Seite 15 von 15

Re: Starttermine

Verfasst: Mittwoch 12. August 2020, 14:05
von Invincible1958
mercy hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 13:42
Vom letzteren ist zweifelsohne auszugehen.
Denke ich auch.

Bei TV-Sendungen wie den Tagesthemen (die von Millionen Menschen gesehen werden) kann sowas aber leider auch nach hinten losgehen.
Gerade auch bzgl. Tenet, der ja direkt nach Bond angesprochen wird, und zu dem gesagt wird, dass der aktuell auf Halde liegt.

Diese Tagesthemen-Sendung war vorgestern (10.08.) - da hätte man zu Tenet sagen können: "Zumindest erste Lichtblicke gibt es. Christopher Nolans Tenet startet am 26. August endlich in den Kinos, ab übermorgen gibt es Tickets." Das hätte wie gesagt millionen Menschen in Deutschland erreicht. Aber "Tenet liegt auf Halde" bringt die Fernsehzuschauer nicht dazu online mal nachzuschauen, ob der bald startet.

Re: Starttermine

Verfasst: Donnerstag 13. August 2020, 18:50
von MH207
Wenigstens haben die Tagesthemen nicht mehr die einstige Marktdurchdringung (und gegen das "heute journal" sind sie ohnehin machtlos), so dass wenigstens nicht mehr vier oder fünf Millionen diese schlecht recherchierten Sekunden gesehen haben (auch mit den Online-Abrufen kommen sie seltenst noch an diese Zahlen) ... aber muss trotzdem nicht sein. Absolut nicht.

Re: Starttermine

Verfasst: Donnerstag 5. November 2020, 08:08
von arni75
Auf einen Blick in den aktuellen Startkalender ist ersichtlich, dass diese Filme niemals alle nebeneinander starten können. Auch wenn mir klar ist, dass die größeren Titel nur Platzhalter sind, könnte man sich diesbezüglich mal Gedanken machen.