D-03/20

Mit wieviel Km/h fährt der Sonderzug... in Besucherzahlen... zum Start los ?

Mehr als 1 Mio.
0
Keine Stimmen
1 Mio.
0
Keine Stimmen
750 T
1
5%
500 T
0
Keine Stimmen
350 T
9
45%
200 T
3
15%
100 T
7
35%
Weniger als 100 T
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

D-03/20

Beitrag von Lativ » Dienstag 31. Dezember 2019, 04:30

Getreu dem Spruch: Einer muss den Job ja machen, eröffne ich den Thread.

Zweifellos, die Januar Woche mit den drei Stärksten Titeln des Monats. Mit Bullen, einem Rocker und Soldaten ist alles dabei. ;)

Ein erster Vorgeschmack auf die Reservierungen zur Biographie.

Zu Lindenberg gibt in Hamburg bisher es nur im Cinemaxx Dammtor die Möglichkeit Karten zu Reservieren, das was jetzt schon zu sehen ist schürt die Vorfreude auf den ersten Hit des Jahres.

Achtung: Offizieller Start ist zwar am 16. Januar, die folgenden Vorstellungen finden als Premiere schon am 7. Januar statt.

20:15 Uhr - 318 AUSVERKAUFT !
20:25 Uhr - 233 AUSVERKAUFT !
20:35 Uhr - 219 (222 Saal)
20:45 Uhr - 139 (203 Saal)

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: D-03/20

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 1. Januar 2020, 22:15

Es sollte mit dem Teufel zugehrn, wenn ''der kleine Udo' da nicht seine persönliche Aufwartung macht...

chris
Fan
Fan
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: D-03/20

Beitrag von chris » Donnerstag 2. Januar 2020, 00:26

Hamburg ist ja quasi ein Heimspiel für den Film! Hoffen wir auch dass er über die Stadtgrenzen hinaus ähnlich punkten kann.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Donnerstag 2. Januar 2020, 00:54

chris hat geschrieben:
Donnerstag 2. Januar 2020, 00:26
Hamburg ist ja quasi ein Heimspiel für den Film! Hoffen wir auch dass er über die Stadtgrenzen hinaus ähnlich punkten kann.
Berlin da startete sein Musical 'Hinter dem Horizont', also auf den Osten sollte verlass sein und NRW im grunde auch. Der Süden ist eine andere Geschichte und dieser wird wie so oft Ausschlaggebend sein wie gut es Gesamt läuft.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10345
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Samstag 4. Januar 2020, 18:53

Das riecht für mich nach einem ordentlichen Gefälle in den einzelnen Landesteilen.

Die ersten Previews am kommenden (!) Mittwoch in meinen Auswahlkinos sehen müde aus. Kaum zweistellige Reservierungszahlen bis dato. Aber auch bei den darauffolgenden Previews (Sonntag in einer Woche) sieht es bisher nicht besser aus ...

Da scheint weder die "Andrea Doria" noch der "Sonderzug" zu helfen.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 5. Januar 2020, 02:39

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 31. Dezember 2019, 04:30
Getreu dem Spruch: Einer muss den Job ja machen, eröffne ich den Thread.

Zweifellos, die Januar Woche mit den drei Stärksten Titeln des Monats. Mit Bullen, einem Rocker und Soldaten ist alles dabei. ;)

Ein erster Vorgeschmack auf die Reservierungen zur Biographie.

Zu Lindenberg gibt in Hamburg bisher es nur im Cinemaxx Dammtor die Möglichkeit Karten zu Reservieren, das was jetzt schon zu sehen ist schürt die Vorfreude auf den ersten Hit des Jahres.

Achtung: Offizieller Start ist zwar am 16. Januar, die folgenden Vorstellungen finden als Premiere schon am 7. Januar statt.

20:15 Uhr - 318 AUSVERKAUFT !
20:25 Uhr - 233 AUSVERKAUFT !
20:35 Uhr - 219 (222 Saal)
20:45 Uhr - 139 (203 Saal)

Mittlerweile sind alle Vier Vorstelungen bis auf den allerletzten Platz Ausverkauft !

Macht Gesamt: 976
Statt Vier Sääle zu Blockieren würde es auch der große tun.
MH207 hat geschrieben:
Samstag 4. Januar 2020, 18:53
Das riecht für mich nach einem ordentlichen Gefälle in den einzelnen Landesteilen.

Die ersten Previews am kommenden (!) Mittwoch in meinen Auswahlkinos sehen müde aus. Kaum zweistellige Reservierungszahlen bis dato. Aber auch bei den darauffolgenden Previews (Sonntag in einer Woche) sieht es bisher nicht besser aus ...

Da scheint weder die "Andrea Doria" noch der "Sonderzug" zu helfen.
So ist das nunmal mit Kulturell untersch. geschmäckern, kann man niemanden für verantwortlich machen. Dasselbe nur umgekehrt wird es sein wenn der Bundelkramer durchs Land zieht.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10345
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Sonntag 5. Januar 2020, 11:36

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 5. Januar 2020, 02:39
MH207 hat geschrieben:
Samstag 4. Januar 2020, 18:53
Das riecht für mich nach einem ordentlichen Gefälle in den einzelnen Landesteilen.

Die ersten Previews am kommenden (!) Mittwoch in meinen Auswahlkinos sehen müde aus. Kaum zweistellige Reservierungszahlen bis dato. Aber auch bei den darauffolgenden Previews (Sonntag in einer Woche) sieht es bisher nicht besser aus ...

Da scheint weder die "Andrea Doria" noch der "Sonderzug" zu helfen.
So ist das nunmal mit Kulturell untersch. geschmäckern, kann man niemanden für verantwortlich machen. Dasselbe nur umgekehrt wird es sein wenn der Bundelkramer durchs Land zieht.
Ich glaube nicht zwingend dass es an "kulturell unterschiedlichen Geschmäckern" liegt. Lindenberg ist, soweit ich es auch aus dem sozialen Umfeld beurteilen kann, in den südlichen Landesteilen weniger präsent. Das verhält sich hier ähnlich wie bei Westernhagen beispielsweise. Der dürfte seinen "Hotspot" auch eher an Rhein & Ruhr haben. Grönemeyer nehme ich da schon als Gegenentwurf: Der scheint definitiv in der ganz Bundesrepublik angekommen. Oder Peter Maffay.

Und BOANDLKRAMER (wo wir übrigens im tiefsten Bayern wären) taugt nicht zwingend als Gegenbeispiel. Nehmen wir doch ganz einfach das letztjährige WER VIER SIND der Fantas: Da dürfte bei seinen 15T der Schwerpunkt auch bei Stuttgart und Umgebung gelegen haben. Ist schon eher vergleichbar - nur vermeintlich eine andere Größenordnung.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5593
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: D-03/20

Beitrag von Capitol » Sonntag 5. Januar 2020, 15:19

Ich reihe mich mal in die - von der Skalierung der Umfrage her - eher skeptische 200 T- Kategorie ein. Was ja nun wirklich auch nicht schlecht wäre.....
Kinojahr 2020 (25.10.)
13 Filme;Ticketumsatz 112,00 €
Zuletzt: Enfant Terrible,Jean Seberg,Tenet
TOP3: Judy, Enfant Terrible,Parasite
FLOP3: La Vérité,Tenet,Master Cheng,

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10345
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Mittwoch 8. Januar 2020, 19:02

So, erste (großflächige) "Lindenberg"-Previews stehen bereits heute in meinen Auswahlkinos an:


Cineplex Neckarsulm -
Mach dein Ding! 27

Cineplex Neu-Ulm -
Mach dein Ding! 26

Cineplex Pforzheim -
Mach dein Ding! 22

Cineplex Baden-Baden -
Mach dein Ding! 39

Cinemaxx/Cineplex Mannheim -
Mach dein Ding! 31

Cineplex Memmingen -
Mach dein Ding! 7

Wenigstens haben sie sich bis auf ein Kino in die Zweistelligkeit gerobbt. Gut besucht aber sieht natürlich anders aus ... fürchte wirklich dass das ein ordentliches Gefälle in den einzelnen Landesteilen gibt.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 228
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: D-03/20

Beitrag von Thomas S. » Mittwoch 8. Januar 2020, 20:37

Ich bin von überzeugt, dass "Lindenberg - Mach dein Ding!" insgesamt 1,5 bis 2 Millionen holen könnte!
Mich hat der Trailer sehr überzeugt, bin schon sehr gespannt auf den Film!
Als Startergebnis würde ich immer noch so 450.000 Zuschauer anpeilen,
und sogar einen erfolgreicheren Start propagieren als "Bad Boys for Life".
Okay die letzten Previews sehen jetzt nicht unbedingt wahnsinnig rosig aus, aber dennoch!
Denke viele "Bohemian Rhapsody" - Fans wie ich werden hier einen Blick wagen.
Mein Lieblings-Film und Top-Film des Jahres 2018: "THELMA"!

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4765
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-03/20

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 8. Januar 2020, 23:28

Sollte LINDENBERG zum Start wirklich völlig überraschend starke 450.000 Zuschauer schaffen, macht er garantiert mehr als 1,5-2,0 Mio. Denke aber eh, dass er leider klar schlechter abschneiden wird.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Donnerstag 9. Januar 2020, 00:03

Ich habe schon einmal gesagt: Lindenbergs Songs haben absolut keinen Platz in der Gesamtdeutschen Popkultur. Kein Vergleich zu Queen.

Im Radio hört man bestenfalls mal Cello, das letztenendes auch nur von den Jugendkur durch Clueso lebt.
Niemand covert Udos Songs, keine Partyband spielt ihn.

Manchmal frage ich mich, ob einfach nur jeder die Alben zu Hause liegen hat, aber noch nie reingehört.


Ich verstehe Westernhagen, Grönemeyer. Die laufen beide heute noch hoch und runter aber Lindenberg ist mir echt ein Rätsel.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-03/20

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 9. Januar 2020, 00:21

Mattis hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 00:03
Ich habe schon einmal gesagt: Lindenbergs Songs haben absolut keinen Platz in der Gesamtdeutschen Popkultur. Kein Vergleich zu Queen.

Im Radio hört man bestenfalls mal Cello, das letztenendes auch nur von den Jugendkur durch Clueso lebt.
Niemand covert Udos Songs, keine Partyband spielt ihn.

Manchmal frage ich mich, ob einfach nur jeder die Alben zu Hause liegen hat, aber noch nie reingehört.


Ich verstehe Westernhagen, Grönemeyer. Die laufen beide heute noch hoch und runter aber Lindenberg ist mir echt ein Rätsel.
Lindenberg füllt die Fußballstadien wie Grönemeyer. Westernhagen ist schon über seinen Zenit hinaus.

Hier in Hamburg ist Udo natürlich Kult. Seine Musik für Hark Bohms Hamburg-Film "Nordsee ist Mordsee" aus den 70ern kennt jeder.
In norddeutschen Radiosendern läuft auch mehr als nur "Cello".

Seine Songs haben eine gewisse Anziehungskraft - eben auch, weil die meisten nicht so wirklich Mainstream-Radio-tauglich sind.

Aber bei ihm ist es das Gesamtkunstwerk. Der Typ ansich ist das Produkt, mit allem, was dazugehört. Und seine Shows sind größer inszeniert als die von Grönemeyer. Und Westernhagen ist nur noch der Typ, der als Gast bei Udo auftritt: https://youtu.be/01MoWNXHpJM

Beide sind aus ihrer Hamburger WG-Zeit (mit Otto und anderen) in den 70ern stark mit dem Norden verbunden. Alle haben hier ihren Durchbruch gefeiert. Und viele Menschen (wie mein Papa z.B. auch) haben all die Künstler aus der Villa Kunterbunt (https://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Kun ... einschaft)) Anfang der 70er vor ihrem Durchbruch in den kleinen Kneipen und Clubs gesehen. Das verbindet über Jahrzehnte.

Ein Gefälle Richtung Süden kann ich mir daher wirklich vorstellen.
So wie tausende Hamburger nächsten Dienstag in und rund um den Michel Abschied von Jan Fedder nehmen werden. Die Trauerfeier und den Umzug werden in Süddeutschland wahrscheinlich nicht so große Einschaltquoten haben.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Donnerstag 9. Januar 2020, 12:52

@Invincible1958

Das hast du gut beschrieben, echt jetzt mal ! :Up:


Zum letzten abschnitt, so war es ja damals auch mit Moshammer, im Süden großes Tam Tam inkl. Fernsehübertragung aber im Norden hat das kaum einen Interessiert.

Jogy
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:10

Re: D-03/20

Beitrag von Jogy » Donnerstag 9. Januar 2020, 15:01

...nur eine Anmerkung zur Popularität von Udo Lindenberg im Süden Deutschlands:

Seit 30 Jahren gibt es in Baden-Württemberg die SWR1 Hitparade - und wenn ich mir die Top 2000 für das Jahr 2019 anschaue, finde ich folgende Übersicht der Deutschen Top Interpreten:

Fantastische Vier: 11 Songs
Marius Müller-Westernhagen: 11 Songs
Peter Maffay: 18 Songs
Herbert Grönemeyer: 20 Songs
Pur: 22 Songs
Udo Lindenberg: 22 Songs

Zum Vergleich die Top 3 Interpreten überhaupt:

Rolling Stones: 31 Songs
Queen: 33 Songs
Beatles: 37 Songs

...Udo Lindenberg mag zwar in Norddeutschland besonders populär sein - ich würde seine Beliebtheit im Süden jedoch nicht unterschätzen. Ob die Leute, die ihn in die Hitparade gewählt haben nun auch den Film im Kino anschauen werden, ist natürlich eine andere Frage.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Donnerstag 9. Januar 2020, 15:28

Jogy hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 15:01
...nur eine Anmerkung zur Popularität von Udo Lindenberg im Süden Deutschlands:

Seit 30 Jahren gibt es in Baden-Württemberg die SWR1 Hitparade - und wenn ich mir die Top 2000 für das Jahr 2019 anschaue, finde ich folgende Übersicht der Deutschen Top Interpreten:

Fantastische Vier: 11 Songs
Marius Müller-Westernhagen: 11 Songs
Peter Maffay: 18 Songs
Herbert Grönemeyer: 20 Songs
Pur: 22 Songs
Udo Lindenberg: 22 Songs

Zum Vergleich die Top 3 Interpreten überhaupt:

Rolling Stones: 31 Songs
Queen: 33 Songs
Beatles: 37 Songs

...Udo Lindenberg mag zwar in Norddeutschland besonders populär sein - ich würde seine Beliebtheit im Süden jedoch nicht unterschätzen. Ob die Leute, die ihn in die Hitparade gewählt haben nun auch den Film im Kino anschauen werden, ist natürlich eine andere Frage.
Gut, das kann natürlich auch an einer recht gut organisierten Fan-Base liegen.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6886
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-03/20

Beitrag von svenchen » Donnerstag 9. Januar 2020, 15:58

nun auch in Stuttgart füllt er das Stadion und die große Halle an mehreren Abenden mit 13000 Menschen und das Jahr für Jahr. Er hat auch im Süden seine Fans nur ist die Frage wie viel gehen da ins Kino. Die Fanta 4 haben ja gerade erst gezeigt wie schwer es ist. Die Openairtour ist mit vielen Zusatzkonzerten versehen und es gibt siebenstellige Verkaufszahlen, allerdings waren im Film bekanntlich gerade mal ca 15 T Besucher im Kino. Es bleibt da spannend für mich

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-03/20

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 9. Januar 2020, 16:16

svenchen hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 15:58
Die Fanta 4 haben ja gerade erst gezeigt wie schwer es ist. Die Openairtour ist mit vielen Zusatzkonzerten versehen und es gibt siebenstellige Verkaufszahlen, allerdings waren im Film bekanntlich gerade mal ca 15 T Besucher im Kino. Es bleibt da spannend für mich
Ein Dokumentarfilm über Freddie Mercury im Kino hätte auch keine 3,8 Mio Besucher angelockt, ein Spielfilm schon.
Eine Doku über Udo (so wie über die Fanta 4) würde ich auch nicht so stark bewerten wie jetzt diesen Spielfilm.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9261
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-03/20

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 9. Januar 2020, 17:27

Ich freue mich im neuen Kinojahr auf viele Diskussionen wie diese... :-)
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10345
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Donnerstag 9. Januar 2020, 18:57

Jogy hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 15:01
...nur eine Anmerkung zur Popularität von Udo Lindenberg im Süden Deutschlands:

Seit 30 Jahren gibt es in Baden-Württemberg die SWR1 Hitparade - und wenn ich mir die Top 2000 für das Jahr 2019 anschaue, finde ich folgende Übersicht der Deutschen Top Interpreten:

Fantastische Vier: 11 Songs
Marius Müller-Westernhagen: 11 Songs
Peter Maffay: 18 Songs
Herbert Grönemeyer: 20 Songs
Pur: 22 Songs
Udo Lindenberg: 22 Songs

Zum Vergleich die Top 3 Interpreten überhaupt:

Rolling Stones: 31 Songs
Queen: 33 Songs
Beatles: 37 Songs

...Udo Lindenberg mag zwar in Norddeutschland besonders populär sein - ich würde seine Beliebtheit im Süden jedoch nicht unterschätzen. Ob die Leute, die ihn in die Hitparade gewählt haben nun auch den Film im Kino anschauen werden, ist natürlich eine andere Frage.
Vielleicht auch weil Lindenbergs Titel hierzulande kaum in den regulären Radioprogrammen stattfinden?

Dieses Phänomen wenig bis gar nicht gespielter Titel diverser Interpreten, die dann alljährlich schon seit Jahrzehnten in der SWR1-Hitparade auftauchen ist noch nichts mehr Neues ...

Würde ich nicht als Benchmark zugrunde legen ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1986
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: D-03/20

Beitrag von mercy » Donnerstag 9. Januar 2020, 18:59

Ich hätte schon Probleme, fünf Titel von ihm zusammenzukriegen. :D

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9261
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-03/20

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 9. Januar 2020, 19:05

Ich weiß zwar nicht mehr warum, aber mein großer Bruder hat mich in den 70ern mal auf ein Lindenberg-Konzert mitgenommen - ich denke, ich war da so 8 Jahre alt...

Die Songs von Lindenberg dröhnten oft aus der Stereoanlage meines Bruders...
Nothing Compares 2 U

chris
Fan
Fan
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: D-03/20

Beitrag von chris » Donnerstag 9. Januar 2020, 19:48

mercy hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 18:59
Ich hätte schon Probleme, fünf Titel von ihm zusammenzukriegen. :D
Ich bin jetzt kein ausgewiesener Fan, aber ich glaube man kennt dann doch viel mehr Lieder von Udo als man denkt (vielleicht ohne die Titel zu kennen).

Hinterm Horizont
Cello
Ein Herz kann mann nicht reparieren
Mein Ding
Ich lieb Dich überhaupt nicht mehr
Sonderzug nach Pankow

Und das Musical "Hinterm Horizont" kam auf laut wikipedia auf über 2 Mio Besucher. Das spricht doch auch für seine Massentauglichkeit.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1148
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: D-03/20

Beitrag von arni75 » Donnerstag 9. Januar 2020, 19:57

Leider kommt kaum eines der Lieder im Film vor, da dieser die Vorgeschichte erzählt.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4634
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Donnerstag 9. Januar 2020, 20:02

Hinterm Horizont
Stark wie Zwei
Adrea Doria
Sonderzug nach Pankow

Das sind die einzigen die ich frei aufzählen könnte, wenn dann aber ein Song wie 'Cello' oder EHkmnr läuft klingelts natürlich sofort. :-)

Von Falco kenne ich auch nur.

Vienna Calling
Rock me Amadeus
Jeanny Part 1 & 2 & 3
Herr Kommisar
und Out of the Dark

Das war es, kaum einer kennt von einem Interpreten/in jeden Song. Okay bei Mark und Prince..;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste