Forum-Charts 06/15

Antworten
KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Forum-Charts 06/15

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 5. Februar 2015, 07:51

Blackhat 6/10

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von heikomd » Donnerstag 5. Februar 2015, 12:10

Blackhat 5,5/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 5. Februar 2015, 18:43

A MOST VIOLENT YEAR ../.. OmU
Presse

Leider eine Sperrfrist bis zum 26.02.2015



SPONGEBOB SCHWAMMKOPF ../.. 3D
Presse

Sperrfrist bis zum 08.02.2015. Ja ich weiß, ich könnte genau so gut auch noch die 3 Tage warten, bis die Sperrfrist zu Ende ist und erst dann den Film melden. Aber da ich heute noch einen anderen Film sehen durfte, tu ichs dann doch schon heute. ;)
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9324
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 5. Februar 2015, 23:19

Ich bin ja nun wirklich ein Mann, der den Wachowskis sehr wohl gesonnen ist... Ich finde, sie haben zwei grandiose Filme (Matrix, Bound), einen unterschätzten Kinderfilm (Speed Racer), ein ambitioniertes, missverstandenes Kunstwerk (Cloud Atlas), ein schwaches Sequel mit 2 grandiosen Szenen (Matrix 2) und ein schwaches Sequel (Matrix 3) gemacht.

Und jetzt kann man noch einen äußerst schwachen Originalfilm hinzufügen:

JUPITER ASCENDING: Note 4- = 3/10

Was vom Film hängen bleibt ist nicht gerade schmeichelhaft... Besonders schlimm: In der Vergangenheit haben die Wachowskis die Actionsequenzen zelebriert und äußerst gelungen choreographiert. Hier aber weiß man in bester TRANSFORMERS-Art nicht, wer gegen wen kämpft und wer wo überhaupt ist... Die Story ist albern und unlogisch, als ob die Wachowskis sie im Alter von 6 Jahren ausgeheckt hätten. Eddie Redmayne müsste für seine Darstellung eigentlich eine Goldene Himbeere bekommen, die er dann ein Jahr später neben seinen vermutlichen Oscar stellen kann.
Die immer sympathische Mila Kunis beobachtet man allerdings gerne und manche Bilder sind gelungen, aber das war Meister Mim (mit dem ich im Kino war) nicht genug, er vergab sogar die Note 6...
Nothing Compares 2 U

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 853
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von Marek007 » Freitag 6. Februar 2015, 00:54

The Theory of Everything - 5,5/10

Eine sehr große Enttäuschung. Redmayne und Jones sind zwar top, der Rest ist aber nur meh.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von scholley007 » Freitag 6. Februar 2015, 01:04

Triple-Day.... kommt immer seltener vor...

The Interview 7/10

Mit grausam geschmacklosen Scherzen bezüglich Schwanz, Arsch und Titten, wie man sie von Seth Rogen gewöhnt ist. Und dann wieder mit genialen Szenen gefüllt, die definitiv im vollen Saal zu zügelloser Heiterkeit führen sollten.
Eher goutierbar, wenn man "Das ist das Ende" und "Borat" mochte. Es hätte auch mehr "Bad Neighbours" und "Der Diktator" werden können.... Glück gehabt.


Blackhat 9/10

Der Michael Mann-Film, den kaum einer gesehen haben wird. Letztendlich. Was auch an dem un-fass-bar miesen Plakat liegen dürfte - nachdem sich Universal Deutschland nach dem katastrophalen Flop in den USA hierzulande irgendwie kein Stück mehr um den gekümmert hat.
Im Gegensatz zu anderen Damen und Herren der schreibenden Zunft mochte ich Chris Hemsworth in der Hauptrolle als Hacker (hey, warum dürfen Computernerds net auch mal so kernig aussehen dürfen? Haben Sheldon & Co da mittlerweile ein "Klischee-Abo" drauf?).
Gänzlich stimmig und auch mit adrenalinfördernden Shootouts gesegnet (die allerdings nie in die Sphären von "Heat" abdriften). Ich hoffe, dass ich noch die Chance auf eine Zweitsichtung auf der Leinwand finde....


Jupiter Ascending 3-D 7/10 (auch wenn mein innerer Kritiker manchmal "ich geb ihm ne 5/10 - höchtens" zwei bis dreimal während der Sichtung flüsterte)

Vorab: ich hatte von den Wachowski´s nun nicht wirklich eine neue "Genre-Erfahrung" erwartet. Sondern "Dynastien-SF-Pulp" irgendwo zwischen "John Carter of Mars" und "Riddick - Chroniken eines Kriegers". Volltreffer. Auch wenn die Dramaturgie hier und da mal ein wenig in den ausufernden Actionsequenzen etwas abstürzte. Opulente Bilder. Zwei Hauptfiguren, die ich nun keineswegs perfekt fand und finde - doch sei hier mal die schauspielerische Bandbreite von Mark Hamill und Carrie Fisher im ersten "Star Wars" herangezogen. Das war nun schauspielerisch auch kein wirkliches Neuland. Und ich sage das als einstiger glühender Fan vom Klassiker und "Imperium". Was Oscaranwärter Redmayne anbegeht: da geh ich mit Mark G. vollkommen konform. Selten habe ich binnen zwei Monaten ein so unterschiedliches Bild der Darstellung eines Schauspielers serviert bekommen - und die "Goldene Himbeere" könnte mit fug und recht gleich neben dem Oscar für "Die Entdeckung der Unendlichkeit" stehen. Designs und Masken, sowie Optik: großartig. Nur das 3-D war eher..... na ja.
Letztendlich: der nahezu überall untergegangene "Looper" hat für meinen bescheidenen Geschmack mehr epischen Atem als dieses Werk hier, das sich aber an die Brust geheftet hat, ein Epos sein zu wollen.
Wär ich etwa 9 Jahre und hätte noch nie einen SF-Streifen auf der Leinwand gesehen, hätte der Streifen mich wohl ob seinem Hang zur echten ungekünstelten Ernsthaftigkeit vollends überzeugt. Auch weil Ironie dem Film wahrlich ein Fremdwort ist. Sorry: kein Augenzwinkern in Richtung Publikum vorhanden.
Aber die Klientel die so geeicht ist, mag das heutige TV-Programm vermutlich erfolgreich ausgemerzt haben.
Immerhin bleibt mir neben Wachowskis "Matrix" und "Bound" immer noch "Cloud Atlas".
Und der hier - in 2-D - irgendwann für unter 5 Euro auf Scheibe....

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von KarlOtto » Samstag 7. Februar 2015, 02:00

Jupiter Ascending 3D 5/10
The Interview 7/10

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von ncc5843 » Samstag 7. Februar 2015, 15:18

MORTDECAI 3/10

BIRDMAN 8/10

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von heikomd » Samstag 7. Februar 2015, 22:52

Jupiter 7/10

Optisch eine Wucht...

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 606
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von heinzer » Sonntag 8. Februar 2015, 12:32

Habe mich von scholley inspirieren lassen und gestern auch ein Triple in Angriff genommen, mit wechselnder Begleitung:

Baymax (2D): 8/10
John Wick: 7,5/10
The Imitation Game 7/10

Das Beste kam zwar nicht zum Schluss, trotzdem bin ich hochzufrieden.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Sonntag 8. Februar 2015, 12:37

student a.d. hat geschrieben:

SPONGEBOB SCHWAMMKOPF ../.. 3D
Presse

Sperrfrist bis zum 08.02.2015. Ja ich weiß, ich könnte genau so gut auch noch die 3 Tage warten, bis die Sperrfrist zu Ende ist und erst dann den Film melden. Aber da ich heute noch einen anderen Film sehen durfte, tu ichs dann doch schon heute. ;)





7,5/10.

Die Geschichte ist natürlich totaler quatsch, unsinnig und unlogisch. Aber darum gehts in dem film ja nicht. Die Hauptsache ist, dass man Spaß hat und das hat man beim sehen des films eindeutig.

zwar hätte ich mich gefreut, wenn die Zeichentrickfiguren auch an land Zeichentrick geblieben wären, aber zugegebenermaßen bin ich mit der cgi-version von SPONGEBOB und co erstaunlich gut zu recht gekommen. :)
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2935
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 8. Februar 2015, 18:28

Die Geschlechtskriegerinnen (The Genital Warriors) 8/10

BIFF (Berlin Independent Film Festival)
http://www.genital-warriors.com
http://www.imdb.com/title/tt3441816/

Goldfinger 7/10

Berlinale Classics: Weltpremiere der digital restaurierten 4K-DCP
inkl. Vorgespräch mit Oscarpreisträger Sir Ken Adam (94).

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von scholley007 » Sonntag 8. Februar 2015, 20:31

Wild Card (Sneak) 8/10

Angenehme Neuauflage des alten Burt Reynolds-Heulers "Heat" (den ich net kenne).
Jason Statham sehr entspannt als "Man for hire" in Las Vegas, der durch eine Bekannte mit der Mafia von Vegas konfrontiert wird.
Mehr Charakterprofil als Actionfilm, erhält Statham drei großartige Choreographien, die qualitatv in ihrer Reihenfolge zulegen dürfen.
Manchmal ist weniger tatsächlich mehr.
Der hier hat schon eine Ecke in der DVD-Sammlung sicher....

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von heikomd » Sonntag 8. Februar 2015, 22:07

The Imitation Game 7/10

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von ncc5843 » Montag 9. Februar 2015, 13:12

BLACKHAT 6/10

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von KarlOtto » Dienstag 10. Februar 2015, 07:49

Wild Card (Sneak) 4/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 11. Februar 2015, 00:45

SHAUN DAS SCHAF - DER FILM 7,5/10
Presse

Kein 3D! Wow!

Macht Spaß, aber mir persönlich haben die WALLACE & GROMIT-Filme sowie CHICKEN RUN besser gefallen. Kann eventuell auch ein wenig daran liegen, dass ich die diversen Kurzfilme zum Schaf nicht kannte und deshalb davon überrascht wurde, dass SHAUN im Prinzip ein Stummfilm ist, was ich nicht ganz so schön fand. Ansonsten wars aber süß und spaßig. Die anwesenden Kinder waren ziemlich begeistert - noch stärker als bei anderen PVs wo Kinder mit dabei sind.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5595
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von Capitol » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:01

WILD TALES

Nach furiosem Auftakt kann die Episodensammlung nicht ganz den Spannungsbogen halten. Trotzdem keinerlei Reue

"3" = 6,5/10

27 Leute heute um 18 Uhr im Kant 2
Kinojahr 2020 (25.10.)
13 Filme;Ticketumsatz 112,00 €
Zuletzt: Enfant Terrible,Jean Seberg,Tenet
TOP3: Judy, Enfant Terrible,Parasite
FLOP3: La Vérité,Tenet,Master Cheng,

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 11. Februar 2015, 22:21

SELMA 7/10 OF
Presse

Etwas zu pathetisch geraten und den Hauptdarsteller fand ich nicht so super besetzt. Dafür haben mir die anderen Darsteller aber besser gefallen und optisch sehr sehenswert gefilmt.


HALBE BRÜDER ../..
Presse

Es gibt zwar keine offizielle Sperrfrist, jedoch wurde ich dennoch darum gebeten, mich nicht vor dem 08.03.2015 zu der Qualität der deutschen Komödie zu äußern, in der es um drei Männer, die bei der Testamenteröffnung ihrer Mutter feststellen müssen, dass sie miteinander verwandt sind, obwohl sie verschiedener kaum sein könnten: Der eine ist ein schwarzer möchtegern-Rapper mit lockerer Klappe, der andere ein biederer verklemmter Türke, der sich stets den deutschen Gepflogenheiten anzupassen versucht und der dritte ein von Sido gespielter Deutscher, der zwar ne hübsche Frau und eine süße kleine Tochter hat, jedoch immer wieder von seiner Vergangenheit als Kleinkrimineller und Drogendealer eingeholt wird.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

zyween
Fan
Fan
Beiträge: 127
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:48

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von zyween » Donnerstag 12. Februar 2015, 18:20

Jupiter Ascending 4/10
Blackhat 5/10
Foxcatcher 7/10

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von scholley007 » Donnerstag 12. Februar 2015, 21:53

Wahrlich - un-er-träg-li-cher Dreck.... Nach knapp 35 Minuten konnte ich diesen filmischen Balztanz (mit integriertem feministischem Manifest - ja, da soll im Subtext entsprechendes vorhanden sein) wirklich nicht weiter Kredit geben....

Also dafür dann

1/10 (auch wenn die technische Umsetzung durchaus für 3 von 10 gereicht hätte - und Danny Elfmann als Komponist des Scores????? Oh Mann, wie tief bist Du gesunken???)

50 Shades of Grey

...45 Minuten später - als ich genügend Luft bekommen hab (und was zu essen) gab´s noch 5 Minuten. Hurra! Erotikszene. So bieder aufgesext, dass dagegen eine durchschnittliche AXE-Werbung mehr Sexiness gebiert....

Alle Männer, die da von ihren Schatzis an Valentinstag zu genötigt werden, haben mein tiefstes Mitgefühl.

Benutzeravatar
Roli
Fan
Fan
Beiträge: 93
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:39
Wohnort: Schweiz

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von Roli » Freitag 13. Februar 2015, 00:29

Jupiter Ascending 3D 6/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Dienstag 31. März 2015, 00:16

student a.d. hat geschrieben:A MOST VIOLENT YEAR ../.. OmU
Presse

Leider eine Sperrfrist bis zum 26.02.2015

Ganz vergessen.

9/10.

Stilistisch perfekt, toll gespielt und äußerst spannend.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4825
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 06/15

Beitrag von student a.d. » Dienstag 31. März 2015, 00:17

student a.d. hat geschrieben:
HALBE BRÜDER ../..
Presse

Es gibt zwar keine offizielle Sperrfrist, jedoch wurde ich dennoch darum gebeten, mich nicht vor dem 08.03.2015 zu der Qualität der deutschen Komödie zu äußern, in der es um drei Männer, die bei der Testamenteröffnung ihrer Mutter feststellen müssen, dass sie miteinander verwandt sind, obwohl sie verschiedener kaum sein könnten: Der eine ist ein schwarzer möchtegern-Rapper mit lockerer Klappe, der andere ein biederer verklemmter Türke, der sich stets den deutschen Gepflogenheiten anzupassen versucht und der dritte ein von Sido gespielter Deutscher, der zwar ne hübsche Frau und eine süße kleine Tochter hat, jedoch immer wieder von seiner Vergangenheit als Kleinkrimineller und Drogendealer eingeholt wird.

2/10


Die Idee zum Film klingt eigentlich ziemlich witzig. Aber die Ausführung ist leider erschrecken schrecklich schlecht. Schade.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste