Münchner Filmwoche 2018

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7842
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 17. Januar 2018, 08:27

Hier schon mal Pi Jays erster Bericht: http://www.blog.insidekino.de/?p=6661
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3860
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mattis » Mittwoch 17. Januar 2018, 11:30

Endlich geht es wieder los. :D

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von mercy » Mittwoch 17. Januar 2018, 17:10

Vom bisherigen Ersteindruck her sollte Disney keine Probleme haben, auch in diesem Jahr Platz 1 zu holen.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von mercy » Donnerstag 18. Januar 2018, 02:29

Highlight bei der Fox-Präsentation: Eine Maus rennt von rechts nach links über die Bühne. Sorgte für ziemliche Lacher, außer sicher bei den Betreibern des Mathäsers.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 873
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von arni75 » Donnerstag 18. Januar 2018, 07:48

Leider waren die Maus und der Eröffnungssong wirklich die Höhepunkte. Zum Mercury-Film hätte ich gern mehr gesehen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7842
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 18. Januar 2018, 08:22

Und ich hab noch gesagt, dass Disney die (Micky) Maus geschickt hat...
Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 873
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von arni75 » Donnerstag 18. Januar 2018, 08:31

Gerade an "Love, Simon" kann man sehen, wie wichtig das Indie-Label bei Fox ist und was uns verloren gehen könnte-

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7842
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 18. Januar 2018, 08:34

Von den Searchlight-Filmen ganz zu schweigen...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7842
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 18. Januar 2018, 22:26

Die Branche hat ein Problem... Von September bis Dezember starten so viele attraktive deutsche Produktionen, dass bei vielen Filmen das gesamte Potenzial nicht erreicht werden kann...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von mercy » Donnerstag 18. Januar 2018, 22:47

Gibt es eigentlich einen Grund, warum Paramount dieses Jahr nicht dabei ist? Zu wenig Filme, zu wenig Material?

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 808
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Marek007 » Donnerstag 18. Januar 2018, 22:52

Mark_G hat geschrieben:
Donnerstag 18. Januar 2018, 08:22
Und ich hab noch gesagt, dass Disney die (Micky) Maus geschickt hat...
Wenn wir schon bei Disney sind...wurden tatsächlich erste Ausschnitte aus "Solo" gezeigt?

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 873
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von arni75 » Donnerstag 18. Januar 2018, 23:40

Nein, nur wie überall Behind the Scenes (teilweise noch mit den ursprünglichen Regisseuren, also alte Bilder).

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 808
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Marek007 » Freitag 19. Januar 2018, 00:02

arni75 hat geschrieben:
Donnerstag 18. Januar 2018, 23:40
Nein, nur wie überall Behind the Scenes (teilweise noch mit den ursprünglichen Regisseuren, also alte Bilder).
Ich kann mich an kein "Behind-the-Scenes"-Video zu "Solo" erinnern. Gab es eins online?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7842
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von Mark_G » Freitag 19. Januar 2018, 00:14

Also mir waren die SOLO-Szenen nicht bekannt... Hier übrigens mein Bericht vom zweiten Tag: http://www.blog.insidekino.de/?p=6677
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Münchner Filmwoche 2018

Beitrag von mercy » Freitag 19. Januar 2018, 02:08

Was mir bisher für 2018 auffiel: recht viele Horrorfilme bei fast jedem Verleih, dafür spürbar kaum Animationsfilme. Einer bei Disney (Die Unglaublichen 2), einer bei Sony (Hotel Transsilvanien 3) und sonst Filme, die wohl kaum der Rede wert sind. Dazu gab es dieses Jahr keine einzige 3D-Präsentation. Mal sehen, was Universal noch macht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste