Forum-Charts 31/13

Antworten
Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 468
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Forum-Charts 31/13

Beitrag von ncc5843 » Donnerstag 1. August 2013, 20:24

DIE MÖBIUS AFFÄRE 6/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4078
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 1. August 2013, 23:42

THE CONJURING 9/10

Obwohl der Film eigentlich nur aus allseits bekannten Versatzstücken besteht, war für mich THE CONJURING einer der gruseligsten Filme der letzten Jahre.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 468
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von ncc5843 » Freitag 2. August 2013, 21:28

Die Sommerhitze :sonne: hat mich heute Nachmittag ins Kino getrieben:

FIRST POSITION 7/10

Doku über Ballettschüler(innen) aus verschiedenen Ländern, die auf ein Vortanzen in New York hinarbeiten.


HALBSCHATTEN 4/10

Mittdreißigerin folgt einer Einladung ihres Geliebten nach Südfrankreich. Am Ankunftstag sind jedoch nur dessen zwei Kinder im Ferienhaus, er selbst wird erst zwei Tage später erwartet. Und so wartet sie … und wartet … und wartet. Die Kinder sind eher abweisend, in der Nachbarschaft ist es auch nicht viel besser. Letztendlich besteht der Film nur aus Warterei und ein paar tristen Begegnungen, die nirgendwo hinführen.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2111
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von scholley007 » Samstag 3. August 2013, 21:07

...das wird dem Studenten wohl weniger gefallen...

DIE SCHLÜMPFE 2 - 3-D (keine offizielle Wertung, da ich die Sichtung wegen zunehmender Übermüdung und Genervtheit nach 35 Minuten abgebrochen habe)
...was bis dahin aber gilt: 3-D sauber und in Ordnung; Script, Daramturgie und Leistungen der menschlichen Abteilung - vergessenswert! Explizit der im ersten so wundervoll agierende Hank Azira als "Gargamel" scheint nun in den nach oben offenen "Overacting"-Leistungsvollzug entlassen worden zu sein. Mehrfach hätt ich "Platz! Kusch!" intornieren wollen. Einzig Azrael kommt bis zu diesem Zeitpunkt davon - der Kater ist aber auch sowas von genial animiert/abgerichtet.
Ansonsten tendiert der Streifen für mich bislang von der Fallhöhe verglichen mit dem Original ähnlich wie "Garfield" (den ich mochte) auf "Garfield 2" (den ich wirklich wirklich kein Stück mochte).... und den ersten Film hiervon habe ich als durchaus gelungenes Beispiel einer familienfreundlichen Comicverfilmung, die auch die erwachsenen Zuschauer net ganz außen vor lässt weiterhin in der Sammlung. Was dem hier niemals gelingen sollte - selbst wenn ich ihn noch mit/wegen meiner besseren Hälfte noch bis zum Ende durchsteh.

DAS IST DAS ENDE! (Sneak) 7,5 von 10

Selbst wenn SONY den hierzulande ähnlich vorhat zu versenken, wie ihre 101 Kopien-Starts der Vergangenheit (zumindest riecht das immer noch danach - aber vielleicht kann ja Mark das entkräften) - der hier sollte (explizit durch gute Mundpropaganda) auch bei uns was "reissen" können.
James Franco (als er selbst) weiht seine Hollywood-Protzvilla ein. Und alle alle kommen: Seth Rogen; Jay Baruchel; Jonah Hill und Michael Cera; Christopher Mintz-Plasse; Emma Watson (mit mehr Arsch in der Hose - tschulligung für diesen Vergleich - als die männliche Darstellerriege; dies ist auf die Charakterstärke gemünzt; Bootyfans - ihr könnt wieder aufhören zu hyperventilieren) oder Channing Tatum (erhält hierfür von mir den Cameo-Award des Jahres. Mehr wird net verraten! ;-) ).
Und über die gegenseitige Bussi-Bussi-Veranlagung hinweg und das Getratsche hinter jedermans Rücken beginnt die Apokalypse. Soll heissen: das Ende der Welt ist da.
Und die Haupt-ähem-darsteller machen erstmal als alle Gäste tot oder weg sind, ihre eigene egomanische "It´s the end of the world and we know it - na ja, so halb zumindest"-WG auf.
Doch auch ihnen droht das Ende. Wenngleich auf eine Art, die mich zu gern bei Vorstellungen von diesem Werk in Kinos im USA-"Bible Belt" Mäuschen spielen lassen mögen.
Nach etwas dahinschleppender erster Hälfte - bei der mein persönlicher Anti-Humor-"Star" Danny McBride (Tropic Thunder/Your Highness/Die fast vergessene Welt) sein gesammtes Potential an Unfähigkeit auffahren darf - bekommt der Film zu Ende hin richtig Drive und ein paar Momente, die in diesem Sommer der Blockbustermittelmäßigkeit doch einiges an Unterhaltungswert bieten können.
Die Kiffermomente wechseln hier und da mit Augenblicken des Überraschungssplatters ab - Mainstreamsplatter, keine Angst. Aber immer noch derb genug den Zuschauer zu einem "WTF????" hinzureissen.
Dem hier würd ich Kultstatus in der Spätschiene zugestehen - ähnlich wie "Tucker and Dale vs. Evil" (wenngleich bestenfalls halb so smart - aber trotzdem).
Und die FSK "ab 16" ist grundverdient!

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 468
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von ncc5843 » Samstag 3. August 2013, 22:50

Seijun Suzuki Retrospektive

TOKYO DRIFTER (OmeU) 7,5/10

Eine typische Rahmenhandlung über konkurrierende Gangs, Machtkämpfe, Intrigen und Ehre in den 60er Jahren. Setzte Suzuki seine speziellen Stilmittel bisher eher sporadisch und willkürlich ein, durchziehen sie hier den ganzen Film. Aber derart abwechslungsreich, dass es nicht überladen wirkt. Neben Licht- und Farbspielen gibt es interessante Locations mit ebensolcher Bildgestaltung.

Was wird von diesem Film am längsten in meiner Erinnerung bleiben? Eher nicht die ziemlich lange Saloon-Schlägerei, sondern die vielen Musical-artigen Szenen. Denn nicht nur die Freundin des Protagonisten ist Sängerin, auch er selbst singt oder pfeift des Öfteren. (Und wenn ein böser Gangster die Freundin neben einem Klavier bedroht und zu seinem Kollegen sagt:“Wir werden sie schon zum Singen bringen“, dann überlegt man, ob sie etwas verraten soll oder er es wörtlich meint, und grinst dann innerlich!).

Der Showdown gegen Ende findet in einem minimalistischen Setting statt und wirkt daher wie schon in Tattooed Life recht surreal. Nach Verlassen des Kinos bleibt einem der Gesang noch einige Zeit als Ohrwurm im Kopf:
http://www.youtube.com/watch?v=9fPh3rO_JeA

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 468
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von ncc5843 » Sonntag 4. August 2013, 21:02

DIE ABENTEUER VON TIM & STRUPPI (2D) 9/10

Ich habe mich riesig gefreut, Spielbergs Tintin nochmal auf der Kinoleinwand zu sehen (im Rialto HH-Wilhelmsburg).

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4078
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von student a.d. » Montag 5. August 2013, 16:10

SCHERBENPARK 5,5/10
Presse

Wirkt alles sehr konstruiert, was wohl aber vor allem der Romanvorlage zuzuschreiben ist. Jasna Fritzi Bauer spielt aber richtig toll!


RED 2 ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis zum 28.08.2013.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5488
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von Capitol » Montag 5. August 2013, 20:25

FRANCES HA

3+ = 7/10

Tja, ganz charmant, insbesondere die Auflösung des Filmtitelrätsels. :-) Aber umgekehrt auch nichts für kommende Generationen. Eine Mischung aus OH GIRL, eine Prise SATC und eine Spur Allen. Nett gespielt


Genau 25 Leute heute um 16:10 im Kant 1
Kinojahr 2020 (26.1.)
1 Film;Ticketumsatz 10,50 €
Zuletzt: Knives Out,Rosa Kaninchen,Systemsprenger
TOP3 Rocket Man, Rosa Kaninchen,Das perfekte Geheimnis
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1055
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von heikomd » Montag 5. August 2013, 22:21

THE CONJURING

8/10 ...Ein Kinobesuch lohnt sich auf alle Fälle. Top Unterhaltung, nix für schwache Nerven.

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 396
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von Lost77 » Dienstag 6. August 2013, 19:45

Ich - Einfach Unverbesserlich 2 (3-D) 6/10

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 468
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von ncc5843 » Dienstag 6. August 2013, 20:49

PACIFIC RIM (3D & OV) 6/10

Dafür, dass das Genre eigentlich nicht mein Fall ist, war der Film durchaus unterhaltsam. Auch die Kinoausstattung war passend zum Effekt-Film: Perfektes 3D und bombastischer Sound ziehen einen in das Geschehen, während man in halbliegender Position entspannt zuschaut. (Es war mein erster Besuch im renovierten Savoy am Steindamm, dort gibt es zwei Sesselreihen, bei denen eine Fußstütze nach oben fährt, wenn man die Rückenlehne nach hinten bewegt.)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9589
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von MH207 » Mittwoch 7. August 2013, 01:15

THE CONJURING : 7,5 / 10

Vorsicht, ein Retro-Schocker, der einen endlich wieder mit (fast auschließlich) klassischen, subtilen (Stichwort
SpoilerAnzeigen
Kleiderschrank)
Elementen in den Kinosessel fesselt. Vereinzelt kam "RING-Feeling" auf ... und es fühlte sich verdammt gut an.

So, auf eine ausführliche Kritik verzichte ich (vorerst), denn diese knapp zwei Stunden im Horrorgenre hat Seltenheitswert. Und der muss sich erstmal richtig setzen ...
Kinojahr 2020 (22.1.): B.O. 25,- bei 4 Bes.: SW9 (?),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4093
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von Mattis » Mittwoch 7. August 2013, 01:29

Pacific Rim 2D

Der beste Blockbuster des Sommers, schade, dass das breite Publikum das nicht so sieht bzw. dem Film gar nicht erst die Chance gibt.

Ich hätte zwar gerne auch mal eine der großen Kampfsequenzen bei Tag gesehen, aber das sind Kleinigkeiten.
Hochspannend, bildgewaltig. Einfach fast perfektes Blockbusterkino.

8/10 Punkte = Note 2

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4093
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von Mattis » Donnerstag 8. August 2013, 01:51

Pain & Gain (Sneak)

Nuja, deutlich mehr Pain, als Gain würde ich sagen.
Vor dem Saal mussten erstmal alle einen Eimer Eiswürfel pinkeln, SO cool war der Film und dämlich. Und den tatsächlichen Geschehnissen in keinster Weise angemessen.
Schmunzeln musste ich dennoch 2,3 Mal und schäme mich auch ein wenig, macht den Film aber nicht viel besser.

3,5/10 Punkte = Note 4-

yellowbastard
Fan
Fan
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 15:10

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von yellowbastard » Donnerstag 8. August 2013, 17:08

THE WOLVERINE 3D - 7/10

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1055
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von heikomd » Freitag 9. August 2013, 10:13

Lone Ranger

7,5/10 ....Meine Erwartungen wurden dank der Kritiken um einiges heruntergeschraubt, um so erfreulicher ist es, dass Lone Ranger pures Entertainment ist.

Neben vielen frischen Ideen, knackiger Action und lustigen Dialogen hat Lone Ranger aber auch erstaunlich ernste "Themen". Und die Kombination Depp/Hammer passt.(!) Ich bin devinitiv drauf und dran, ein zweites Mal ins Kino zu gehen.

Für mich neben Pacific Rim, Into Darnkness, der Beste Sommerfilm 2013!

zyween
Fan
Fan
Beiträge: 127
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:48

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von zyween » Dienstag 13. August 2013, 02:39

The Conjuring 6/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4078
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 31/13

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 18. September 2013, 23:46

student a.d. hat geschrieben:SCHERBENPARK 5,5/10
Presse

Wirkt alles sehr konstruiert, was wohl aber vor allem der Romanvorlage zuzuschreiben ist. Jasna Fritzi Bauer spielt aber richtig toll!


RED 2 ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis zum 28.08.2013.
RED 2 3,5/10

Ich kann mich an den Film schon gar nicht mehr wirklich erinnern. Das ist kein gutes Zeichen ...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste