1994

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7746
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

1994

Beitrag von Mark_G » Dienstag 1. Januar 2019, 00:55

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: 1994

Beitrag von Lativ » Dienstag 1. Januar 2019, 01:33

Für mich ein sehr Emotionales Jahr, da Starb mein Vater mit 38 Jahren und im Nov. sah ich 'Den König der Löwen' in dem es u.a. ja auch darum geht mit Verlust fertig zu werden, dementsprechend hat er sehr auf mich gewirkt.

Im selben Jahr lief auch 'Free Willy' aber ich weiß nicht mehr ob ich den auch im Kino damals gesehen habe.

Aber Mark G. du hast recht, filmisch ein großartiges Jahr wenn nicht sogar das best of All Time, wo für jeden Geschmack etwas geboten wurde, egal ob ernster hintergrund 'Schindlers Liste' sowie 'Philadelphia' oder im Komödienbereich R.Williams 'Mrs. Doubtfire' mit der er am höhepunkt seiner Karriere angekommen war. 'Interview mit einem Vampir' im Historienfilmbereich oder 'Speed' der für mich noch heute einer der packensten Actionfilme ist und Klassiker mit Kultfaktor wie 'Forest Gump' oder 'Pulp Fiction'.
Man kann sich vor Qualitativen Hits garnicht retten, wenn ich das entsprechende Alter gehabt hätte wäre ich mehr als 20 mal ins Kino gegangen.

'The Crow', den umgibt noch heute etwas Mystisches, unantastbares, liegt natürlich auch an Lee's Tod. Eine der besten Comicverfilmungen, so Düster und irgendwo lässt er einen auch nachdenklich zurück.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 856
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: 1994

Beitrag von arni75 » Dienstag 1. Januar 2019, 01:43

Und so viele Filme mit hohen Besucherzahlen, die heutzutage alle DTV oder Streamingpremieren wären.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1618
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 1994

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 1. Januar 2019, 02:59

arni75 hat geschrieben:
Dienstag 1. Januar 2019, 01:43
Und so viele Filme mit hohen Besucherzahlen, die heutzutage alle DTV oder Streamingpremieren wären.
Wenn man sich ansieht, dass eine Clint Eastwood Regiearbeit wie "Perfect World" fast 2 Mio Deutsche ins Kino gelockt hat.
Der würde heute als Arthouse mit einem Alibistart abgespeist werden.

1994 war auch für mich immer ein magisches Jahr. Da ich erst 9 Jahre alt war, war ich nicht oft im Kino,
aber ich habe 1997 bewusst ganz viele Free-TV-Premieren der '94er-Filme wahrgenommen. In der Programmzeitschrift stand immer als Erscheinungsjahr 1994. Das hat sich irgendwie bei mir eingeprägt.

Interessanterweise ist 2004 (also 10 Jahre später) für mich wieder ein qualitativ hochwertiges Kinojahr gewesen, und auch sehr prägend,
da ich, glaube ich, in keinem anderen Jahr häufiger im Kino war als 2004.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: 1994

Beitrag von Agent K » Dienstag 1. Januar 2019, 12:05

Ha, ich hatte unter diesem Topic schon ein Sequel zu George Orwell befürchtet... :)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9166
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: 1994

Beitrag von MH207 » Dienstag 1. Januar 2019, 12:18

;) ... auch eine Möglichkeit.

1994.

Lange Zeit nicht gewußt, dass DIE UNENDLICHE GESCHICHTE derart unendlich war, dass es sogar ein Threequel gab. Oder ich hatte auch eine gefühlte Ewigkeit SISTER ACT II wirklich "größer", also Besucherzahlen wie VIER HOCHZEITEN oder DOUBTFIRE, in Erinnerung.
Kinojahr 2019 (16.9.):B.O. 93,- bei 14 Bes.: ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++)

Revel
Fan
Fan
Beiträge: 55
Registriert: Freitag 11. September 2015, 10:59

Re: 1994

Beitrag von Revel » Sonntag 10. Februar 2019, 02:34

1994 hatte ich drei Filme im KIno gesehen.
Der König der Löwen, I Love Trouble und Mr. Bill. Der erst genannte Film hatte mein Leben sehr stark beeinflusst.

König der Löwen wurde in der IMAX-Version 2002/2003 Wiederaufgeführt. Die Besucherzahlen wurden noch nicht dazu gezählt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste