Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Antworten

Wieviele 500T Startwochenenden gibt es 2020?

0 (null)
0
Keine Stimmen
1
2
29%
2
1
14%
3
2
29%
4
1
14%
5
0
Keine Stimmen
mehr als 5
1
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9330
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von Mark_G » Samstag 16. Mai 2020, 13:03

Mit all den Restriktionen im Umlauf und den Ängsten in der Bevölkerung, wird es da dieses Jahr überhaupt noch ein Startwochenende mit mehr als 500.000 Besuchern geben?

Und welche Filme könnten es doch schaffen?
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1998
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von mercy » Samstag 16. Mai 2020, 13:35

Kommt natürlich drauf an, was im Herbst passiert. Wenn es "ruhig" bleibt, sehe ich keinen Grund, warum Bond und Co. dies verwehrt bleiben wird.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4718
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von Lativ » Samstag 16. Mai 2020, 13:59

Das ist nicht nur von den Filmen abhängig sondern und vor allem natürlich von der Politik.

Insofern ist das Fischen im trüben.

Bond ist ein sicherer Kandidat, die verantwortlichen werden ihn aber nicht mit angezogener Handbremse starten lassen sprich konkret auf Deutschland bezogen mit einem zur 1/2 womöglich nur 1/3 bespielbaren Saal auf das er ne Halbe Mio. zum Start einfährt und entgegengefiebert wird ob er es über LZT schafft und nicht eine neue Negative Serieninterne Bestmarke setzt. Bevor es soweit kommt wird man auf Frühjahr oder Herbst 2021 ausweichen um eine Grundlage zu haben wie vor Corona und einen 2 Mio. Start anzupeilen.

Kandidaten bei voller Auslastung für 500 T + sind 'Mulan', 'WW84', 'Dune', 'TG-M'. Läuft der Start eingeschränkt lautet die Antwort bei denen Nein.

Noch etwas zur Bevölkerung. Stelle mir das so vor, du hockst in einer Höhle, zwischen dir und dem Ausgang lauert etwas, und dir geht die Nahrung aus. Verhungern sprich die Angst siegt oder alles riskieren und dem Hunger nach Freiheit und überleben nachgeben ?
Die Leute werden nicht lange brauchen um ihre Angst zu überwinden denn sie wollen Leben, danach lechzt jedes Lebewesen besonders in Zeiten wie diesen. Corona kannst du dir an sovielen Orten holen, sei es beim Hausarzt oder bei Zahnarzt und deswegen lassen hoffentlich nicht viele ihr Gebiss verrotten.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2943
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 16. Mai 2020, 14:35

Ich glaube nicht daran, dass die Abstandsregeln bestehen bleiben, bis alle geimpft sind.
In Österreich, Norwegen und anderen Ländern is es zudem nur 1 Meter, der eingehalten werden soll. Das wird als nächstes in Deutschland bestimmt auch so kommen. Und dann wird es irgendwann ganz aufgehoben. Alles noch vor dem Herbst. Das sagt mir mein gesunder Menschenverstand.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1017
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von Maik1992 » Samstag 16. Mai 2020, 19:52

Das ist auch irgendwann nicht mehr haltbar für die Bundesregierung die momentane Situation auf Dauer fortzuführen. Wo soll das denn enden, wenn es noch Jahre bis zu einem Impfstoff dauert? Und bis wir eine Herdenimmunität erreicht haben, kann es in der jetzigen Situation mit allen Vorsichtsmaßnahmen noch eine gefühlte Ewigkeit dauern.
[url=https://www.cialispascherfr24.com/]click here[/url]

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1400
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von Taipan » Sonntag 17. Mai 2020, 07:11

Also bis Ende August wird da mMn nichts gehen. Tenet und Mulan werden (so die Starts überhaupt so bleiben) eher über die Laufzeit kommen. Die Beschränkungen iVm anderen Aktivitäten die nachgeholt werden wollen plus Sommerwetter lassen einen (sehr) starken Start nicht zu glaube ich. Danach wird sich keiner mehr vom Virus beeindrucken lassen. Menschen sind recht gut darin, sich nach Schocksituationen an neue Normalitäten zu gewöhnen und es wird weitergehen wie vor Corona.

Sicher sehe ich momentan Bond und Dune über 500T am Start WE. Black Widow und Catweazle haben gute Chancen. Top Gun, Jim Knopf und Resistance sehe ich mit Außenseiterchancen.

Ich sage es gibt dieses Jahr noch drei Starts über 500T (Bond, Dune, Black Widow)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10364
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wird es 2020 noch einen Start über 500.000 Besucher geben?

Beitrag von MH207 » Sonntag 17. Mai 2020, 11:17

Glaube auch dass es hierzulande, je nach Entwicklung, wahrscheinlicher ist, vielleicht sogar einen Millionenstart zu erwischen als die auf die ähnliche abgezielte Frage im US-Thread. Könnte mir vorstellen, dass die Kinobetreiber bei evt. Abstandsregel (die zwangsläufig bestenfalls zu einer etwa hälftigen Auslastung führt) durch dritte, vierte oder gar fünf Vorstellungen gleichzeitig wettmachen. Ansonsten gilt der gleiche Satz wie im US-Thread: Vielleicht wird das restliche Kinojahr ein Jahr der Langläufer. Verhältnismäßig schwache Starts mit eher unüblichen Runs ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste