filmstar ist, der seit Mitte der 80er keinen wirklichen Flop hatte.

Tom Cruise hatte in den letzten 34 Jahren 25 Filme in den USA, die (inflationsbereinigt) die $100 Mio durchbrochen haben.
Dicht gefolgt von Streifen wie "Valkyrie", "Eyes Wide Shut" oder "Oblivion", die nur knapp an der $100 Mio-Marke gescheitert sind.

"Lions for Lambs" (2007) von Robert Redford war eigentlich der einzige Film, der wirklich "underperformed" hat.
Aber einen Karriereknick habe ich bei Cruise auch nach seinen Oprah-Winfrey-Sofa-Hüpf-Aktionen nie erkennen können.

Kein Tom Hanks, kein Will Smith, kein Brad Pitt hatte in den letzten 30 Jahren eine so konstante Karriere wie Cruise.

Es könnte eigentlich niemand widerlegen, wenn man behauptet, dass Crusie der Filmstar Nr. 1 ist.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4291
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Mattis » Dienstag 24. März 2015, 21:57

Invincible1958 hat geschrieben: Aber einen Karriereknick habe ich bei Cruise auch nach seinen Oprah-Winfrey-Sofa-Hüpf-Aktionen nie erkennen können.

Kein Tom Hanks, kein Will Smith, kein Brad Pitt hatte in den letzten 30 Jahren eine so konstante Karriere wie Cruise.

Dann mach mal die Augen auf und mache einen Erklärungsversuch zum massiven Drop von MI2 zu MI3. ;)

Und natürlich haben die 3 oben genannten keine so konstante Karriere, sie haben diese aber auch nicht ausschließlich den Big Budget-Tentpoles gewidmet. ;)

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von heikomd » Mittwoch 25. März 2015, 10:30

Hhm, ob der Drop Tom Cruise geschult sei, kann man nicht wirklich 100% sagen.

Vielleicht war es einfach nicht die Zeit für Teil 3. Ob zu früh oder zu spät. Oder kein Action Jahr.

Darauf lässt sich viel und lange spelspekulieren und diskutieren. Fakt ist danach ging es wieder gut bergauf und auch andere Genre Filme, ohne eine Zahl dahinter wurden gut aufgenommen.


Für mich ist Tom Cruise devinitiv einer der Erfolgreichsten in Hollywood! :winken:

Und soviel Einsatz wie er zeigt, gibt es nur noch sehr selten...

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Agent K » Mittwoch 25. März 2015, 12:36

Also ich finde der "Karriereknick" ist schwer zu leugnen. Das muss nicht zwingend an seinem Couch-Verhalten oder am Scientology-Kontext liegen, aber vom Einbruch bei MI:III hat er sich aus meiner Sicht nie wieder ganz erholt. Mit Ausnahme von GHOST PROTOCOLL (als United Artists Chef selbst produziert) gab es kaum mehr Einspielergebnisse über der $100-Mio.-Marke. Zuletzt waren auch JACK REACHER, OBLIVION, oder EDGE OF TOMORROW verhältnismäßig kleine "Brötchen". Im Vergleich zu Kollegen wie Robert Downey jr., Jennifer Lawrence, ja sogar Shailene Woodley bestehen derzeit Klassenunterschiede...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9328
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 25. März 2015, 14:38

Den Karriereknick kann man auch daran messen, dass Paramount seinerzeit Tom Cruise rauswarf und Steven Spielberg sich öffentlich über das WAR OF THE WORLDS Einspiel beklagte und das Einspiel von "nur" $592 Mio. der Couch zuschrieb...
Nothing Compares 2 U

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1036
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von csx » Mittwoch 25. März 2015, 14:46

Im Nachhinein würde ich 592 Mio. eher als Mega-Erfolg sehen, das sind inflationsbereinigt jetzt wohl über 750 Mio. und damals gab es noch kein 3D? Und der Film war ja auch wohl nicht der Burner...

Mockingjay 1 z.B. gilt als Mega-Erfolg und steht jetzt bei 752 Mio.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9328
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 25. März 2015, 14:58

Ich habe das nur ja auch in " " gesetzt... ;-)
Nothing Compares 2 U

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 229
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von Kaero » Donnerstag 26. März 2015, 08:47

Also ich finde den Trailer sensationell, da wird ein Kinobesuch immer mehr zur Pflicht.

Bis 03:40!!!
https://youtu.be/jaCcbvtE--4?t=2m40s

@Mark:
Hast du irgendwelche links über Spielberg, in denen er sich öffentlich über das weltweite Einspielergebnis von War of the Worlds aufregt?

BobFalfa
Groupie
Groupie
Beiträge: 171
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:28

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von BobFalfa » Donnerstag 23. Juli 2015, 09:21

Heute ist die Weltpremiere in Wien und die ersten Stimmen sind auch schon da:
http://www.comicbookmovie.com/fansites/ ... w.facebook

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Mission: Impossible V

Beitrag von heikomd » Freitag 24. Juli 2015, 12:52

BobFalfa hat geschrieben:Heute ist die Weltpremiere in Wien und die ersten Stimmen sind auch schon da:
http://www.comicbookmovie.com/fansites/ ... w.facebook

Die Ersten Kritiken scheinen also "überwältigend" positiv sein.

Na da freu ich mich doch gleich umso mehr.

Vor allem wenn man bedenkt, dass er fast ein halbes Jahr eher kommt.

Tolle Leistung... :Up:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste