R.I.P. Agent K

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7449
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

R.I.P. Agent K

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 13. März 2019, 10:54

Wie ich gerade erfahren habe, ist Agent K vor drei Tagen ganz plötzlich verstorben.

Er war nicht nur ein nicht wegzudenkendes Mitglied der InsideKino Community, sondern aufgrund seiner PC Fähigkeiten auch ein Fels in der Brandung bei allen technischen Aspekten, die bei der Veröffentlichung von InsideKino immer wieder auftraten.

InsideKino wäre nicht das InsideKino in seiner heutigen Form ohne Agent K.

Und natürlich war es auch eine Freude ihn persönlich bei den InsideKino-Marathons kennenzulernen.

You will be missed! :heul:
Nothing Compares 2 U

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5680
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von svenchen » Mittwoch 13. März 2019, 11:04

mein aufrichtiges Beileid an alle Angehörigen.

Wir werden Dich vermissen.

RIP! :cry:

Pi Jay
Mister Skeptic
Beiträge: 58
Registriert: Samstag 13. Juli 2013, 13:25

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Pi Jay » Mittwoch 13. März 2019, 11:19

Bei unseren IK-Marathons habe ich Agent K als klugen, beredten und gewitzten Gesprächspartner erlebt, mit dem man wunderbar über Filme reden konnte. Er wird uns sehr fehlen.

Benutzeravatar
Dougy
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: Montag 14. September 2015, 14:23

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Dougy » Mittwoch 13. März 2019, 11:20

:heul: Sehr schade... Mein Beileid

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1896
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 13. März 2019, 11:34

Bin grad echt fassungslos.
Den Angehörigen mein aufrichtiges Beileid.
Agent - from here to infinity and beyond.

Deine wunderbare Kritikfähigkeit - gepaart mit deinem dir eigenen trockenen Humor (beides heutzutage wahrlich nicht selbstverständlich) - werden hier fehlen.

You will be missed. That's for sure. Not only by me....

😢

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 13. März 2019, 11:57

Oh man...das haut mich jetzt echt um. :(

Mein Beileid den Angehörigen!

Ich habe den Agent nur ein oder zwei Mal persönlich treffen dürfen, hab mich dabei aber stets, wie auch hier im Forum, über die ausgelassenen Diskussionen mit ihm gefreut.

Er wird mir persönlich fehlen und hinterlässt sicher nicht nur hier im Forum eine schwer zu fuellende Lücke.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8914
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von MH207 » Mittwoch 13. März 2019, 12:21

Ich bin fassungslos und mir fehlen auch (gerade) ehrlicherweise die richtigen Worte ...
Kinojahr 2019 (27.4.): B.O. 36,- bei 6 Bes.: CPT. MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++),BOHEMIAN RH. (+) Kinojahr 2018 (27.11.):BO. 185,- bei 28 Bes.: HALLOWEEN (+),FIRST MAN (+),GEFALLEN (o),VENOM (o),VORNAME (++)

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 346
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Tom R. » Mittwoch 13. März 2019, 14:07

Oh man , folge Euch schon über Jahre und auch seine Kommentare . Mein Beileid der Familie . 😔
Filme 2018: Tierwesen2, Ballon, Gänsehaut 2, Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3666
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Mattis » Mittwoch 13. März 2019, 14:12

Was sagt man im Moment einer solchen Nachricht?
Ich bin wirklich geschockt.

Machs gut Agent. Irgendwann werden wir alle da oben gemeinsam mit dir im Kino sitzen und die Filmes unseres Lebens schauen.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1011
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von KarlOtto » Mittwoch 13. März 2019, 14:18

Das macht mich echt traurig.
Hab ihn zwar nie kennen gelernt, aber immer gerne hier im Forum seine Flüsterzahlen gelesen.

Mein Beileid für die Angehörigen.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 417
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Buzz Lightyear » Mittwoch 13. März 2019, 15:57

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:
Danke für viele Kluge Beiträge und Unterhaltungen in den letzten Jahren.

Mögest du in Frieden ruhen.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3369
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Lativ » Mittwoch 13. März 2019, 16:28

:shock: :shock: ! Shocking ! :shock: :shock:

Das Schockt jetzt sehr, so ganz geht das noch nicht in Kopf hinein von ihm nichts mehr zu hören. :cry:

...und ich und Scholley haben noch gewitzelt das ihn der Wind davon getragen hat aufgrund der Wettertechnischen umstände. Dafür kann ich mich nur ganz ehrlich und aufrichtig entschuldigen, aber damit konnte ja kein Mensch rechnen. Jeder hier fehlt auch mal ein oder auch mehrere Tage ohne das was ernsthaftes dahinter steckt sondern vielmehr Verpflichtungen etc. der Grund sind. :(
Poetisch betrachtet hatten wir aber nicht unrecht.

Mein Beileid an seine Familie sowie Freunde und Kollegen.

War nicht immer ganz einfach zwischen uns beiden aber grade zuletzt hatten wir beide ein gutes Auskommen miteinander gefunden. Sein Professionelles Auftreten hier, die gute Ausdrucksweise, der geschliffene Wortschatz, sene informativen Beiträge, all das wird fehlen.


Edit:

Sollte es eine Aktion geben, vorausgesetzt seine Familie ist damit einverstanden, in der unter den insidekino Mitgliedern Geld gesammelt wird für einen Blumenkranz oder anderem Grabschmuck bin ich gern bereit etwas dazu zu geben.

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1896
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 13. März 2019, 17:17

@Lativ: bin da ganz bei Dir.Auch bezüglich Kranz.

Und ich denke unser Gewitzel hätte ihm gefallen. War ja auch liebevoll gemeint. Und entsprechenden Humor konnte der Agent ja problemlos ab.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3369
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Lativ » Mittwoch 13. März 2019, 17:26

scholley007 hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 17:17
@Lativ: bin da ganz bei Dir.Auch bezüglich Kranz.

Und ich denke unser Gewitzel hätte ihm gefallen. War ja auch liebevoll gemeint. Und entsprechenden Humor konnte der Agent ja problemlos ab.
Da hast du recht.
Es ist schon komisch, weder ihn noch einen Prominenten kenne ich persönlich aber es gab vielleicht mit Ausnahme damals von Michael Jackson kaum jemand wo es mich gleichermaßen getroffen hat. Weiß nicht wie Alt er war, vom Bauchgefühl schätze ich mitte 40ig anfang 50ig, auf jedenfall zu Jung. Die Diskussionen, die bisweilen gradezu ausgefochten wurden werden fehlen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7449
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 13. März 2019, 17:31

student a.d. wollte sich bezüglich eines IK-Kranzes informieren - ich denke, er wird sich hier deswegen noch einmal melden...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3369
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Lativ » Mittwoch 13. März 2019, 17:34

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 17:31
student a.d. wollte sich bezüglich eines IK-Kranzes informieren - ich denke, er wird sich hier deswegen noch einmal melden...
Sehr gut, dann ist das ja geklärt.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1361
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von mercy » Mittwoch 13. März 2019, 18:28

Eine schockierende Nachricht, die ich leider nach Lativs Post bezüglich der Flüsterzahlen, auf einer unbewussten Art bereits erahnte. :(

Auch von mir mein persönliches Beileid an Freunde und Familie. Ich kannte ihn leider gar nicht und würde mich freuen, wenn es dazu vielleicht noch einen kleinen Nachruf über seine Vita geben könnte.

Mit der Tatsache seines Abschieds wird sein vorletzter Post in diesem Forum umso surrealer...

Maik1992
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 687
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Maik1992 » Mittwoch 13. März 2019, 19:17

R.I.P. lieber Agent K. Wir werden dich alle vermissen :heul:

Mein aufrichtiges Beileid für die Angehörigen.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1542
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 13. März 2019, 19:37

Ich kannte ihn nicht persönlich, so wie ich niemanden hier im Forum persönlich kenne.
Die Anonymität des Netzes hilft trotzdem nicht über einen ungläubigen Schock und Trauer hinweg.

Ruhe in Frieden, Agent K

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 13. März 2019, 20:04

Liebe Forums-Kollegen,

wir kennen uns fast alle hier schon seit einer Ewigkeit und AgentK erst recht. Wir sind eine Gemeinschaft, die eine große Leidenschaft das Kino miteinander teilt und hier gerne in aller Ausführlichkeit darüber diskutiert, selten sogar mal kontrovers. AgentK war von Beginn an ein wichtiger Teil hiervon und wenn ich hier so die aktuellen Einträge durchsehe und frühere Diskussionsrunden nachverfolge ein allseits sehr geschätzter Kollege und manchen von uns vermutlich auch ein richtiger Freund.

Nun habe ich mir gedacht, dass es deshalb eine schöne Geste wäre, wenn das insidekino-Forum für das Begräbnis einen gemeinsamen Kranz spendet und wir so unserer Trauer noch einmal Ausdruck verleihen. Sicher würden sich auch Familienangehörige freuen, wenn sie merken, dass das Insidekino-Forum in dem er aktiv war, nicht nur ein x-beliebiges anonymes Filmportal war, sondern er eine allseits geschätzte Person.

Ich würde daher nun folgendes voschlagen: Jeder, der sich an einem Kranz beteiligen möchte, kontaktiert mich bitte per PN und schreibt mir, mit welchem Betrag er sich beteiligen möchte. Dabei ist es vollkommen egal, ob es ein Euro ist oder irgendeine andere Summe. Über jeden Beitrag würde ich mich persönlich sehr freuen.

Zudem ist es mir auch wichtig zu betonen, dass sich niemand dazu gezwungen fühlen soll sich zu beteiligen, nur weil ich nun diese Zeilen schreibe. Wenn er oder sie nichts geben kann oder möchte, ist dies natürlich völlig in Ordnung.

Sobald ich von einer Freundin vom AgentK weiß, wie es nun in den nächsten Tagen weitergeht, würde ich mich dann mit dem zusammengekommenen Geld um einen angemessenen Kranz kümmern und diesen dann (nach Möglichkeit) persönlich überbringen. Er wohnte ja am Bodensee und für mich aus München ist es daher nicht unendlich weit entfernt.
Zuletzt geändert von student a.d. am Mittwoch 13. März 2019, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8914
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von MH207 » Mittwoch 13. März 2019, 20:06

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 19:37
Ich kannte ihn nicht persönlich, so wie ich niemanden hier im Forum persönlich kenne.
Die Anonymität des Netzes hilft trotzdem nicht über einen ungläubigen Schock und Trauer hinweg.

Ruhe in Frieden, Agent K

Unvergessen meine erste persönliche Begegnung mit ihm, wie mit vielen aus dem "alten" IK, im Rahmen des ersten Filmmarathons im Augsburger CxX.

Wer könnte hinter welchem Namen stecken?

Nachdem das raus war und ich mich mit ihm auch in Anwesenheit von Mark und Pi-Jay unterhalten habe, bin ich ziemlich schnell zur der Feststellung angelangt, dass ich trotz meinen ü30 eher noch zu den "Filmrookies" gehöre und er wie ein "Film-Methusalem" auf mich wirkte ...

Ich hoffe er kann sich da oben noch ein wenig daran erinnern ...


@student: Schöne Geste/Initiative.
Kinojahr 2019 (27.4.): B.O. 36,- bei 6 Bes.: CPT. MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++),BOHEMIAN RH. (+) Kinojahr 2018 (27.11.):BO. 185,- bei 28 Bes.: HALLOWEEN (+),FIRST MAN (+),GEFALLEN (o),VENOM (o),VORNAME (++)

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 570
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von heinzer » Mittwoch 13. März 2019, 21:10

Ich bin auch tief geschockt und sehr traurig.

Möge er in Frieden ruhen.

Seinen Angehörigen und Freunden gilt mein Beileid und ich wünsche ihnen die nötige Kraft.

IRobot
Groupie
Groupie
Beiträge: 347
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 11:54

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von IRobot » Mittwoch 13. März 2019, 22:05

Sehr geschockt. Tiefste Trauer. Keine Worte... :(

ik100
Fan
Fan
Beiträge: 116
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von ik100 » Donnerstag 14. März 2019, 10:58

Ich habe Agent K nicht persönlich gekannt, hier aber immer gerne seine Beiträge gelesen, sehr schade, dass Du so früh von dieser Welt gegangen bist.

Immer dran denken: Hinterm Horizont geht es weiter ....

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1031
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: R.I.P. Agent K

Beitrag von kinofan43 » Donnerstag 14. März 2019, 13:26

Mein Beileid an seine Angehörigen und seine Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste