Forum-Charts 08/14

Antworten
student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4820
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Forum-Charts 08/14

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 20. Februar 2014, 21:21

POMPEII 3D 3,5/10
Presse

Klar, große literarische Kunst darf man hier grundsätzlich nicht erwarten. Aber selbst wenn man dies berücksichtigt: POMPEII 3D ist größtenteils eine Enttäuschung. Die Dialoge sind unterste Schublade (noch schlimmer als sonst),ihnen wird überraschend viel Platz eingeräumt. Mein absoluter Favorite:

Sie (sehr traurig): Meine Eltern sind tot!
Er: Ich hol jetzt mal die Pferde.

Zu Action-Szenen kommt es eigentlich erst so richtig, als irgendwann in der 2. Hälfte des Films ENDLICH der Vulkan ausbricht. Zuvor zieht sich die Handlung total hin. Da hätte ich mehr erwartet. Das 3D von POMPEII ist zwar deutlich besser als in vielen anderen 3D-Filmen. Aber bei den letzten Anderson-Filmen war das 3D dennoch auf einem noch höheren Niveau. So ist zwar der Vulkanausbruch optisch gut eingefangen, allerdings gelingt es nur bedingt ein wirkliches Tiefengefühl zu erzeugen. Deshalb halte ich es nicht für zwingend notwendig POMPEII in 3D zu gucken, zumal in der zweidimensionalen Version das Bild viel heller ist und man dadurch das Geschehen auf der Leinwand wesentlich besser erkennen kann.


FÜR IMMER SINGLE ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis zum 26.03.2014.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von scholley007 » Samstag 22. Februar 2014, 02:08

Jack Ryan: Shadow Recruit 8/10

Kurzweilig, knackig - gekauft. Absolut solider Thriller (mit ein paar Actionmomenten) - in den Clancy-Verfilmungen landet der bei mir (ohne je ein Buch des bekennenden Hardliner-Bestsellerautors gelesen zu haben) in der goldenen Mitte: 5.Der Anschlag - 4. Die Stunde der Patrioten - 3. Eben jener hier - 2. Jagd auf Roter Oktober und 1. Das Kartell.
Sollte ähnlich viele Besucherzahlen generieren wie zu Beginn des letzten Jahres "Jack Reacher".
Was entsprechend Interessierte somit entweder von vornherein in die Flucht schlägt - oder ähnlich zufrieden zurücklässt wie besagter Cruise....

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6888
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von svenchen » Samstag 22. Februar 2014, 10:11

Gestern noch nachgeholt:

Homefront 6/10

irgendwie packte er mich nicht so wie andere Statham-Filme. Schlecht war er nicht aber teils unlogisch

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von ncc5843 » Samstag 22. Februar 2014, 16:25

AMERICAN HUSTLE 6/10

DAS FINSTERE TAL 8/10

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 853
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von Marek007 » Sonntag 23. Februar 2014, 00:45

Philomena - 7,5/10

mamop
Fan
Fan
Beiträge: 133
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:45

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von mamop » Sonntag 23. Februar 2014, 12:53

12 Years A Slave


Oha ... ich frage mich was da schief gelaufen ist. Die Auswahl an Filmen war riesig und ich dachte mit dem Film kann mann nichts falsch machen, aber leider weit gefehlt.
Was mir gefallen hat war die Musik, die wunderschönen Bilder der Südstaaten, einige der Schauspieler und ja das wars dann auch schon.
Völlig unnötig gewalttätige und langgezogene Peitschszenen, Mitleid empfand ich fast überhaupt nicht ... die gesamten Sklaven bleiben vollkommen farblos und austauschbar abgesehen von Platt/Solomon und Patsy. Jedoch war dann die "Beziehung" zwischen den Beiden für mich auch nicht vorhanden, abgesehen von zwei Szenen. Die Beziehung von Solomon zu seiner Familie nicht vorhanden, die wenigen Szenen zu Anfang fand ich künstlich und gestellt. Das Wiedersehen am Ende einfach grausig.
Dann lautet der Titel 12 Years a Slave, ich frage mich bloß wann sind die 12 Jahre vergangen? Die Darsteller haben sich überhaupt nicht verändert. Das Ganze hätte genau so gut während eines langen Sommers spielen können.
Dann fand ich die meisten Szenen kurz und abgehackt dafür waren aber immer wieder Einstellungen zu sehen, die schier endlos waren, ich habe selten so oft während eines Films auf die Uhr geschaut!
Alles in allem bin ich wirklich sehr enttäuscht.

4/10


Und der Film soll besser als Gravity sein? Ich bin gar nicht mehr so traurig, dass ich mir die Oscars dieses Jahr nicht ansehen kann ...

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5595
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von Capitol » Sonntag 23. Februar 2014, 22:41

ALL IS LOST

Ich halte mich weiter mit "Nachholern" zu fairen Preisen auf, was auch heute Abend eine gute Idee war.
Beeindruckend, packend, geradeu auf konventionelle Weise spannend. Einzig die Schlusssequenz, die ich auf zweierlei Weise deutete, fand ich - hinsichtlich beider Alternativen - wenig gelungen.

1- = 9/10

22 Leute heute um 20 Uhr im Cinema Bundesallee
Kinojahr 2020 (25.10.)
13 Filme;Ticketumsatz 112,00 €
Zuletzt: Enfant Terrible,Jean Seberg,Tenet
TOP3: Judy, Enfant Terrible,Parasite
FLOP3: La Vérité,Tenet,Master Cheng,

illuminat
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 640
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:13

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von illuminat » Montag 24. Februar 2014, 10:04

American Hustle 6/10
Was immer alle mit den 70ern haben...

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von KarlOtto » Montag 24. Februar 2014, 23:14

Stereo (Sneak) 8/10

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von Lost77 » Dienstag 25. Februar 2014, 19:51

Vaterfreuden 5/10

Benutzeravatar
Roli
Fan
Fan
Beiträge: 93
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:39
Wohnort: Schweiz

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von Roli » Dienstag 25. Februar 2014, 23:35

Monuments Men 6/10

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10363
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von MH207 » Mittwoch 26. Februar 2014, 08:09

AMERICAN HUSTLE: 7,5 / 10

Im Vergleich zu WoWS deutlich intelligenter und tiefgründiger gelöst. Insbesondere die letzte knappe Stunde, inklusive eines gelungenen Gastauftrittes eines "Altschauspielers" (selten optisch so verändert zu sehen), verbreiten im bemerkenswert gelungenen Charme (der 70er) richtig gutes Kino. Bis dahin ist die Geschichte doch etwas zäh bzw. schleppend geraten. Amy Adams ist umwerfend, Christian Bale überwiegend überzeugend, Jeremy Renner (auch wenn er anfangs ein wenig Elvis "light" ausstrahlt)/Jennifer Lawrence gehen in der jeweilig für sie bestimmten leicht bis mittelschwer verrückten Rolle richtig gut auf. Bradley Cooper aber ist und bleibt aber der Schwachpunkt des Casts. Und das zieht sich auch (leider) bis zum Ende hin.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 471
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von ncc5843 » Mittwoch 26. Februar 2014, 21:17

TARZAN (3D) 5/10

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2244
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von scholley007 » Donnerstag 27. Februar 2014, 10:32

Pompejii 3-D (Preview) 5/10

Das 3-D ist ordentlich. Was man von den Charakteren nun nicht behaupten kann. Diese papierdünne "Titanic" meets "Dantes Peak"-Melange weiß zwar mit ein paar guten Schauwerten zu punkten (die aber zu 80 Prozent in der letzten halben Stunde zu finden sind), dafür verschwendet es seine Darsteller an Dialoge, die schon zu Andersons Zeiten bei "Resident Evil" wohl unter den Drehbuchtisch gefallen sein müssen.
Wenn man das nach spätestens fünf Minuten bereit ist zu ertragen, kann man sehr sehr viel (unfreiwilligen) Spaß mit dem Film haben.
Was meine Benotung zum Ausdruck bringt.
Ansonsten wären es 4 von 10 gewesen (und 3 davon allein für die SFX - einer dafür, dass der Film wenigstens einsieht, dass alle Beteiligten hieran (Zuschauer wie Macher) mit einer "Reader´s Digest"-Form eines Epos am gesündesten davon kommen).

zyween
Fan
Fan
Beiträge: 127
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:48

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von zyween » Mittwoch 5. März 2014, 20:55

Monuments Man 6/10
American Hustle 7/10

Phileas
Groupie
Groupie
Beiträge: 260
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:24

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von Phileas » Samstag 8. März 2014, 12:43

Dallas Buyers Club 8/10

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4820
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 08/14

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 26. März 2014, 01:04

student a.d. hat geschrieben:
FÜR IMMER SINGLE ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis zum 26.03.2014.
5,5/10.

Äußerst harmlose dahinplätschernde Blabla-Unterhaltung mit Herrn Efron.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste