Forum-Charts 49/16

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Forum-Charts 49/16

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 1. Dezember 2016, 19:12

Über einen der drei Filme, die ich heute gesehen habe, die alle erst 2017 starten, darf ich berichten:

LION:
Ein tearjerker par excellence - was habe ich geheult...

Note 2 = 8/10
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 1. Dezember 2016, 20:30

DIE HÖLLE - INFERNO 5/10
presse

Versprochen wurde vom DIE FÄLSCHER-Regisseur ein knallharter deftiger Thriller - war er thematisch auch. Nur inhaltlich wurde das viel zu wenig durchgezogen. Die familiären Nebengeschichten spielten eine zu große Rolle, sodass die Hetzjagd oftmals viel zu sehr aus dem Fokus geriet. Zudem wirkte der Humor selten passend und die Dialoge waren nicht immer gelungen. Hauptproblem meines Erachtens ist jedoch, dass keine der beiden Hauptfiguren sympathisch wirkt und diese nicht miteinander harmonieren und die zart angedeutete Liebesbeziehung zwischen ihnen völlig unglaubwürdig gerät. Weshalb ich dennoch 5 Punkte vergebe? Atmosphärisch und technisch - vor allem von der Kamera her - ist DIE HÖLLE wirklich hochwertig und überzeugend.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von mercy » Donnerstag 1. Dezember 2016, 23:10

Dear Zindagi (OmU) 7,/10

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von scholley007 » Freitag 2. Dezember 2016, 01:02

Florence Foster Jenkins 9/10

Meryl Streep - über jede Kritik erhaben. Bis auf ihren Charakter. Und deren Sangesqualitäten (obwohl die Streep so großartig falsch singt - das muss man auch mal erst können!). Wahrhaft so menschlich, wie humorvoll. Wie berührend. Und Hugh Grants beste Vorstellung seit "Mitten ins Herz - Ein Song für Dich". Eine echte Wohlfühlgranate für´s Gemüt - ähnlich wie "Eddie the Eagle" vom Jahresbeginn.
Und "Big Bang Theories"-"Wolowitz" - Simon Helberg - gerät zum absoluten Scenestealer...
In der letzten Zeit hab ich echt Glück bei den Filmen - bin mal auf den nächsten Totalausfall gespannt...... scheint ja langsam Zeit zu werden....

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 606
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von heinzer » Samstag 3. Dezember 2016, 00:02

Willkommen bei den Hartmanns 3/10

Totalausfall, aber so was von. Einzig Lauterbach und Ochsenknecht machen den Film teilweise erträglich.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von student a.d. » Samstag 3. Dezember 2016, 00:18

DIE SCHÖNEN TAGE VON ARANJUEZ 4/10 3D
Presse

Interessant, aber verdammt anstrengend.


MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN 7/10
Presse

Mieser Titel, aber schöner Wohlfühlfilm, wenngleich hier und da zu gewollt.

DIE TASCHENDIEBIN 9/10
Presse

Wirklich großartig. Wäre dieser zauselige Opa nicht gewesen, hätte es eventuell sogar noch mehr Punkte gegeben.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von scholley007 » Samstag 3. Dezember 2016, 01:22

Shut in (Sneak) 1,5/10

...als hätten die Götter meine Zeilen hier in den Forencharts weiter oben zu "Florence Foster Jenkins" gelesen. Besonders die letzte Zeile.... ;-)
So sieht also ein ruhiger Thriller aus, der sich die Prämissen aus zwei neunziger Jahre-Thrillern "borgt" (ich will jetzt nicht "klauen" schreiben - oh, Mist... doch) - als da wären "Stummer Schrei" (mit Richard Dreyfuss, Liv Tyler, Linda Hamilton und John Lithgow) und "Das zweite Gesicht" (mit Macauley "Kevin" Culkin und Elijah "Frodo" Wood).
Und dann noch "Shining" und "Psycho" glaubt zitieren zu können, ohne dass es einem auffällt. Tschah - wenn der Betreffende blind, taub und mit absoluter Geschmacklosigkeit ausgestattet ist (und überdies jeden der aufgezählten Filme nicht leiden kann), so mag dies GENAU sein Thriller sein.
Weder Naomi Watts noch Oliver Platt haben sich und ihrer Vita hiermit einen Gefallen getan. Dem interessierten Zuschauer auch nicht.
Und wenn bei behaupteten 15 Grad Minus nicht die kleinste Atemwolke der Akteure die - natürlich - draußen auch mal durch den Schnee stapfen zu sehen ist, hat jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht. Wer auch immer in meiner Gegenwart darüber hinaus erklärt, dass "D-Tox" mit Sylvester Stallone "echt schlecht" sei, verglichen mit diesem hier, hat tatsächlich nur noch so einen spannungslosen Instantfraß verdient.
Für meinereiner das unerfreulichste auf diesem Sektor, das mir neben "Doppelmord" (mit Tommy Lee Jones und Ashley Judd), "Twisted - Der erste Verdacht" (mit Samuel L. Jackson und - oh Wunder - Ashley Judd) und "No good deed" (mit Idris Elba und - NICHT - Ashley Judd) auf diesem Sektor in den vergangenen 17 Jahren dieses Jahrtausends serviert wurde (okay für die "Erbsenzähler": "Doppelmord" stammt aus dem Jahr 2000..... zählt also nicht ganz, aber was soll´s ;-) ).
Man täte gut daran, den möglichst unauffällig an den hiesigen Kinos vorbeizuschleusen - aber vielleicht hegen die Produzenten ja die stille Hoffnung dass der Megaflop den der Streifen in den USA hinlegte (sollten keine 3 Mio Dollar BO gewesen sein... ober bestens ein paar Cent darüber), hierzulande noch ein paar ahnungslose Zuschauer einsammelt....
Vorschlag meinerseits: der Besuch eines proppenvollen Weihnachtsmarktes (not my personal cup of tea - sind mir einfach zuviele Menschen dort) ist garantiert spannender, als diese Lusche.... (hey, ich hab nicht geschrieben: besser...)

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 4. Dezember 2016, 11:03

Das Morgan Projekt 6/10
Die Vampirschwestern 3 - Reise nach Transsilvanien 7/10

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10363
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von MH207 » Sonntag 4. Dezember 2016, 13:32

Findet Dorie

6,5 / 10
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von ncc5843 » Sonntag 4. Dezember 2016, 17:16

CAFÉ SOCIETY 7/10

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5595
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von Capitol » Sonntag 4. Dezember 2016, 20:19

FLORENCE FOSTER JENKINS

Einer unglaublich missglückten ersten Viertelstunde folgte dann ein durchaus faszinierendes und flott inszeniertes Portrait, bei dem ich mich fragte, wer die Hauptrolle hätte spielen wollen und können, wenn die Streep abgesagt hätte.

2- = 7,5/10

Gut 50 Leute heute um 17:20 Uhr im Titania 3.
Kinojahr 2020 (25.10.)
13 Filme;Ticketumsatz 112,00 €
Zuletzt: Enfant Terrible,Jean Seberg,Tenet
TOP3: Judy, Enfant Terrible,Parasite
FLOP3: La Vérité,Tenet,Master Cheng,

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von Lost77 » Montag 5. Dezember 2016, 19:17

Underworld: Blood Wars (3D) 5/10

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von mercy » Montag 5. Dezember 2016, 20:20

Arrival 8/10

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von KarlOtto » Dienstag 6. Dezember 2016, 07:40

Sing 3D 8/10
Underworld - Blood Wars 3D 6/10
Office Christmas Party (Sneak) 8/10

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von KarlOtto » Mittwoch 7. Dezember 2016, 07:40

Sully (OV) 9/10

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von heikomd » Mittwoch 7. Dezember 2016, 07:55

Sully 7,5/10

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 7. Dezember 2016, 12:47

Timm Thaler oder: Das verkaufte Lachen

*Sperrfrist*

Marketa Lozarova 7,5/10

Der "beste Film tschechische Film aller Zeiten" - bei der Kritik. Von "Bildstörung" - denen wir so einige Schätze der (vergessenen) Filmkunst verdanken - nun in einer Kinotour (vor dem DVD-Start) auf einige Leinwände der Republik gebracht.
Die im Mittelalter spielende Mär um zwei Familien, einen entführten Anwärter auf den Bischofstrohn und eine junge Frau, die von ihrem Vater (von einem der beiden Familienclans) einem Nonnenorden "versprochen" wurde (wobei dies auch der Wunsch der jungen Dame ist) und den daraus resultierenden Kampf im Namen/Angesicht des Herren, wird als Moritat in Kapiteln gereicht. Die in ihren Titeln gleichermaßen eine Inhaltsangabe liefern, was da gleich auf den Zuschauer zukommt.
Hat einerseits was (leicht) spoilerhaftes, andererseits hilft es bei diesem gewaltigen/gewalttätigen Werk in herrlich grobem Schwarzweiss das nur in der OV mit Untertiteln vorliegt, durchaus den Überblick zu behalten, wenn der Film - immer mal gerne unvermittelt - einen Zeitsprung in die Vergangenheit hinlegt (oder eine Vision von einem/r der Protagonisten/Protagonistinnen visualisiert).
Hat zum Ende hin dann aber ähnlich viele Enden wie "Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs", zumindest kam es mir immer stärker so vor.
Und der kirchenhymnen schmetternde Chor geriet ob seines vielmaligen Einsatzes irgendwann zu einer leichten Qual.
Entsprechende Filmfans mögen mich gerne ins Gebet nehmen, ob meiner Haltung. Aber der steht - für mich - gleich auf mit dem russischen "Es ist schwer ein Gott zu sein" von Aleksei German, es sind beides filmische Monster, die den Zuschauer mit Haut, Haaren und Verstand mit ihrer Kunst fordern, sich auf sie einzulassen.
Das kann etwas von einem Erschöpfungszustand beim Zuschauer auslösen. Zumindest erreichte es dies bei mir. Und das Publikum anschließend vor dem Kino schien auch erst einmal damit beschäftigt, seine Sinne zu sortieren. Nicht zur Gänze meines - aber eine fette Empfehlung für jeden der in diesem Jahr mal "Wirklich was anderes" sehen will und muß.
Da bleib ich dann lieber bei Zulawskis "Possession" mit Isabelle Adjani und Sam Neill......

TheGood
Groupie
Groupie
Beiträge: 167
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:47

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von TheGood » Mittwoch 7. Dezember 2016, 22:48

Underworld: Blood Wars OV 7/10

Überraschend gut wie ich fand. Endlich mal wieder etwas Story, leider hat dem Film irgendwie der fluss gefehlt. Es hat alles immer irgendwie aneinender geklebt gewirkt.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4823
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 7. Dezember 2016, 23:41

WENDY 7/10
Presse

Niedlich und süß. Und genau das Richtige für Mädchen, denen OSTWIND und OSTWIND 2 noch zu düster und hart ist.

500.000 Zuschauer absolute Untergrenze. 1.000.000 Zuschauer möglich.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 235
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Forum-Charts 49/16

Beitrag von Thomas S. » Samstag 31. Dezember 2016, 21:27

Das tapfere Schneiderlein (DDR 1956) (8 / 10)

Seit einigen Jahren veranstaltet das "Capitol Filmtheater Bernburg" jedes Jahr zu Anfang Dezember ein Märchen-Event:
Es wird ein Märchenfilm gezeigt, der in Ostdeutschland zu Zeiten der DDR gedreht wurde. Als besonderes Schmankerl wird eine Schauspielerin oder ein Schauspieler aus dem betreffenden Film als Stargast eingeladen!
Diesmal wurde "Das tapfere Schneiderlein" gezeigt, welcher dieses Jahr sein 60. Jubiläum hatte!
Als Gast war diesmal Christel Bodenstein eingeladen.
Es war ein schöner Märchenfilm, bei dem einfach noch zu sehen war, wie fantastisch handgemachte alte Filme nunmal sind und welche fantastischen Einfälle man sich dazu einfallen ließ!
Danach stand Frau Bodenstein Rede und Antwort und es wurde eine Autogrammstunde veranstaltet: Jede/r die/der ein Autogramm wollte, bekam auch eins und Frau Bodenstein nahm sich für jeden einzelnen Gast Zeit! Eine liebenswürdige und sehr symphatische Schauspielerin :)
Mein Lieblings-Film und Top-Film des Jahres 2018: "THELMA"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste