USA-51/19

Das Startwochenende von SW9 ist wie

Umfrage endete am Freitag 20. Dezember 2019, 18:15

AVENGERS 4 ($357 Mio.)
0
Keine Stimmen
dazwischen
2
18%
AVENGERS 3 ($258 Mio.)
1
9%
STAR WARS 7 ($248 Mio.)
0
Keine Stimmen
STAR WARS 8 ($220 Mio.)
0
Keine Stimmen
JURASSIC WORLD ($209 Mio.) / AVENGERS ($207 Mio.)
3
27%
BLACK PANTHER ($202 Mio.)
2
18%
DER KÖNIG DER LÖWEN ($192 Mio.) / AVENGERS 2 ($191 Mio.)
3
27%
DER UNGLAUBLICHEN 2 ($183 Mio.)
0
Keine Stimmen
THE FIRST AVENGER 3 ($179 Mio.)
0
Keine Stimmen
DIE SCHÖNE UND DAS BIEST ($175 Mio.) / IRON MAN 3 ($174 Mio.)
0
Keine Stimmen
HARRY POTTER 7-2 ($169 Mio.)
0
Keine Stimmen
BATMAN V SUPERMAN ($166 Mio.)
0
Keine Stimmen
THE DARK KNIGHT RISES ($161 Mio.)
0
Keine Stimmen
THE DARK KNIGHT ($158 Mio.) / CATCHING FIRE $158 Mio.)
0
Keine Stimmen
ROGUE ONE ($155 Mio.)
0
Keine Stimmen
darunter
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9323
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/19

Beitrag von Mark_G » Freitag 27. Dezember 2019, 19:42

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4707
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-51/19

Beitrag von Lativ » Freitag 27. Dezember 2019, 23:27

Damit wird man die Tage am Orient Express Vorbeirauschen, in DE wird das anders aussehen, beim blick nach Frankreich können wir wohl froh sein wenn er ne halbe mio. macht, es sei denn recht viele möchten sich die Wartezeit auf 007 verkürzen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2930
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-51/19

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 28. Dezember 2019, 01:40

Lativ hat geschrieben:
Freitag 27. Dezember 2019, 23:27
Damit wird man die Tage am Orient Express Vorbeirauschen, in DE wird das anders aussehen, beim blick nach Frankreich können wir wohl froh sein wenn er ne halbe mio. macht, es sei denn recht viele möchten sich die Wartezeit auf 007 verkürzen.
In "Knives Out" ist Craig so weit von 007 entfernt wie es nur geht.

Verdient hat der Film mehr als ne Goldene Leinwand, und vor allem erstmal ne größere Werbekampagne.

Ehrlich gesagt bin ich schon ein wenig überrascht wie erfolgreich der Streifen in den USA läuft,
da er ja ziemlich deutliche Kritik an zumindest der Hälfte der US-Bevölkerung übt. Eigentlich müsste er den europäischen Geschmack viel mehr treffen.
Cooler als in dem Film kann man Trump und seinen Anhängern zur Zeit nicht den Mittelfinger zeigen, finde ich.

Aber in Deutschland wird der Streifen irgendwie alleine als angestaubter Agatha Christie-Style Krimi vermarktet, und nicht als bitterböse Politik-Satire. Denn das ist er auch. Dadurch verliert man hierzulande einen Teil des Publikums. Zudem habe ich das Gefühl, dass er hauptsächlich in den Multiplexxen laufen wird. Dabei sehe ich ihn eher in den Programm- und Arthouse-Kinos zuhause, zumindest, was deren Stammpublikum angeht.

Ich freue mich aber, dass er Lionsgate ordentlich Geld einfährt, und die Chancen steigen, dass Rian Johnson mit Craig irgendwann nachlegen wird.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1177
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: USA-51/19

Beitrag von arni75 » Samstag 28. Dezember 2019, 08:25

Als Politiksatire landet man aber höchstens bei VICE, daher ist die Orien(t)ierung schon sinnvoll und die fahren eine fette Kampagne dafür.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste