Louis de Funès

Antworten
Jamin
Frischling
Frischling
Beiträge: 43
Registriert: Montag 12. August 2013, 22:47

Louis de Funès

Beitrag von Jamin » Sonntag 1. März 2015, 14:36

Da mir bekannt ist, dass ja die Starpower eher über noch aktive Schauspieler/innen erstellt werden, habe ich mir in der Insidekino-Datenbank die Angaben für Louis de Funès herausgesucht. Dabei ist mir aufgefallen, dass vor 1973 keine Angaben zu finden sind. Mir ist auch generell klar, dass vor 1973 die Daten eher problematisch sind, aber warum taucht da nichts von ihm auf? Waren die Besucherzahlen nicht hich genug oder gibt es dafür andere Gründe? Vor allem - wann setzten denn seine Erfolge in Deutschland ein? Weiß jemand wie beliebt er in der DDR war?

Filme (Startjahr in Deutschland)
5.600.000* Louis' unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen (1979)
3.100.000* Der Querkopf (1978)
3.100.000* Brust oder Keule (1976)
2.500.000* Die Abenteuer des Rabbi Jacob (1973)
1.412.166 Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe (1982)
1.263.268 Louis und seine verrückten Politessen (1983)
888.452 Louis, der Geizkragen (1980)

Reine WAs
3.300.000** Die große Sause (Drei Bruchpiloten in Paris) (WA 1974)
1.400.000** Oscar, der Korinthenkacker (Oscar) (WA 1975)
442.000 Louis im Land der unbegrenzten Möglichkeiten (Der Gendarm vom Broadway) (WA 1979)
305.007 Louis mit dem Leichentick (Camouflage - Hasch mich, ich bin der Mörder) (WA 1981)


Da Louis damit locker mit den französischen Filmen ab 1990 in D mithalten kann, wäre auch meine Frage, wie denn vor 1990 überhaupt französische Filme hierzulande liefen:
http://www.insidekino.de/DJahr/DFrance.htm

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7755
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Louis de Funès

Beitrag von Mark_G » Sonntag 1. März 2015, 15:16

Ich habe keine Filme gefunden, die auch nur in die Nähe seiner großen Erfolge der 70er Jahre kamen. Ich glaube, er wurde mit Hilfe der TV-Ausstrahlungen seiner älteren Filme bei uns ein Kinostar. Den Leuten gefiel, was sie im Fernsehen sahen und waren dann bereit, ihn auch im Kino zu sehen...
Nothing Compares 2 U

Jamin
Frischling
Frischling
Beiträge: 43
Registriert: Montag 12. August 2013, 22:47

Re: Louis de Funès

Beitrag von Jamin » Sonntag 1. März 2015, 15:41

Dabei war er ja in Frankreich schon viel früher richtig groß. In dem Zusammenhang wäre es echt interessant, ob dann bis in die 70er generell eher kaum französische Filme in D erfolgreich waren. Das würde auch die WAs erklären, da man endlich von dem Erfolg profitieren wollte.

Ich finde, dass er einige richtig große Filme gemacht hat. Muss mich ja vor allem als Fan von "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe" outen. ^_^

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1980
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Louis de Funès

Beitrag von scholley007 » Sonntag 1. März 2015, 22:32

Also zumindest die Komödien mit Pierre Richard und die Actionstreifen mit Belmondo sollten auch in den Siebzigern einen gesunden Schnitt an den hiesigen Kinokassen hingelegt haben.... Seien es "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh" oder "Angst über der Stadt", "Der Puppenspieler" oder "Ein irrer Typ".... (zumal die allesamt als Super 8-Fassungen hierzulande tolle Verkaufszahlen in der Ära vor Video hingelegt haben - siehe: Super 8 von UFA oder "Piccolo Film")

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast