Jan de Bont

Antworten
student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3743
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Jan de Bont

Beitrag von student a.d. » Samstag 25. April 2015, 08:59

Habe gestern zum ersten Mal seit längerem mal wieder den immernoch extrem coolen SPEED gesehen. Dabei ist mir nach kurzer Recherche aufgefallen, dass der Regisseur bereits seit über zehn jahren keinen Film mehr inszeniert hat. Der letzte war 2003 der erste TOMB RAIDER-Film. Danach nur noch ein paar mal Produzent. Weiß jemand warum der keine filme mehr macht?
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 856
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Jan de Bont

Beitrag von arni75 » Samstag 25. April 2015, 09:40

Er hat nur bei 5 Filmen Regie geführt, nachdem er 30 Jahre Kameramann war und nur die ersten beiden Filme waren erfolgreich (der erste Lara Croft-Film war von Sion West). Nach 3 teuren Flops in Folge (und bereits über 60 Jahre alt) hat er vermutlich einfach keinen Job mehr bekommen und sich in den Ruhestand begeben. Erstaunlich viele DoPs verlieren zudem im Alter ihre Sehkraft und können nicht mehr arbeiten.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3743
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Jan de Bont

Beitrag von student a.d. » Samstag 25. April 2015, 11:52

Ah ok, das ist natürlich eine nachvollziehbare Erklärung. Danke! Ihn trifft also ein ähnliches Schicksal wie wolfgang petersen. :( naja SPEED 2 war immerhin in dland ein guter Erfolg. ;)

Zudem: übersetze ich DoPs mit "dirctors of pictures" korrekt?

Pps: ok. Habe tomb 1+2 vertauscht. Sry!
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 856
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Jan de Bont

Beitrag von arni75 » Samstag 25. April 2015, 12:14

Director of Photography - das wird penibel vom Cinematographer unterschieden :-)

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3743
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Jan de Bont

Beitrag von student a.d. » Samstag 25. April 2015, 12:35

arni75 hat geschrieben:Director of Photography - das wird penibel vom Cinematographer unterschieden :-)
Ach wo du es jetzt schreibst, hätte ich eigtl auch selbst drauf kommen können. Macht ja auch nur so zu 100% Sinn. ;)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3622
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Jan de Bont

Beitrag von Lativ » Samstag 25. April 2015, 13:42

'Speed' ist für mich einer der besten Actionthriller aller zeiten der Zeitlos aktuell ist mit dem thema Bombenleger. Da stimmt einfach alles, der packende Score, der schnitt, und die Schauspielerische leistung aller beteiligten insbesondere die großartige performance von Dennis Hopper. Mir gefällt vorallem das der Film so locker diesen Spagat schafft von Action und Thrill und sich nicht wie soviele andere nur von ersterem bedient um eventuelle schwächen zu übertünchen.
Mit 7 Actionszenen ist das ganze gut dosiert.

Witzigerweise weiß ich noch wann ich ihn das erste mal sah, als ich mit meiner Konfirmantengruppe verreist bin und damals einer die VHS mitgebracht hat. Das war so 97/98.

Der zweite Teil nunja, erstmal kann ich Jason Patric in dem Film nicht leiden da er selbst besonders in der brennenden Souveniermeile zeigt das er für einen Beamten ziemlich wenig eigenkontrolle besitzt hinsichtlich seines Verhaltens gegenüber Geiger, ständig unter Tollwut. Das schlimmste aber waren die rollen von 'Patrika Darbo' und 'Mike Hagerty' die den Film komplett ins lächerliche zogen und unter 'zumutung' abzuheften sind.
Die Action war rar und zum teil lächerlich.

Willem Dafoe liefert ne solide leistung ab und Sandra Bullock macht was sie soll.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1041
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Jan de Bont

Beitrag von heikomd » Donnerstag 7. Mai 2015, 10:42

Tomb Raider 2 finde ich sogar ganz okay, jedenfalls nesser als Teil 1

Aber Speed ist schon sein Highlight und ein echter Klassiker.

Hat Jan de Bont nicht auch noch M:I1 & Twister?

Die ich ebenfalls hervorragend finde..

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 372
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Jan de Bont

Beitrag von Lost77 » Donnerstag 7. Mai 2015, 11:35

Mission Impossible 1 hat Brian de Palma gedreht.
Zuletzt geändert von Lost77 am Donnerstag 7. Mai 2015, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Jan de Bont

Beitrag von Agent K » Donnerstag 7. Mai 2015, 12:22


heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1041
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Jan de Bont

Beitrag von heikomd » Dienstag 12. Mai 2015, 00:15

Lost77 hat geschrieben:Mission Impossible 1 hat Brian de Palma gedreht.
Agent K hat geschrieben:Starpower Jan de Bont
Dankööö :winken:

Wusste gar nicht das " Das Geisterschloss" auch sein Werk ist. (7/10)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast