Hugh Jackman

Antworten
scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1971
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Hugh Jackman

Beitrag von scholley007 » Samstag 18. Mai 2019, 10:10

Der Tausendsassa und (unzweifelhaft) einzige "Logan/Wolverine" auf lange lange Zeit tourt derzeit durch die Weltgeschichte.
In Deutschland hat er schon einige Auftritte absolviert - mein Liebling et moi haben den am vergangenen Donnerstag in der Kölner Lanxess-Arena erlebt.
Hochprofessionell, immer sympathisch, witzig wie auch nachdenklich serviert er eine Reise durch seine Karriere, die vor der Kamera als auch auf Showbühnen stattgefunden hat.
Dass "The greatest Showman" dabei eine entsprechende Rolle spielt, versteht sich von selbst. Aber auch seinen Filmmusicals "Les Miserables" und "Australia" wird Referenz erwiesen.
Wobei besonders zu Beginn des zweiten Teils der Show dem Musical über den australischen Musicalschöpfer Peter Allen herausragt.
Die online abrufbare "SPIEGEL"-Kritik erlaubt sich im ersten Absatz der Rezi erst einmal das (zu erwartende Gefühl) ein wenig intellektuell naserümpfend auf ihn hinabzusehen - um diesen Umstand dann im weitern Textverlauf erheblich zu korrigieren.
Offensichtlich konnte man sich dieser Charmegranate auf Dauer nicht wirklich entziehen.

Wir beide - und das in Köln anwesende Publikum - konnten es nicht. Wundervolle Stimmung, tolle Performances (auch von der ihn begleitenden Tänzertruppe und einem Chor) machten den Abend (Insgesamt 130 Minuten Programm) zu einem echten Erlebnis. Auch wenn Hugh sich eine Zugabe schenkte, wir würden problemlos einen weiteren Abend mit ihm verbringen wollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste