Channing Tatum

Antworten
scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2192
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Channing Tatum

Beitrag von scholley007 » Freitag 5. Februar 2016, 20:44

Ich finde ja, der macht sich - auch wenn ich mich zu "Magic Mike" nun nicht wirklich hingezogen fühle.

Dafür konnte ich ihm in "G.I. Joe" durchaus was abgewinnen - und seine beiden Gastauftritte in "Das ist das Ende" und grad in "The Hateful Eight" nähren den Verdacht, dass an ihm ein möglicher Erzkomödiant verloren gegangen ist, der durchaus auch "anders" kann, als die meisten seiner Rollen bislang vermuten ließen.........

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5544
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Channing Tatum

Beitrag von Capitol » Sonntag 28. Februar 2016, 22:32

Und in Hail, Caesar singt er auch noch. Oder war das gar nicht seine Stimme ? Gar nicht mal schlecht, wenn auch in einem mehr als mittelmäßigen Film.
Kinojahr 2020 (8.3.)
6 Filme;Ticketumsatz 54,50 €
Zuletzt: La Vérité,Parasite,Lindenberg
TOP3: Judy,Parasite,Lindenberg
FLOP3: La Vérité,Enkel für Anfänger,Knives Out

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2192
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Channing Tatum

Beitrag von scholley007 » Montag 29. Februar 2016, 12:29

@Capi: so unterschiedlich können die Geschmäcker sein. Ich fand "Hail, Caesar" sehr rund - da passte einfach alles für mich. Was Channing darin angeht: keinen Schimmer, ob das seine Stimme ist. Wenn ja - Chapeau.
PS: der Kapitän des U-Bootes, den man zu sehen bekommt ist übrigens Dolph Lundgren. :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast