Box Office FocUS

Alles Wichtige rund um InsideKino und das Forum
copper97
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 21. Dezember 2013, 12:04

Re: Box Office FocUS

Beitrag von copper97 » Freitag 4. Oktober 2019, 10:49

Danke dir auch dafür. War immer mein Higlight jeden Monat :)

Manni Sch.
Fan
Fan
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 4. Oktober 2019, 11:26

Auch von mir ein herzliches Dankeschön :P Ich habe mich jeden Monat auf Deine Einschätzung gefreut, die auch eine Richtschnur für den US-Tipp waren.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Donnerstag 31. Oktober 2019, 01:06

Ein vorletztes Mal die Frage: Was seht ihr im November anders?

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3885
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 31. Oktober 2019, 16:47

Bin mal gespannt, ob TERMINATOR tatsächlich 75 MIO schafft oder ob es doch weniger wird.

DOCTOR SLEEP schätze ich leicht höher ein.

Bei 3 ENGEL FÜR CHARLIE und 21 BRIDGES hoffe ich jeweils auf ein deutlich besseres Ergebnis, einfach weil ich sehr neugierig auf die Filme bin, nicht weil ich hierzu irgendwelche Belege hätte.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8027
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 31. Oktober 2019, 16:53

DR. SLEEP war gestern in Frankreich nur auf Rang 11 - ein Desaster...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Freitag 1. November 2019, 01:49

Ich denke Dr. Sleep wird Probleme haben, junges Publikum anzulocken. Ich glaube nicht, dass der Trailer die Sehgewohnheiten der jüngeren Zielgruppe trifft.

Mehr als Platz 11 sollte es aber dennoch werden.
Frankreich hat ja auch dem Clown von King vergleichsweise die kalte Schulter gezeigt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8027
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 5. Dezember 2019, 11:54

Also bei JUMANJI und CATS bin ich schon optimistischer als Du, dafür sehe ich keine $175 Mio. bei LITTLE WOMEN...

Ansonsten vielen Dank für Deine Kolumne in den letzten vier Jahren! :-)
Nothing Compares 2 U

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 385
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Lost77 » Donnerstag 5. Dezember 2019, 13:03

Auch von mir vielen Dank für deine interessanten Kolumnen.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Samstag 7. Dezember 2019, 04:33

Mark_G hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 11:54
Also bei JUMANJI und CATS bin ich schon optimistischer als Du, dafür sehe ich keine $175 Mio. bei LITTLE WOMEN...

Ansonsten vielen Dank für Deine Kolumne in den letzten vier Jahren! :-)
Bei Jumanji wäre ich nun fast schon geneigt auch unter die $200m-Grenze zu gehen...

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 837
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Marek007 » Samstag 7. Dezember 2019, 13:23

Mattis hat geschrieben:
Samstag 7. Dezember 2019, 04:33
Bei Jumanji wäre ich nun fast schon geneigt auch unter die $200m-Grenze zu gehen...
Interessant...Ich habe die Berichte zu dem Vorverkauf noch nicht geprüft, aber so ein Drop zum Vorgänger.. WOW. Normalerweise sind es nicht mehr 30-35%. Wie könnnte man so einen Rückgang erklären? Einfluss von Star Wars eher nicht, wenn "Skywalker" noch weniger als "The Last Jedi" einspielt. Die Prognose für "Little Women" würde dann dem Endergebnis von "The Greatest Showman" entsprechen.. Übersehe ich da etwas? Wenn man also bedenkt, was 2017 los war, gibt es da noch viel Luft nach oben. "Jumanji" startet diesmal früher als vor zwei Jahren, aber könnte trotzdem noch in Januar mindestens bis zum Start von "Dolittle" gut laufen, oder?

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitrag von Mattis » Samstag 7. Dezember 2019, 14:30

Marek007 hat geschrieben:
Samstag 7. Dezember 2019, 13:23
Mattis hat geschrieben:
Samstag 7. Dezember 2019, 04:33
Bei Jumanji wäre ich nun fast schon geneigt auch unter die $200m-Grenze zu gehen...
Interessant...Ich habe die Berichte zu dem Vorverkauf noch nicht geprüft, aber so ein Drop zum Vorgänger.. WOW. Normalerweise sind es nicht mehr 30-35%. Wie könnnte man so einen Rückgang erklären? Einfluss von Star Wars eher nicht, wenn "Skywalker" noch weniger als "The Last Jedi" einspielt. Die Prognose für "Little Women" würde dann dem Endergebnis von "The Greatest Showman" entsprechen.. Übersehe ich da etwas? Wenn man also bedenkt, was 2017 los war, gibt es da noch viel Luft nach oben. "Jumanji" startet diesmal früher als vor zwei Jahren, aber könnte trotzdem noch in Januar mindestens bis zum Start von "Dolittle" gut laufen, oder?
Ja, Jumanji wird sicher über die Feiertage gut laufen.
Aber der Erstling war wirklich ein seltsamer Fall. Extreme Laufzeit, super"legs", aber eigentlich nach 2 Jahren größtenteils vergessen. So ein wenig wie bei "Pets", der ja auch um die Hälfte einkrachte.

Manchmal ist das BO einfach seltsam. Ich glaube, Weihnachten ist einfach die Zeit, an der gerade die Menschen ins Kino gehen, die dies das ganze Jahr nicht tun und vielleicht ist deren Geschmack noch nicht so ganz "erforscht".

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9411
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Box Office FocUS

Beitrag von MH207 » Samstag 7. Dezember 2019, 19:16

Ich kann den JUMANJI-Erfolg vor zwei Jahren auch nicht wirklich nachvollziehen ... dem Remake fehlt schlichtweg das "Herz" des Originals, dafür wurde mit viel CGI aufgerüstet und ein entsprechender Cast dazugestellt.

Vielleicht liegt es am schleichenden Niedergang der (klassischen) Abenteuerfilme im Blockbusterbereich des letzten Jahrzehnts ... so begründe ich es teilweise. Zur Jahrtausendwende zuckte zweimal DIE MUMIE, links und rechts davon mit GLADIATOR/TROJA zweimal Sandalen. Anschließend hauchte Verbinski/Depp den Piraten wieder Leben ein, dazu ein vierter Indy. Und dann wurde es in diesem Jahrzehnt, mal von ein paar Dinos abgesehen, auch schon deutlich ruhiger. JUMANJI vielleicht zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle ...
Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste