R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Antworten
mamop
Fan
Fan
Beiträge: 120
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:45

R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von mamop » Sonntag 2. Februar 2014, 19:48

Er wurde offensichtlich tot in seiner New Yorker Wohnung gefunden.
Todesursache noch unklar.

:heul:

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4229
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Agent K » Sonntag 2. Februar 2014, 19:59

Wah, das kommt auch wie ein Blitz aus völlig heiterem Himmel...

R.I.P. :cry:

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4758
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Capitol » Sonntag 2. Februar 2014, 20:10

darf nicht wahr sein !!!!
Kinojahr 2018 (18.10.)
28 Filme;Ticketumsatz 239,o00 €
Zuletzt: Ballon,Gundermann,Mackie Messer,
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Safari,Ready Player One,Familie Brasch

mamop
Fan
Fan
Beiträge: 120
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:45

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von mamop » Sonntag 2. Februar 2014, 20:13

Wird berichtet dass es wohl eine Überdosis war.
War bekannt das er Drogenprobleme hatte? Für mich kommt das völlig überraschend.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von student a.d. » Sonntag 2. Februar 2014, 20:19

Wie immer: völlig überraschend. Aber das ist es wirklich! Oh Man!

Bei den ganzen Leuten die an einer Überdosis/ungünstigen Verquickung von Drogen/Alkohol starben, frage ich mich immer wieder wer davon durch einen "Unfall", also unabsichtlich starb und wer nicht ... .PS: Mal sehen was nun mit seiner Rolle bei den Hungespielen passiert...
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6739
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Mark_G » Sonntag 2. Februar 2014, 20:47

Blödes Heroin... :(

R.I.P.
Nothing Compares 2 U

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 987
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von heikomd » Sonntag 2. Februar 2014, 20:48

R.I.P.

Hatte gestern erst noch MI:3 im Player... :shock:

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 770
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Marek007 » Sonntag 2. Februar 2014, 20:54

Eine sehr sehr traurige Nachricht. Er war ein phantastischer Schauspieler. :(

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2901
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Februar 2014, 20:59

SCHOCK ! :shock: :shock: :shock:

Neulich sah ich ihn noch auf RTL 2 in ''Twister''. Der ist er mir früher nie aufgefallen aber da war er auch noch nicht so berühmt und die letzte Sichtung ewig her.

Er war einer bei dem ich das Gefühl hatte das er noch nicht den Höhepunkt seiner Karriere erreicht hat sondern dieser erst noch kommt. Ein Vielseitiger Schauspieler.

Wie unnötig. :(

Dschanny
Fan
Fan
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 14:43

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Dschanny » Sonntag 2. Februar 2014, 21:27

R.I.P.

Sehr traurig, konnte ihn in jedem Film sehr gut leiden. Besonders als Count in Radio Rock Revolution. Und auf seine Rolle in Mockingjay war ich auch sehr gespannt.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von heinzer » Sonntag 2. Februar 2014, 21:29

Sehr traurig.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von MH207 » Sonntag 2. Februar 2014, 22:12

Ich bin total fassungslos.

R.I.P.

Ich mochte ihn stets als Schauspieler und auch fast in all seinen Rollen.

Ist/sollte er nicht auch noch in beiden MOCKINGJAY's zu sehen (sein)?
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6739
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Mark_G » Sonntag 2. Februar 2014, 22:14

Deadline berichtet, dass er nur noch eine Woche für Mockingjay zu drehen hatte - es könnte also reichen, dass er nicht ersetzt werden muss...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2901
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Februar 2014, 22:45

Auf die schnelle, seine erfolgreichsten Filme in DE.

Die Tribute von Panem - Catching Fire - 3,7 Mio.
Twister - 3,7 Mio.
Roter Drache - 2,1 Mio.
When a Man Loves a Women - 1,9 Mio.
...und dann kam Polly - 1,7 Mio.
Mission Impossible 3 - 1,2 Mio.
Der Duft der Frauen - 0,9 Mio.
Der Talentierte Mister Ripley - 0,9 Mio.

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2901
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Lativ » Sonntag 2. Februar 2014, 22:46

Mark_G hat geschrieben:Deadline berichtet, dass er nur noch eine Woche für Mockingjay zu drehen hatte - es könnte also reichen, dass er nicht ersetzt werden muss...
Gilt das für Part 1 und 2 ?

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Invincible1958 » Montag 3. Februar 2014, 00:22

R.I.P.

Dass er immer mal wieder Drogenprobleme hatte, wurde vor einiger Zeit mal in den Medien erwähnt. Auch hatte ich irgendwo gelesen, dass er sich erst kürzlich wieder in Therapie begeben haben sollte.
Sehr, sehr schade. Habe ihn Ende 2012 in Hamburg im Publikum beim Kampf "Klitschko vs. Wach" gesehen. Er saß auf einer Tribüne gegenüber und wurde auf dem Videowürfel gezeigt. Zu der Zeit hatte er sogar mehrere Spiele des HSV besucht. "A Most Wanted Man" ist immer noch der Film, auf den ich dieses Jahr am meisten gespannt bin.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4229
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Agent K » Montag 3. Februar 2014, 10:32

Philip Seymour Hoffman:

Code: Alles auswählen

2013 Die Tribute von Panem - Catching Fire.......... 3.691.854
2013 Saiten des Lebens................................. 53.023
2013 The Master........................................ 47.429 Oscar-Nominierung
2012 Die Kunst zu gewinnen - Moneyball................. 39.850
2011 The Ides of March - Tage des Verrats............. 383.375
2011 Jack in Love...................................... 10.364
2010 Lügen macht erfinderisch.......................... 42.772
2009 Radio Rock Revolution............................ 223.970
2009 Glaubensfrage..................................... 62.785 Oscar-Nominierung
2008 Der Krieg des Charlie Wilson..................... 426.088 Oscar-Nominierung
2008 Tödliche Entscheidung............................ 106.082
2008 Die Geschwister Savage............................ 43.465
2006 Mission: Impossible III........................ 1.246.368
2006 Capote........................................... 239.105 OSCAR
2004 ...und dann kam Polly.......................... 1.694.555
2004 Unterwegs nach Cold Mountain..................... 632.659
2004 Owning Mahowny..................................... 2.854
2003 25 Stunden....................................... 116.414
2003 Punch-Drunk Love.................................. 99.483
2002 Roter Drache................................... 2.092.220
2001 Almost Famous - Fast berühmt..................... 306.913
2000 Der talentierte Mr. Ripley....................... 929.516
2000 Magnolia......................................... 435.939
2000 Makellos.......................................... 42.475
1999 Patch Adams...................................... 523.913
1998 Happiness......................................... 97.823
1998 The Big Lebowski................................. 648.284
1998 Boogie Nights.................................... 126.423
1996 Twister........................................ 3.678.905
1995 Nobody's Fool - Auf Dauer unwiderstehlich........ 162.023
1994 When a Man Loves a Woman....................... 1.949.665
1994 Getaway.......................................... 330.779
1993 Der Duft der Frauen.............................. 941.662
1993 Der Schein-Heilige............................... 151.156

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von MH207 » Montag 3. Februar 2014, 18:24

Merkwürdigerweise habe ich doch recht überraschend viele aus den letzten drei, vier Jahren (noch) nicht gesehen.
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von heinzer » Montag 3. Februar 2014, 20:45

Falls du ihn noch nicht gesehen hast, empfehle ich dir auf jeden Fall "Tödliche Entscheidung", wobei der Originaltitel besser zum Film passt: "Before the Devil knows you're dead".

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von student a.d. » Montag 3. Februar 2014, 20:58

Auch DIE GESCHWISTER SAVAGE sind sehr zu empfehlen.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6739
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Februar 2014, 22:37

Der Mann hatte noch was vor: In seiner Wohnung wurden 50 Beutel Heroin gefunden, in seinem Körper steckte noch die Nadel...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von student a.d. » Montag 3. Februar 2014, 23:40

Mark_G hat geschrieben:Der Mann hatte noch was vor: In seiner Wohnung wurden 50 Beutel Heroin gefunden, in seinem Körper steckte noch die Nadel...
Mal sehen was am ende die Obduktion ergibt... es schwirren wie in solchen Fällen üblich ja noch alle möglichen anderen Gerüchte durch die Gegend...
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von MH207 » Dienstag 4. Februar 2014, 00:04

heinzer hat geschrieben:Falls du ihn noch nicht gesehen hast, empfehle ich dir auf jeden Fall "Tödliche Entscheidung", wobei der Originaltitel besser zum Film passt: "Before the Devil knows you're dead".
TÖDLICHE ENTSCHEIDUNG - BEFORE THE DEVIL KNOWS YOU'RE DEAD 9,0 / 10

Trotzdem Danke :Up:

THE MASTER werde ich allerdings noch nachholen.

Mark_G hat geschrieben:Der Mann hatte noch was vor: In seiner Wohnung wurden 50 Beutel Heroin gefunden, in seinem Körper steckte noch die Nadel...
Ich habe es gerade auch erst gelesen. Das lässt unheimlich viel Interpretationen zu.

Zu viel für meinen Geschmack. Und zu offensichtlich.
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2901
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Beitrag von Lativ » Dienstag 4. Februar 2014, 20:55

Gut er hatte eine Trennung hinter sich aber einen Unfall seh ich vor einem Selbstmord in diesem fall.

Ace of Heart, die hat er wohl unterschätzt. Gibt versch. Varianten. Er hat sich wohl die härteste und schmutzigste Variante reimgepfiffen.

Wie man bei 3 Kindern und einer Frau so entgleisen kann, klar ist Stress auch durch den vollen Kalender vorhanden aber der muss anders abbaubar sein als so.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast