ESC 2019

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7755
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

ESC 2019

Beitrag von Mark_G » Samstag 18. Mai 2019, 21:45

Mein Favorit unter den ersten 7 Liedern ist bislang Dänemark...
Nothing Compares 2 U

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5990
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: ESC 2019

Beitrag von svenchen » Samstag 18. Mai 2019, 22:09

so verschieden sind Geschmäcker ;) Das fand ich ziemlich übel, generell ist wenig Trash dabei Heute :heul:

Wirklich gut find ich nach 13 Liedern noch keines...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7755
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: ESC 2019

Beitrag von Mark_G » Samstag 18. Mai 2019, 23:15

Also meine fünf Lieblingssongs sind:

1) Dänemark
2) Italien
3) Slowenien
4) Australien
5) Norwegen
Nothing Compares 2 U

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5990
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: ESC 2019

Beitrag von svenchen » Samstag 18. Mai 2019, 23:24

also meine Top 3 waren:

Island, Norwegen und Schweiz

Gut fand ich:

Italien, Slowenien

generell gab es schon deutlich schlechtere Jahrgänge. Aber der Überflieger war nicht dabei genauso wie schon erwähnt zu wenig Trash

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7755
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: ESC 2019

Beitrag von Mark_G » Samstag 18. Mai 2019, 23:29

Na dann haben wir ja schon 3 von 5 gemein...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3749
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: ESC 2019

Beitrag von student a.d. » Sonntag 19. Mai 2019, 01:32

Mein Favorit war Italien, gefolgt von Schweden und Norwegen. Auch Tschechien und Schweiz ganz gut.

Größte Flops: Deutschland und Albanien.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: ESC 2019

Beitrag von Lativ » Sonntag 19. Mai 2019, 01:51

Der Langweiligste ESC EVER !

Das Highlight schlechthin war das Halleluja Medley, richtig schön anzuhören und anzusehen.

Madonna naja, mit nem Blasebalg wurde vorab Zucker ins Rektum Geblasen um sie bei Laune zu halten, und was sie geboten hat ist eine Bestätigung dessen das ihre Zeit vorbei ist und sie die einzige ist bei der das noch nicht angekommen ist. Einmal Treppe Runter und rauf, outfit als Sektenpriesterin dazu ein paar Gasmaskenmaids und stimmliche patzer gekrönt von Songs die unscheinbarer nicht sein könnten. Ihre Augenklappe, für die welche es nicht sahen hatte ein Loch. Denke ihr Madame X wird ernüchternde Absatzahlen schreiben.
Seit Music/Die Another Day 2000/2002 wird ihre Stimme nur noch Elektronisch über Wasser gehalten. 'Touch for the very first Time' ist lange vorbei. Dafür dann 200 Euro um das die Gage des Mischpults zu finanzieren, nö.

Zur Show: Durchschnittlich ansprechendendes Bühnendesign, fast nur langweilige Songs und austauschbare Moderatoren/innen.

Ein 'gefühltes' Novum gab es, der Sieger ging mit meiner Meinung Konform. Der Niederländer war für mich der beste, ein Song der inne ging, toller hintergrund mit diesem wie soll man das nennen ...blaues Polarlicht. Hat mir sehr gut gefallen und Glückwunsch liebe Holländer es sei euch von Herzen gegönnt !
Schweden war überraschend durchschnittlich aber die haben beim Publikum eh ne Wildcard, selbst mit Kermit den Frosch und Oogie Boogie würden die noch die Top Three entern.

Estland war auch nicht schlecht, mit abstrichen war auch Slowenien ok und auch die Schweiz war Klasse !

Am entsetzlichsten war Island, so ein crap hätte ich eher Georgien oder der Ukraine zugetraut aber nicht den Insulanern. Insofern eine Überraschung. Auch Italien war unterirdisch, von denen ist man das wo sie sonst so ein gutes Händchen beweisen garnicht gewohnt. So ein Capital Bra verschnitt der das hart und emotionslos runterhämmert.

Und wir...war klar das wir nicht innerhalb der Top Twenty landen, bauchgefühl. Der Song wiedermal öde, als ob man an nem leeren Tequila Glas die Salzkruste abknabbert. Dennoch, da waren deutlich schlechtere weshalb ein Platz innerhalb der Top 15 verdient gewesen wäre. Insbesondere 0 Punkte vom Publikum ist ganz und gar indiskutabel !
Stellt euch mal vor nur das Publikum würde noch zählen, letzter mit 0 Punkten !

Peter Urban geht mir mit seinen entschuldigungen auch auf den Sack, das feld war dicht und hart. Na und...scheiß doch darauf das ist unwichtig du willst der beste sein und damit basta !!!

ABERRR...auch was Positives, das mehr oder weniger neue abstimmungssystem ist man muss es nochmal einmal sagen spitze !
In zeiten mit sovielen Teilnehmern bewährt sich das.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3749
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: ESC 2019

Beitrag von student a.d. » Sonntag 19. Mai 2019, 02:26

Das modifizierte Abstimmungssystem fand ich auch klasse.

Schweden war dieses Jahr aber nicht wegen des Publikums vorne dabei, sondern wegen der Jury.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: ESC 2019

Beitrag von Lativ » Sonntag 19. Mai 2019, 02:33

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 02:26
Schweden war dieses Jahr aber nicht wegen des Publikums vorne dabei, sondern wegen der Jury.
Stimmt Student, kannst du auch auf die Jury erweitern.
Irgendwo geht es auch nach Beliebtheit des jeweiligen Landes unabhängig vom Song hab ich das Gefühl.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9178
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: ESC 2019

Beitrag von MH207 » Sonntag 19. Mai 2019, 12:02

Zumindest war Bar Refaeli optisch schön anzuschauen, ich kam damit über die austauschbare Moderation hinweg.

Gelungen fand ich auch den 3min-Einspieler mit Gal Gadot (weniger gelungen Ihre Frisur).

Madonna ohne Worte.

Mein Favourite war tatsächlich Aserbaidschan. Klang ziemlich nach Modern Style.

Bin nur froh, dass es die "Reißbrett-Russen" nicht geschafft haben, das Publikum jedenfalls lässt/ließ sich von einer Optik des öfteren foppen.

Schöne Erfolge für "Old Europe" auch mit Italien und der Schweiz. Dazu die skandinavischen Länder.

Ich kann mit dem Titel aus den Niederlanden leben, auch wenn es kaum Ohrwurmqualitäten besitzt ... zumindest in meinen Ohren.
Kinojahr 2019 (16.9.):B.O. 93,- bei 14 Bes.: ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: ESC 2019

Beitrag von Lativ » Sonntag 19. Mai 2019, 16:16

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 12:02
Ich kann mit dem Titel aus den Niederlanden leben, auch wenn es kaum Ohrwurmqualitäten besitzt ... zumindest in meinen Ohren.
Ohrwurmqualität nein das stimmt, aber beispielsweise Salvador Sobral's Song auch nicht. Das sind eben halt ruhige Lieder, die auf der sinnlichen Gefühlsebene wandeln. Mit Euphoria oder Only Teardrops nicht zu vergleichen. Solche art von Songs waren schlicht nicht vorhanden.

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 19. Mai 2019, 12:02
Bin nur froh, dass es die "Reißbrett-Russen" nicht geschafft haben, das Publikum jedenfalls lässt/ließ sich von einer Optik des öfteren foppen.
Optisch hat es mich etwas an '13 Geister' erinnert, spooky.

Das hässlichste Outfit gehörte im übrigen Tamta, ein sehr billiges Nuttenoutfit das zudem beleidigend wirkt, zu glauben darauf fährt das Männliche geschlecht ab.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 807
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: ESC 2019

Beitrag von Marek007 » Sonntag 26. Mai 2019, 02:43

Meine TOP 5:
1. Australien
2. Italien
3. die Niederlande
4. Schweden (der Melodifestivalen-Auftritt war viel besser)
5. Aserbaidschan
---
6. Island

Polen fehlten zwei Punkte zum Finale, leider. In diesem Jahr hatten die Polen leider kein Mitreden bei der Wahl der Vertretung unseres Landes beim ESC. Die Entscheidung wurde intern durch den öffentlichen Fernsehsender getroffen. Dabei stand zur Auswahl auch dieses Lied... weiß nicht warum, aber ich habe das Gefühl, dass es in Deutschland gut ankommen würde. ;)


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast