R.I.P. Albert Finney

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7911
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

R.I.P. Albert Finney

Beitrag von Mark_G » Freitag 8. Februar 2019, 16:24

Im Alter von 82 Jahren starb der für 5 Oscars nominierte Mime... :heul:
Nothing Compares 2 U

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2034
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von scholley007 » Freitag 8. Februar 2019, 17:26

Den meisten ist er ja aus 'Skyfall' und 'Erin Brockovich' geläufig.
Mir wird er für immer durch 'Wolfen' und den britischen 'Samstagnacht und Sonntagmorgen' gegenwärtig bleiben....

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7911
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von Mark_G » Freitag 8. Februar 2019, 17:42

Stimmt, WOLFEN hat mich in meiner Jugend geflasht... Hab den damals sogar im Kino gesehen und ein mal noch auf Video - hab aber keine Ahnung, ob er nach mehr als 30 Jahren nach der letzten Sichtung noch die gleiche Wirkung erzielen würde... Wahrscheinlich eher nicht...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9356
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von MH207 » Freitag 8. Februar 2019, 18:31

Natürlich eine Generationenfrage. Am präsentesten ist er mir in jüngeren Vergangenheit durch die BOURNE-Reihe (III & IV).
Kinojahr 2019 (9.11.):B.O. 124,50 bei 17 Bes.: ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3802
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von Lativ » Freitag 8. Februar 2019, 19:44

R.I.P.

Gelungene Abschiedsvorstellung in 'Skyfall' !

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1656
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 9. Februar 2019, 01:39

R.I.P.

Einer meiner Lieblingsschauspieler.

Obwohl ich Jahrgang 1985 bin, würde ich behaupten, dass er den meisten als Hercule Poirot in "Mord im Orient-Express" (1974) bekannt ist, Generationen-unabhängig.

Sein "Welcome to Scotland!" in "Skyfall" ist aber auch einer der coolsten Momente der 007-Reihe:

https://www.youtube.com/watch?v=chXdw6sYOVs

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1583
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von mercy » Samstag 9. Februar 2019, 23:19

Ich kenne ihn spontan nur aus "Big Fish", wobei ich von den obig genannten Filmen viele gesehen habe.

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2034
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: R.I.P. Albert Finney

Beitrag von scholley007 » Sonntag 10. Februar 2019, 00:21

@Mark: gib dir ruhig einen Ruck und gib dir "Wolfen" nochmal nach all den Jahren. Der funktioniert - auch im Hinblick auf die heute so sattsam bekannten Erzählweisen von großen Filmen - tatsächlich noch einen Schlag besser. Und die realen Aufnahmen aus der Bronx, die dort gerade im Rahmen des Städtebauprojekts der Achtziger untergepflügt wird, macht die Sache umso fesselnder. Und über all dem thronen in der Ferne die erst wenige Jahre vorher fertig gestellten Türme des "World Trade Centers" - für die neue Art des Raubtieres, das hier zu verschwinden droht.... DER sollte wirklich nochmal irgendwo auf einer Leinwand zu erleben sein!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast