Starpower: Sally Field

Antworten
Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3627
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Starpower: Sally Field

Beitrag von Lativ » Freitag 18. April 2014, 18:51

Sally Field wurde das Schauspiel Gen wohl schon durch ihre Mutter mitgegeben.
Ihre Karriere umspannt mittlerweile fast 50ig Jahre !

Den ersten schritt begann sie an der Seite von Kirk Douglas in ''Der Weg nach Westen.

Eine wahre Flutwelle an Auszeichnungen begleitet sie welche sie zu einer der meist ausgezeichneten Schauspielerinnen in Hollywood macht.

3 Oscarnominierungen wovon sie zwei gewann ''Norma Rae'', ''Ein Platz im Herzen''.
2 Bafta Nominierungen.
10 Golden Globe Nominierungen wovon sie zwei gewann 'Norma Rae'', Ein Platz im Herzen''.
Beste Darstellerin bei den Filmfestspielen von Cannes ''Norma Rae''.
8 x Für den Emmy Nominiert, dreimal gewann sie ihn.
9 x Nominiert für den Screen Actors Guild Award den sie einmal gewann für ihre rolle in ''Brothers & Sisters''.

Dazu folgen noch etliche Lokale preise mit der u.a. ihre Rolle in ''Norma Rae'' bedacht wurde.


7,6 Mio. - Forrest Gump
5,5 Mio. - Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen
4,1 Mio. - Nicht ohne meine Tochter
1,9 Mio. - Ein ausgekochtes Schlitzohr
1,5 Mio. - The Amazing Spider-Man
1,1 Mio. - Entscheidung aus Liebe
1,0 Mio. - Ein ausgekochtes Schlitzohr ist wieder auf Achse
0,9 Mio. - Natürlich Blond 2
0,6 Mio. - Lincoln

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1979
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Starpower: Sally Field

Beitrag von scholley007 » Sonntag 20. April 2014, 15:58

Sally Fields "Starpower" erstreckt sich meiner bescheidenen Meinung nach wenn dann nur über den amerikanischen Kontinent.
Hierzulande sind es in der Regel die Stoffe gewesen, die das Publikum interessiert haben - wenn Field jemals hierzulande "Starpower" gehabt hätte (nämlich zu Zeiten von "Nicht ohne meine Tochter"), dann wäre der im selben Jahr veröffentlichte "Soapdish - Lieblingsfeinde" (mit einem illustren Cast wie Whoopi Goldberg, Kevin Kline und Robert Downey, Jr. und noch weiteren bekannten Gesichtern) besser gegangen als die vielleicht gerade mal 100.000 Besucher hierzulande (wenn er die überhaupt gehabt hat).

Wenn dem so wäre, müsste man vielleicht auch die Starpower von einem meiner Lieblinge auch berücksichtigen - John Lithgow.
BSP: Cliffhänger; Die Akte; Shrek (ja ja Voicecast: Lord Faquard ;-) ); Ricochet - Der Aufprall; Mein Bruder Kain; Die Qual der Wahl (neben Will Farrell, Zach Galifinakis und Dan Akroyd); Bigfoor und die Hendersons, 2010; Santa Claus; Buckaroo Banzai; Footloose; Planet der Affen: Prevolution - und im TV: Hinterm Mond gleich links... oder "Dexter" (muß - meine ich - die vierte Staffel gewesen sein)
Aber das schenk ich mir - wegen ihm gehen hierzulande wohl bestenfalls moi und zehn bis zwanzig Fans in Filme in denen er mitspielt (denk ich zumindest)....

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3627
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Starpower: Sally Field

Beitrag von Lativ » Sonntag 20. April 2014, 17:10

Eigentlich bezieht sich Starpower auch auf den Weltmarkt und nicht nur auf Deutschland auch wenn ich nur die Besucherzahlen aus diesem Land poste da ich nicht wie Mark G. auch nur annähernd gut informiert bin und diese ganzen inflationsrechnung beherrsche.

Es sollte eine gute Mischung sein, Weltstars wie auch kleinere Nebendarsteller die es auch verdient haben erwähnt zu werden.

Da Mark G. momentan beschäftigt ist oder keine lust hast dachte ich mir das ich das etwas fortsetze und ggf. velleicht Hilfe erhalte.

Leider kann man ja nicht in die Vergangenheit Reisen, ansonsten wären Starpowers von Hitchcock, kubrick und co. eine Selbstverständlichkeit aber nur eine teilweise vollständige liste missfällt mir.
Eine Starpower, die von Christopher Lee hab ich noch auf Ice liegen, da würde mich einfach interessieren wie erfolgreich seine Dracula und Dr. Fu Man Chu Filme in Deutschland waren.

Die Starpower von Henry Fonda würde mich sehr reizen.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3746
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Starpower: Sally Field

Beitrag von student a.d. » Sonntag 20. April 2014, 18:51

Stimme da Scholley007 grundsätzlich zu: Field ist eine gute Schauspielerin, die in vielen (sehr) erfolgreichen Filmen mitgespielt hat, die jedoch nicht insbeosndere wegen ihr erfolgreich wurden.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Starpower: Sally Field

Beitrag von Agent K » Sonntag 20. April 2014, 19:10

"Starpower" ist weder geschützt noch als Warenzeichen eingetragen. Wer also persönliche Favoriten in Form von Einspiel/Besucherzahlen würdigen will - gerade WEIL sie üblicherweise nicht unbedingt in Top-Positionen zu finden sind - der darf das hier jederzeit tun...

Für Persönlichkeiten wie Hitchcock oder gar Christopher Lee (der hat ja in Hunderten von Filmen gespielt) ist es natürlich mühsam, da sich für Filme vor 1980 kaum Zahlen recherchieren lassen... wenn man nicht wie Mark ein professioneller Spürhund mit Vitamin B und Erfahrung ist, und evtl. auch Einblicke in Verleih-Archive hat...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste